DIY - Apfel-Bananen-Marmelade

Hallo ihr Hübschen,
ich habe heute wieder ein tolles Rezept zum Nachmachen für euch. Dieses Mal könnt ihr Marmelade selber machen. =)


Ich habe dieses Mal Apfel-Bananen-Marmelade ausprobiert und die schmeckt wirklich lecker. ♥

ihr benötigt:

600 g Äpfel
400 g Bananen
Saft einer 1/2 Zitrone
1 kg Gelierzucker (1:1)



wie ihr vorgehen müsst:

Schritt I: Zunächst wascht, schält und halbiert ihr die Äpfel. Ihr müsst sie von ihrem Kerngehäuse befreien und dann in kleine Stücke schneiden. Die Bananen schält ihr ebenfalls und schneidet auch diese in kleine Stücke.

Schritt II: Die geschnittenen Äpfel und Bananen in einen Topf geben und aufkochen. Vergesst nicht zu rühren und lasst es ruhig 4 Minuten aufkochen. Wenn dabei Schaum aufsteigt, einfach mit einer Schöpfkelle abnehmen.

Schritt III: Nach den 4 Minuten kochen, den Topf von der Herdplatte nehmen, Gelierprobe durchführen und wenn diese geglückt ist, die Marmelade in die heiß ausgepülten Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen.


Das Rezept habe ich übrigens aus diesem Buch. Darin sind so viele tolle Marmeladen- und Gelee-Rezepte, wirklich toll. =) Ihr bekommt bei dieser Marmelade ungefähr 4 Gläser (250 ml) raus. =)

Die Kombination klingt vielleicht etwas ungewöhnlich, dennoch ist sie voll lecker. Probiert es einfach mal aus und lasst mich wissen, wie die Marmelade euch geschmeckt hat. =)

Mögt ihr selbstgemachte Marmelade? Habt ihr auch Rezepte?



Kommentare:

  1. Da ich keine Bananen mag ist das Rezept nichts für mich. Aber Marmelade koche ich sehr gerne, dabei kann man immer so tolle neue Kreationen ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe demnächst noch ein Rezept, vielleicht ist das ja dann eher etwas für dich. =)

      Löschen
  2. Ach ja gerade vergessen. Hier auf meinem Kochblog sind meine liebsten Rezepte die ich öfter mal nachkoche: http://creative-pink.blogspot.de/search/label/Marmelade

    Lg Creative-Pink

    AntwortenLöschen
  3. Darf ich jetzt einfach mal Hunger bekommen? :D

    http://sommer-n8s-traum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, was ist denn eher dein Lebensmotto? :)
      würde mich freuen, wenn du mir auch folgen würdest, lg

      Löschen
  4. Das sieht richtig lecker aus und macht irgendwie auch Lust auf Frühling :)
    Liebe Grüße, Sarah
    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Wie super lecker das aussieht !
    Hätte ich jetzt gerne auf meinem Brot hihi

    In liebe ♥

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Thanks for this sweet recipe
    kisses
    www.welovefur.com

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn ich nicht weiß, was eine Gelierprobe ist, finde ich das Rezept toll ♥ Vor allem als selbstgemachtes Geschenk kommt das sicher sehr gut an. :) Ich selbst bin nicht so die Süße und esse lieber Käse auf Brot und Brötchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, als Geschenk ist sowas immer gut. =) Gelierprobe macht man, damit man sieht, ob die Marmelade abfüllbereit ist. Falls es dich näher interessiert, kannst du mir auch gern nochmal eine Mail schreiben. =)

      Löschen
  8. ui apfel bananen marmelade kenn ich garnicht :D
    schmeckt bestimmt mega interessant
    lg ;**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es vielleicht auch so nicht unbedingt zu kaufen, deswegen liebe es auch, Marmeladen selbst zu machen, Danke. =)

      Löschen
  9. Mmmh, sieht ja schon auf dem Foto super lecker aus! Und klingt ja gar nicht so aufwendig, wie man es sich immer vorstellt. Danke fürs Teilen :)

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch gar nicht so aufwendig. =) Danke, Liebes. ♥

      Löschen
  10. Oh das hört sich aber lecker an! Ich persönlich liebe Marmelade, ein Frühstück ohne Marmelade könnte ich mir gar nicht vorstellen ;)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Marmelade zum Frühstück geht bei mir auch gar nichts. =)

      Löschen
  11. Huhu :)

    Ich habe dich für den 'Liebster Award' nominiert :)
    http://www.free-like-a-bird.com/2014/02/liebster-award-discover-new-blogs.html

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  12. Ich koche besonders gern im Sommer Erdbeermarmelade oder Himbeermarmelade ein :) Deine Version sieht aber auch sehr lecker aus :)

    Ich folge dir via gfc, würde mich sehr freuen, wenn du mich mal besuchst und bei Gefallen zurück folgst ;)

    Liebste Grüße & einen schönen Tag wünscht dir
    Sabine
    www.zuckermischwerk.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Versionen sind auch lecker. =) Danke, dass du mir folgst, das freut mich total. Gern schaue ich auch desöfteren bei dir vorbei. ♥

      Löschen
  13. Das klingt super lecker!
    Hab eine tolle Woche!

    AntwortenLöschen
  14. Da wir nur zu zweit wohnen, lohnt sich einkochen bei uns finde ich garnicht.
    Aber Apfel Banane klingt suuuper lecker, das werde ich meiner Mama mal vorschlagen :D Die kocht leidenschaftlich alles ein, was einkochbar ist :)

    Ich freue mich übrigens sehr über deine lieben Kommentare, vielen vielen Dank ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber man kann Marmelade auch super verschenken und trotz, dass wir zu zweit wohnen, wird die schnell alle. :D Danke, das freut mich und gern geschehen. =)

      Löschen
  15. Ich liebe selbst gemachte Marmelade und mache auch jedes Jahr welche.
    Dabei bin ich mittlerweile total experimentierfreudig geworden :-)
    Verschiedene Beeren zusammen, Erdbeeren mit Rhabarber, Aprikose, Apfel und Orange mit Vanille, Pflaumen.....
    Allerdings habe ich noch nie Bananen verarbeitet, werde ich aber nachholen!
    Ich püriere immer alles durch, denn meine Kinder mögen keine Stückchen :-)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, das klingt auch alles sehr lecker. =) Ich liebe es einfach, Marmelade zu machen. Ja, mit dem Pürieren, das ist eben Geschmackssache. Ich mag beide Varianten. =)

      Löschen
  16. Mit Bananen kann man mich leider jagen, aber ich liebe selbstgemachtes Apfelgelee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du dich noch ein wenig gedulden und dann gibt es ein schönes Rezept für dich. =)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥