Zuchini mit Avocado-Pinienkern-Füllung

Hallo ihr Lieben,
heute kommt wieder ein Rezept von mir. Ich liebe vegetarische Gerichte und wollte euch daher mal eines meiner Lieblingsrezepte zeigen. Es sieht vielleicht nicht sooo lecker aus aber es schmeckt gut. ♥


Zuchini mit Avocado-Pinienkern-Füllung

Zutaten:

4 Zuchinies
2 Avocados
60g Pinienkerne
2 EL Magerquark
100g Parmesan
3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Vorgehen:

- Die Zuchinies waschen und den Stielansatz entfernen. Danach halbiert ihr sie der Länge nach und schält das Fruchfleisch raus.

- Seid ihr damit fertig, gebt ihr die Zuchinihälften zum andünsten in einen Topf. Wichtig ist, dass Zuchinies weich sind aber nicht zerfallen. Gebt ein wenig Wasser in den Topf.

- Jetzt sind die Avocados an der Reihe, welche ihr halbiert und den Kern entfernt. Anschließend löffelt ihr das Fruchtfleich raus und zerdrückt es mit einer Gabel.

- Die Gewürze und den gepressten/ gehackten Knoblauch hinzugeben und abschmecken.

- Die Pinienkerne in der Pfanne trocken anrösten und in die Avocadomasse rühren. Nun gebt ihr noch den Quark hinzu.

- Die Zuchinihälften legt ihr in eine Auflaufform, vermischt die Avocadomasse noch einmal gründlich und gebt die Masse dann auf die Hälften. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen.

Nun gebt ihr die Auflaufform in den Ofen und gratiniert das Ganze bei 200° für 20 Minuten.

Lasst es euch schmecken. ♥


Kommentare:

  1. Von den Zutaten her finde ich das Gericht schonmal ganz anregend aber noch appetitlicher wäre ein bunteres Foto gewesen :)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiieebe gefüllte Zucchini *mjam*!!!

    http://hang-a-name-on-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dass das ganz lecker aussieht. Werde ich mir merken und vielleicht mal ausprobieren :)

    LG Jolien
    http://jolienwarren.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ui das sieht ganz lecker aus und klingt nach yummi. :)
    werd ich demnächst auch mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. das Rezept hört sich wahnsinnig exotisch an (:

    & danke für deinen lieben Kommentar(:

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  6. das sieht total lecker aus, danke für das Rezept !
    toller blog übrigens (:
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    http://lebenswertedinge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das werde ich glaube mal für meine Familie nachkochen :) Klingt echt lecker und ich lasse bei der Portion für mich einfach die Pinien Kerne weg, mag ich nämlich nicht :D

    AntwortenLöschen
  8. Interessant hört sich das Rezept schon an, aber mit Avocados kann ich so gar nichts anfangen, aber vielleicht könnte man die ja auch durch etwas anderes ersetzen. Oder einfach mehr Quark nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das müsste man einfach probieren aber schmeckt sicher auch gut =)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥