Produktvorstellung Head&Shoulders Teil II - Pflegespülung

Hallo ihr Lieben,
ich hatte euch in meinem meiner letzten Posts schon einmal ausführlich die neue Head&Shoulders Haarwäsche mit Apfelduft und neuer sowie verbesserter Dufttechnologie vorgestellt. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen. =)


Wie ihr vielleicht gelesen habt, war ich von dem Shampoo nicht sehr begeistert. Da aber die Spülung und das Shampoo zusammengehören und ich auch beide Produkte benutzt habe, möchte ich euch heute gern noch die Pflegespülung vorstellen.


Das ist die Pflegespülung mit dem apple fresh Duft. =) Das Design ist typisch Head&Shoulders, daran lässt sich absolut nichts bemängeln. Es ist schlicht und enthält alle für uns wichtigen Informationen. Es handelt sich hierbei um eine Anti-Schuppen-Pflegespülung, die 250 ml enthält und 3,99 € kostet. 

Da ich nicht unter Schuppen leide, kann ich den Anti-Schuppen-Effekt nicht beurteilen, dennoch kann ich euch sagen, dass die Spülung meine Kopfhaut nicht gereizt hat.


Die Farbe ist - wie auch beim Shampoo hellgrün. Auch der Duft riecht nach Apfel, aber meiner Meinung nach nicht so sehr wie beim Shampoo. Die Spülung ist zudem recht dickflüssig, lässt sich aber gut im Haar verteilen.

Der Apple-Fresh-Duft setzt sich aus drei Duftnoten zusammen:

Kopfnote: Komposition aus grünem Apfel, asiatischer Birne und Waldbeere
Herznote: Nuancen von Lilie, Rose und Jasmin
Basisnote: Moschus und warme Hölzer




"Verleiht dem Haar einen langanhaltenden, frischen Duft von Apfel und versorgt es zusätzlich mit ausreichender Feuchtigkeit. Es pflegt Ihr Haar von der Kopfhaut bis in die Spitzen und hilft, die Anti-Schuppenwirkung des Shampoos zu erhalten. Für gepflegtes und geschmeidiges Haar."

Hm, was soll ich sagen. Ich kann diese Pflegewirkung leider gar nicht bestätigen aber dazu später mehr.


Hier noch ein Bild von den Inhaltsstoffen, zu denen ich wohl auch nicht mehr so viel sagen muss. In meinem Post über das head&shoulders Shampoo bin ich auf die Inhaltsstoffe schon etwas ausführlicher eingegangen. Da hatte ich euch bereits berichtet, dass in head&shoulders Sillikone enthalten sind. Das ist leider auch bei der Pflegespülung der Fall. Falls ihr mehr dazu wissen wollt, könnt ihr mir gern Fragen stellen oder noch einmal in den anderen Post schauen. =)

meine Meinung:

An sich finde ich den Apfelduft sehr lecker aber er hält nicht sehr lange an, wie es auch beim Shampoo der Fall war. Ich habe hier eher das Gefühl, dass die Spülung etwas weniger duftet. 

Die Spülung ist recht ergiebig, sodass ich nicht so viel von dem Produkt benötige. Sie lässt sich gut im Haar verteilen und auch ausspülen.

Mein Haar lässt sich durch die Spülung sehr gut bürsten, es fühlt sich sehr weich an. Allerdings wurde mein Haar total stumpf und trocken. Ich konnte  nicht feststellen, dass mein Haar mit Feuchtigkeit versorgt wird. Daher konnte ich keine gute Pflegewirkung feststellen. 

Das Haar soll gepflegt werden von der Kopfhaut bis in die Spitzen. Aber gerade meine Haarspitzen sind sehr trocken geworden.

Außerdem ist mir der Preis etwas zu teuer. Für das Geld greife ich dann doch lieber zu Naturkosmetik. ♥

Mein Fazit:

Ich werde mir definitiv keines der beiden Produkte nachkaufen, da mich weder das Shampoo noch die Spülung überzeugen konnten. Ich habe mir vorgenommen, weitesgehend auf sillikonfreie Haarshampoos und -spülungen zu verzichten und das möchte ich auch beibehalten. Der Preis ist mir auch etwas zu teuer. Den Apfleduft hingegen fand ich sehr lecker, er war jedoch nicht lange wahrnehmbar.

Was habt ihr für Erfahrungen mit head&shoulders gemacht? Benutzt ihr auch lieber Naturkosmetik?





Kommentare:

  1. Finds immer spannend mir Testberichte durch zu lesen :)
    Bin bei Shampoo irgendwie total anspruchslos, obwohl ich das bei meinen Haaren eigentlich nicht sein dürfte :D

    Alles Liebe
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich nicht. Ich überlege mir in letzter Zeit schon etwas genauer, ob ich mir ein Produkt kaufe oder nicht. =)

      Löschen
  2. Interessanter Post!
    Ich benutze auch nur Shampoos ohne Silikone!
    Wünsche dir einen tollen Tag!

    <3
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte ein paar Probepackungen und mochte die total! Hat die Haare so weich gemacht :))

    Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? http://www.wwdancer.de/christmas-giveaway/

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschmäcker sind eben echt verschieden. Freut mich jedenfalls, dass sie dir zugesagt haben. =)

      Löschen
  4. Der Duft setzt sich aus 3 Duftnoten zusammen? :D Für mich ehrlich gesagt total überflüssig.:p
    Aber die Spülung scheint dich ja eh nicht so sehr beeindruckt zu haben =/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für mich ist es auch übertrieben, da man meiner Meinung nach auch nur den Apfel riecht. :D

      Löschen
  5. Ich bin auch kein großer Head&Shoulders Fan, vor langer Zeit durfte ich auch einmal ein Haarshampoo testen, war davon aber genauso wenig begeistert wie du :D

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. :D

      Löschen
  6. hey, ich hab dich getaggt.. Vielleicht willst du ja mitmachen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe gerade nur Ärger mit meinen Haaren und finde einfach kein ordentliches Shampoo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, aber das Head&Shoulders ist dann vielleicht auch nicht das Richtige, oder? =)

      Löschen
  8. Mein Freund benutzt das Shampoo aus dieser Serie und ich liebe diesen Duft! Auch wenn ich es jetzt nicht unbedingt als Apfel bezeichnen würde, aber doch sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fands auch sehr lecker. ♥ Aber ich würde es schon als Apfle bezeichnen. =)

      Löschen
  9. Danke für die schöne Vorstellung des zweiten H&S Produkts. :) Schade, dass dich auch die Spülung nicht überzeugen kann. Für mich wäre das gesamte Konzept von Head&Shoulders aber auch nichts, wobei Apfelduft schon lecker klingt. :) Ich würde auch super gerne irgendwann auf Silikone in Haarshampoo, Spülung, Kur etc verzichten. Derzeit brauche ich sie leider noch, da meine Haare sonst so zottelig und seltsam aussehen. :(

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Apfelduft ist echt lecker. =) Ja, manchmal greife ich auch noch zu sillikonhaltigen Produkten, weil die die Haare eben so weich und kämmbar machen aber sie gehen dadurch eben auch kaputt. :(

      Löschen
  10. danke für deine Meinung dazu ♥

    Lieben Gruß

    Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  11. Das hatte ich früher auch aber das würde mir jetzt die rote Haarfarbe entziehen.

    AntwortenLöschen
  12. Das will ich gern glauben, was benutzt du denn jetzt? =)

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥