Möhren-Apfel-Orangen-Salat

Hallo meine Hübschen,
viele von euch haben sich für das Jahr 2014 vorgenommen, sich gesünder zu ernähren. Da habe ich jetzt ein ganz tolles Rezept für euch. Ich habe dieses schöne Salatrezept auf dem Blog der lieben Ina entdeckt, es ein wenig abgewandelt und möchte es euch natürlich nicht vorenthalten. Der Salat schmeckt wahnsinnig lecker und ist zudem total gesund.


Sieht er nicht schon total gesund aus? =) Ich finde, der Salat eignet sich auch bestens, um ihn mit auf Arbeit oder in die Schule zu nehmen. Probiert es einfach mal aus. =)

Möhren-Apfel-Orangen-Salat

ihr braucht

2 Möhren
1 Apfel
Saft von einer Orange
Mandelsplitter (Menge nach Bedarf)
Cranberrys (Menge nach Bedarf)
1 Teelöffel Agavensirup


Die Zubereitung ist total einfach. Ihr raspelt die Möhren und den Apfel. Anschließend presst ihr die Orange aus. Als nächstes vermischt ihr die Zutaten und gebt je nach Bedarf noch Cranberrys sowie Mandelsplitter hinzu. Zum Schluss schmeckt ihr den Salat noch mit Agavensirup ab. 

Und schon ist der leckere Salat fertig. =)


Ich hoffe, ihr habt Appetit bekommen und mögt den Salat auch einmal zubereiten. Mir hat er total gut geschmeckt und ich bin gespannt, wie er euch schmecken wird. =)

Esst ihr gern Rohkostsalat?



Kommentare:

  1. Den Vorsatz habe ich auch :) Wow.. das hört sich total lecker an und wird die Tage ausprobiert!

    Liebe Grüße, Patricia
    www.beautyliquid.de.vu

    AntwortenLöschen
  2. der sieht wirklich total gesund aus :) Den hätte ich jetzt gerne zum Essen bei mir ::)

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht aber lecker aus! Diese Salatkombination kannte ich bisher noch gar nicht, werde ich aber auf jeden Fall ausprobieren da ich jetzt richtig neugierig bin :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Salatkombination ist total lecker und frisch. Für den Sommer ist der richtig gut geeignet. =)

      Löschen
  4. Neues Jahr, neue Vorsätze...mehr Salat essen :D Vielen Dank für das leckere Rezept, das schaut super lecker aus! Slebst für mich als Salat-Muffel ;)

    LG,Jules von VanillaBrowny

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr lecker aus. Ich mag solche säuerlich-süßen Salate besonders im Sommer gerne =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Sommer ist er wirklich perfekt. Danke liebe Kathy. ♥

      Löschen
  6. mhmm der Salat sieht aber lecker aus *-* Danke für das Rezept ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren ;)

    Liebe Grüße
    http://differentlovelythings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir gutes Gelingen und hoffe, er schmeckt dir. ♥

      Löschen
    2. Vielen Dank für deinen Kommentar <3

      Löschen
  7. Uiuiui, also den werde ich mir sicherlich bald auch machen. Spätestens nach meinen 5 Detox Tagen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lass es dir schmecken meine liebe Clara. =)

      Löschen
  8. Lecker - sieht super aus. Finde vor allem die Cranberries im Salat interessant. Gibt dem Salat bestimmt einen besonderen Geschmack und ist auch ein toller Farbklecks. Wenn das Essen auch noch gut aussieht schmeckts gleich doppelt gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Cranberries sind nicht nur optisch ein Hingucker, die passen super in den Salat. ♥

      Löschen
  9. Hey, der sieht ja echt mal lecker aus!
    Werde ich gleich morgen nach machen, danke für das Rezept!
    Toller Blog, bin dir auch gleich gefolgt!

    Liebste Grüße, Chrissi

    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust:
    http://brownieslifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann heiße ich dich ♥-lich Willkommen auf meinem Blog und wünsche dir eine schöne Zeit. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte. =)

      Löschen
  10. Ich finde auch, dass der Salat richtig lecker ausschaut und perfekt zum Thema gute Vorsätze und gesündere Ernährung passt.^^ Das Rezept muss ich mal ausprobieren! :-)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich hoffe, dir schmeckt der Salat. Vielleicht berichtest du ja mal. ♥

      Löschen
  11. Tolles Rezept und toller Blog! Ich mag Rohkostsalate sehr gern und werd Dein Rezept gleich mal in die Tat umsetzen :)
    Liebe Grüße, Deine neue Leserin Steffi

    http://fabego.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, er hat dir geschmeckt. Danke, ich freue mich, dass dir mein Blog so gut gefällt. ♥-lich Willkommen und eine schöne Zeit auf meinem Blog, Liebes. ♥

      Löschen
  12. Das Rezept ist notiert und werde ich definitiv nachmachen :) da auch ich mir vorgenommen ahbe weniger fast food und mehr gesundes zu essen.
    super lecker und toll angerichtet :)

    lg russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das freut mich, dass der Salat so gut ankommt. ♥

      Löschen
  13. Sieht sehr lecker aus ♥
    Ich würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust...
    Alles Liebe
    ♥♥♥

    http://ich-liebe-es-du-auch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Rohkostsalat!
    Die Variante mit den Cranberrys kannte ich allerdings noch nicht.
    Gibt es eigentlich eine Alternative für Agavensirup?
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Statt Agavensirup kannst du auch Honig nehmen. =) Das schmeckt sicherlich genauso gut. Käme das für dich infrage? ♥

      Löschen
  15. Hmm, das sieht echt lecker aus :) Werde ich auf jeden Fall nachkochen!
    Auf meinem Blog läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig über deine Teilnahme freuen, da mir dein Blog echt gut gefällt.
    Wenn du also Lust hast, kannst du ja mal "hier" vorbeischauen.
    Liebste Grüße,
    Lilly ♥

    AntwortenLöschen
  16. Leeckkerr, hab mir das Rezept sofort gespeichert. Ich liebe Möhrensalat über alles, nur macht er unglaublich viel Arbeit :/
    Aber das Rezept muss ich einfach ausprobieren *_*

    Liebste Grüße
    Julia Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das freut mich total. ♥ Naja, der ging eigentlich recht schnell. =)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥