Produktvorstellung - Theramed 2in1

Hallo meine Lieben,
es war schon etwas länger her, da habe ich euch berichtet, dass ich Produkttesterin für die Theramed 2in1 bin. Nun habe ich sie über Wochen getestet und möchte euch gern meine Erfahrungen mitteilen. =)


Das ist die Zahncreme, um die es in diesem Post gehen soll.

Sie nennt sich Theramed Original 2in1 und zwar deshalb, weil sie Zahncreme und Mundspülung in einem vereinigt. Enthalten sind 75 ml und die Theramed kostet 1,99 €.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich vorher sehr selten Mundspülung benutzt habe, da kam mir die Theramed schon sehr gelegen, um auch einmal so eine Variante einer Zahncreme zu probieren.


Wie ihr seht, habe ich hier schon über die Hälfte der Zahncreme aufgebraucht. Normalerweise steht sie immer auf dem Kopf, weil ich sonst ewig warten muss, bis ich die Zahncreme aus der Tube raus habe. =)

"Die Kombination aus Zahncreme und Mundspülung besitzt eine antibakterielle Wirkung. Sie bekämpft Plaque-Bakterien, die oft Ursache für Karies und Zahnfleischprobleme sind. Somit bietet die Theramed 2in1 wirksamen Rundumschutz vor der Entstehung von Karies, der Bildung von Plaque und der Neubildung von Zahnstein. Außerdem sorgt die Theramed für langanhaltend frischen Atem."

Das ist das Herstellerversprechen für die Theramed 2in1.

Wichtig zu wissen, ist, dass die Zahncreme auch für elektrische Zahnbürsten geeignet ist.


Auf der Rückseite der Theramed Original 2in1 seht ihr auch nochmal ein Herstellerversprechen.

"Doppelt gepflegt: Die 2in1 Produkte vereinen fluoridhaltige Zahncreme und antibakterielle Mundspülung in einem Produkt. Mit dieser besonderen Formel bieten die Theramed 2in1 Produkte einen täglichen Rundumschutz."

Außerdem ist noch ein Anwendungshinweise auf der Rückseite der Verpackung zu sehen, der besagt, dass man mindestens zwei Mal am Tag seine Zähne putzen soll.

"Theramed 2in1 Original reduziert nachweisbar bis zu 99 % aller Bakterien im Mund. Diese können nicht nur Mundgeruch, sondern auch Karies und Zahnfleischprobleme verursachen. Die Formel mit Fluorid bietet einen effektiven Rundumschutz - für gesunde Zähne, gesundes Zahnfleisch, eine gründliche Mundhygiene und frischem Atem."


Wenn ihr den Deckel hochschiebt, was übrigens seht einfach ist, da dieser eine geriffelte Stelle hat, mit der das Hochschieben auch mit nassen Fingern super gelingt, seht ihr das die Öffnung ein kleines Loch ist. Es kommt nur sehr wenig Zahncreme herraus, was aber ein Vorteil ist, denn die 2in1 Zahncreme ist so sparsam, dass ihr gar nicht mehr benötigt. Eine kleine Menge reicht vollkommen aus, um sich die Zähne gründlich putzen zu können. =)


Wie ihr seht, habe ich nur eine kleine Menge der Zahncreme aufgetragen und die reicht vollkommen aus. Es handelt sich um eine gelartige, blaue Masse, die schon sehr erfrischend riecht. Wahrscheinlich bleibt sie aufgrund ihrer gelartigen Konsistenz auch so gut an der Zahnbürste haften.

Im Mund schäumt sie super auf und lässt sich wunderbar verteilen, selbst bei einer so kleinen Menge, was ich wirklich toll finde. Sie soll schnell löslich sein, was ich bestätigen kann. Und somit kommt die Zahncreme auch an schwer erreichbare Stellen im Mund und wirkt auch schon während des Zähneputzens.


Mit der Mundspülungskomponente soll die Zahncreme für antibakterielle Frische sorgen - direkt nach dem Zähneputzen. Ob sie nun antibakteriell ist, weiß ich nicht, aber ein Frischegefühl ist definitiv vorhanden.

Ihr könnt die Theramed außerdem in 4 weiteren Sorten kaufen:

○ Theramed 2in1 Atem Frisch: schützt vor Mundgeruch und sorgt für einen angenehmen Geschmack  im Mund

○Theramed 2in1 Interdental: für eine intensive Reinigung an schwer erreichbaren Stellen im Mund

○Theramed 2in1 Sofort-Weiß: stärkt das Weiß der Zähne mit dem 2-fachen Withening-Effekt

○Theramed 2in1 OxyWhite: entfernt Verfärbungen und sorgt für strahlend weiße Zähne

In verbesserter Formel sind die Zahncremes nun alle schons eit diesem November erhältlich und alle kosten mit 75 ml 1,99 €. Alle Zahncremes wurden auch kinisch getestet.

Mein Fazit:

Ich benutze die Theramed 2in1 Original sehr gern. Für mich ist es neu, eine Zahncreme mit Mundspülung zu benutzen, aber ich finde, man merkt sofort den Unterschied. Das Frischegefühl ist intensiver und etwas langanhaltender als bei herkömmlichen Zahncremes. Man schmeckt die Mundspülung auch heraus. Einen frischen Atem bzw. ein frisches Mundgefühl kann sie durchaus vorweisen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass sie nicht so gut reinigt, wie andere Zahncremes. Der Plaque ist zwar verschwunden, bildet sich meiner Meinung nach aber schneller wieder nach als bei anderen Zahncremes. Ich bin zufrieden mit der Reinigungsleistung aber ich denke, im Vordergrund steht bei dieser 2in1 Zahncreme einfach die Mundspülung. Die Zahncreme schäumt wunderbar auf, ist sparsam im Verbrauch und schmeckt wirklich sehr frisch. Ob sie nun die Ursachen für Karies und Zahnfleischprobleme bekämpft, kann ich schlecht nachprüfen. Zahnfleischprobleme habe ich kaum, konnte in dieser Zeit aber auch keine feststellen. Ich bin zufrieden mit der Zahncreme und verwende sie sehr gern. Ich kann bei diesem Produkt eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Verwendet ihr auch die Theramed Zahncremes? Benutzt ihr Mundspülungen?




Kommentare:

  1. Schöner Bericht! Ich habe früher mal Theramed verwendet, momentan nutze ich aber nur noch Sensodyne Pro-Schmelz Zahnpasta, da sie für meine Zähne und mein Zahnfleisch am besten funktioniert. Ich finde sie allerdings nicht so "lecker" und frisch wie andere Zahncremes. Mundspülung habe ich ganz, ganz lange verwendet, bis mir vor ein paar Wochen bei der jährlichen professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt gesagt wurde, dass ich Verfärbungen hätte, die von der Mundspülung kommen. Die meinten, dass solche Verfärbungen wohl von allen Mundspülungen kommen können und seitdem mag ich keine mehr benutzen und meine Zähne sind nun einheitlich strahlend weiß. :D Nutze nun nur noch Zahnpasta, Zahnseide und Interdentalbürstchen - das passt für mich am besten. :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das habe ich ja noch nie gehört aber gut zu wissen. =) Vielen Dank für den Tipp. ♥

      Löschen
  2. Huhu, ich habe mir bei Tchibo eine Schale für Wasserbäder gekauft, die kann man an den Kochtopf hängen. Ist aber nicht notwendig. Wenn du eine Plastik- oder Aluschüssel hast tuts das auch. Einfach Wasser im Topf zum Kochen bringen und die Schokolade in der separaten Schüssel vorsichtig auf das Wasser setzen. Es dauert am Anfang etwas bis alles heiß ist und du solltest aufpassen, dass kein Wasser an die Schoki kommt.
    Wenn alles nichts bringt versuch die Schokolade einfach auf niedrigster Wattzahl immer für 30 Sekunden in der Mikrowelle zu schmelzen. Dabei musst du nur immer gut umrühren.

    LG Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kathy für den Tipp. =) Ich werde es testen. ♥

      Löschen
  3. Es freut mich sehr das du so begeistert von der Theramed 2 in 1 bist. Ganz sehnsüchtig habe ich auf deine Produktvorstellung gewartet da ich schon lange mit dem Gedanken spiele mir eine vernünftige Zahncreme mit Mundspülung zuzulegen. Vielen Dank für diesen tollen Tipp!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Review so gefallen hat. =) Versuch einfach mal die Zahncreme, vielleicht sagt sie dir ja zu. =)

      Löschen
  4. Ich benutze das gleiche Produkt, hat meine Mami mir mal mitgebracht und bin eig echt sehr zufrieden damit :)
    Lg, Lea <3

    zucker-schlecken.blogspot.de

    Lust auf gegenseitiges folgen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass die Zahncreme bei dir auch so gut ankommt. =)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥