Sonntag, 27. April 2014

fruchtig und leicht - so muss es sein :)

Hallo meine Lieben,
heute wird es etwas fruchtig, denn ich stelle euch die neuen Granini-Säfte vor. =)


Ich durfte nämlich drei Säfte testen und war total gespannt, ob sie sich geschmacklich durch die neue Formel verändert haben. Was es damit auf sich hat, erkläre ich euch gleich. 


Die Marke "Granini" kennt ihr ja sicherlich, oder?  Granini stellt leckere Säfte in vielen verschiedenen Sorten her. Aber mittlerweile produziert Granini sogar Limonaden, die haben echt eine tolle Auswahl. Wenn ihr Granini bis jetzt noch nicht ausprobiert habt, solltet ihr das schnellstmöglich nachholen. :)

Die Säfte sind in 1-Liter-Flaschen abgefüllt, welche durchsichtig sind. Ich mag diese bauchige Flaschenform sehr gern. Den Flaschenhals ziert ein Etikett mit den wichtigsten Informationen, wie z. B. Nährwerttabelle und Fruchtgehalt.

1 Flasche (1 Liter) kostet ca. 1,79 €.


Was steckt nun hinter den noch neuen "fruchtig und leicht"-Säften. Die Säfte enthalten 30 Prozent weniger Kalorien und sorgen somit für einen leichten Fruchtgenuss. Der volle Geschmack bleibt dennoch erhalten, da ein Großteil des Zuckers durch das Süßungsmittel Stevia, welches von der Stevia-Pflanze, also natürlich, gewonnen wird. Somit enthalten die Granini fruchtig-und-leicht-Säfte weniger Zucker und somit auch weniger Kalorien.

Die Graninis mit 30 Prozent weniger Kalorien gibt es allerdings nur in drei verschiedenen Sorten, was für den Anfang zwar ganz gut ist aber meiner Meinung nach noch ausgebaut werden sollte.


Einmal gibt es die Sorte "Multivitamin". Dieser enthält mindestens 50 % Fruchtgehalt und schmeckt wie der herkömmliche Multivitaminsaft. Ich habe hier das Stevia kaum wahrgenommen bzw. hätte ich es nicht gewusst, dass Stevia enthalten ist, wäre ich wohl auch nie drauf gekommen. :D

Der Granini Multivitaminsaft schmeckt also trotz Stevia wie ein herkömmlicher Multivitaminsaft.

"Multivitamin Nektar aus Fruchtsaftkonzentraten, Karottenkonzentraten und 10 Vitaminen, mit Süßungsmittel, Fruchtgehalt: mind. 50%." 

Von dem Multivitaminsaft bin ich sehr überzeugt.


Weiterhin gibt es den neuen Granini fruchtig und leicht in der Sorte "Banane" zu kaufen. Banane zählte (neben Birne) schon immer zu meinen Lieblingssorten, deswegen war ich besonders gespannt, ob sich hierbei geschmacklich etwas verändert hatte. Und ich kann euch sagen, auch dieser fruchtig und leicht Bananensaft hat mich nicht enttäuscht. Die Sorte ist sehr lecker und schmeckt intensiv nach Banane. Der Saft ist etwas dickflüssiger als beispielsweise der Multivitaminsaft. Der Bananensaft kann defintiv mit seinem Geschmack überzeugen, da dieser nicht zu wässrig ist. Allerdings ist er auch ziemlich süß - trotz Stevia, welches ich auch hier wieder nicht herausgeschmeckt habe. Am besten schmeckt der Bananensaft gekühlt, wie ich finde.

"Bananen-Nektar Fruchtgehalt: min. 30 %."

Der Bananensaft ist sehr lecker, ich kann ihn daher ohne Bedenken weiterempfehlen.


Bei der dritten Sorte handelt es sich um "Pfirisch". Auch das ist eher ein dickflüssiger Saft, der wunderbar nach Pfirisch schmeckt. Bei diesem Saft bekommt ihr ebenfalls ein fruchtiges Geschmackserlebnis. Wieder einmal konnte ich den natürlichen Süßungsmittelzusatz "Stevia" nicht herausschmecken und der Pfirisch-Saft war auch nicht zu wässrig. 

"Pfirisch-Nektar Fruchtgehalt: min. 50 %."

Ebenso die Geschmacksrichtung "Pfirsisch" konnte mich voll und ganz überzeugen.


Mit einem Blick auf die Nährwerttabelle kann man auch ganz klar erkennen, dass die Säfte pro 100 ml weniger Zucker enthalten als herkömmliche Säfte. Die genauen Angaben weiß ich zwar jetzt nicht aber soweit ich mich erinnern kann, haben die herkömmlichen Säfte ohne Stevia einen höheren Zuckeranteil.


Mein Fazit:

Mich konnten alle drei neuen fruchtig-und-leicht-Sorten überzeugen. Ich finde es klasse, dass es zuckerreduzierte Säfte gibt, die mit Stevia ergänzt werden. Der Geschmack hat sich dennoch nicht verändert. Die Säfte schmecken noch immer süß, fruchtig und total lecker. Das Stevia kann man nur ganz minimal - fast gar nicht - herausschmecken. Mir haben die Säfte gekühlt noch besser geschmeckt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich okay, man bekommt bei Granini schließlich auch eine gute Qualität. Für wen die Säfte dennoch zu süß sind, der kann sie mit Mineralwasser mischen, was ich auch schon manchmal gemacht habe. Mich konnten die drei Granini-Sorten jedoch voll und ganz in ihrem Geschmack überzeugen. Deswegen kann ich sie euch auch bedenkenlos weiterempfehlen. Ich wünsche mir noch weitere Sorten in dieser zuckerreduzierten Formel.

Kennt ihr die neuen Granini-Säfte mit 30% weniger Kalorien schon? Welche ist eure Lieblingsgeschmackrichtung?



Kommentare:

  1. Hört sich gut an. Die meisten Säfte sind ja doch zu süß und schmecken deswegen nicht. Diese werde ich demnächst sicher auch mal testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also süß sind die schon auch aber dennoch sehr lecker. Und wem sie zu süß sind, der kann sie ja auch etwas verdünnen. :)

      Löschen
  2. Die Granini Säfte kenne ich. Mir schmecken sie nicht ganz so gut und 1,79€ für 1Liter finde ich echt teuer.
    Wenn ich sie trinke, dann auch nur mit Mineralwasser gemischt.

    lg russkaja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ist eben immer Geschmackssache. =) Mir schmecken sie ganz gut und klar, preiswertere Säfte gibt es natürlich auch. =)

      Löschen
  3. Ich kannte die Säfte noch gar nicht,dass ist jetzt ganz neu für mich :p.
    Mir gefällt aber wie du den Post geschrieben hast,sehr ausführlich :)!

    Lg Nathalie
    http://chaos-n-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb von dir. Vielleicht probierst du sie ja auch mal aus. ♥

      Löschen
  4. Ich habe die Säfte bisher noch nicht entdeckt, aber als Fruchtschorlen sind sie ja richtig figurfreundlich. Da ich Bananensaft mega toll finde und mein Liebster auch gerne Smoothies mxit, werde ich die mal im Laden suchen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, man kann sie zu einer Fruchtschorle machen, aber an sich sind es richtige Nektarsäfte. :) Für Smoothies eignen die sich übrigens hervorragend. *-*

      Löschen
  5. Oh ich liebe die Granini-Säfte, ich wusste gar nicht das es da welche mit weniger Kalorien gibt, die muss ich mir das nächste Mal unbedingt zulegen :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind erst neu und solltest du mal probieren. Die Idee und die Umsetzung sind nämlich echt gelungen. ♥

      Löschen
  6. ich mag so gerne Bananensaft und wenn dieser weniger Kalorien hat, werde ich den mal testen :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oooooh cooool, ich habe ja schon seit Stevia in Deutschland erhältlich ist, eine Stevia-Vorliebe entwickelt, trinke Kaffee nur noch damit und bin sehr zufrieden. Das Granini jetzt auch Säfte mit Stevia anbietet finde deshalb toll und werde auf jeden Fall mal einige Geschmacksrichtungen probieren :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Stevia in Kaffee oder Tee gar nicht so lecker bzw. muss ich mich erst noch daran gewöhnen. Bei den Säften schmeckt man das Stevia nicht so heraus, deswegen finde ich die soooo lecker. Für dich sind die mit Sicherheit genau das Richtige. Leider gibt es nur diese drei Geschmacksrichtungen aber vielleicht bringt Granini ja noch mehr raus. :)

      Löschen
  8. Ich mag Granini super gerne. Die neuen light Sorten habe ich allerdings noch nicht probiert.
    Ich habe immer gedacht, Stevia schmeckt man bei allem heraus :-) Finde ich super, dass es bei Granini nicht der Fall ist.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, bei den Säften steht das Stevia nicht im Vordergrund sondern wirklich der fruchtige Geschmack. Ich war auch sehr positiv überrascht. :)

      Löschen
  9. Ich mag Granini Säfte total gerne ♥ sind immer lecker und qualitativ gut!

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Granini Säfte auch sehr, allerdings mag ich es nicht wenn sie so dickflüssig sind, deshalb verdünne ich immer noch einmal. Mir gefällt der Text sehr gut, ich finde es super wie du alles genau aufschreibst. :)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Filiz :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das gerade, wenn die nicht ganz so flüssig sind. :D So unterschiedlich sind wieder einmal die Geschmäcker. :D Danke, das freut mich sehr. ♥ Ich gebe mir auch immer viel Mühe.

      Löschen
  11. Ohh lecker ich liebe den mit Banane, das könnte ich Literweise trinken. Wusste gar nicht, dass es die jetzt auch mit 30% weniger Kalorien gibt. Hatte ja schon immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich so viel davon getrunken habe. Werd die anderen Geschmacksrichtungen dann jetzt auch mal probieren. Yummy :) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind ganz neu und schmecken echt gut, Ich bin gespannt, wie sie dir schmecken. Jetzt kannst du sie ja alle mit einem ruhigeren Gewissen trinken. :D

      Löschen
  12. Den Multivitaminsaft würden wir auch bestimmt gerne mögen. Zu Süßstoffen habe ich ein gespaltenes Verhältnis, aber Stevia finde ich ganz gut. Mal sehen, ob es die Granini-Säfte auch bei uns gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schau mal. Ich finde Stevia eigentlich eine gute Alternative. :)

      Löschen
  13. Granini schmeckt so gut :) ich habe mir Multivitamin gekauft und finde, dass der Saft genau so schmeckt wie der "normale" auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, so sehe ich das nämlich auch. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...