Dienstag, 5. August 2014

Clump Defy Extensions False Lash Effect von Max Factor

Hallo meine Hübschen,
nach den ganzen Leckereien wird es mal wieder Zeit für einen Beautypost. Ich bin in den Genuss gekommen, eine Wimperntusche von Max Factor testen zu dürfen. Ich muss ehrlich gestehen, dass es meine erste Max Factor Wimperntusche ist. Deswegen war ich zum einen total erfreut, als ich das Päckchen von Rossmann gesehen habe und zum anderen war ich auch tierisch gespannt, wie so eine doch etwas teurere Mascara so ist. :) Vielen lieben Dank auch nochmal an das Rossmann-Team. <3


So sieht das Herzstück aus. :) Eigentlich recht unspektakulär aber somit spricht die Mascara wohl jede Zielgruppe an, könnte ich mir vorstellen. Das Design ist ohne viele Schnörkel und Verzierungen. Die Farbe des äußeren Designs ist ein schönes Lila, welches auf dem Foto gar nicht so sehr zur Geltung kommt.

Die Clump Defy Extensions False Lash Effect Mascara von Max Factor ist seit Mitte Juli diesen Jahres erhältlich, also noch ganz frisch auf dem Markt. Es handelt sich hierbei um eine 3in1-Wimperntusche, welche für mehr Länge, mehr Volumen und kein Verklumpen bewirken soll.

Der Preis der Clump Defy Extensions Mascara beträgt 12,99 €. Damit ist die Wimperntusche doch eher von der höheren Preisklasse, zumindest was die Drogerieprodukte betrifft. Demnach erwarte ich allerdings auch einiges. :) Erhältlich ist sie im sie beispielsweise im Rossmann.


Die mir zugesandte Max Factor Mascara ist in der Farbe "schwarz". Darüber bin ich sehr froh, da ich sowieso nur schwarze Mascaras benutze. :) Wie ich oben schon erwähnte, handelt es sich bei dem Produkt um eine 3in1-Mascara, welche für Volumen, Länge und perfekte Wimperntrennung sorgen soll, ohne dass die Wimpern verkleben. Max Factor wirbt damit, dass den Wimpern 200 % mehr Volumen und 50 % mehr Länge verleiht wird. Zudem soll sie für mehrmaliges Tuschen, also für einen schrittweisen Volumenaufbau, geeignet sein, da die Wimperntusche den Anti-Klump-Effekt besitzt.

Hmm, ich muss ehrlich sagen, dass ich dem nicht so ganz zustimmen kann. Ich finde, dass die Mascara kaum Volumen in meine Wimpern bringt. Zudem verlängert sie meine Wimpern auch nicht großartig. Was ich allerdings bemerkt habe, ist, dass die Wimpern tatsächlich nicht so verklumpen. Die Mascara lässt sich tatsächlich schön schichten. Allerdings habe ich frühs nicht die Zeit, 4 Schichten der Mascara aufzutragen, um ein schönes Ergebnis zu erhalten. Das ist mir einfach zu aufwendig. Daher war ich doch ein wenig enttäuscht, als ich die Mascara das erste Mal ausprobiert hatte. Ich habe wirklich etwas mehr erhofft.


Auf das Bürstchen seid ihr ja sicherlich auch gespannt. :) Es handelt sich um ein Silikonbürstchen mit vielen eng aneinander stehenden Bürstchen, die das Verklumpen der Wimpern verhindern sollen. Das kann ich bestätigen. Das Bürstchen gleitet geschmeidig durch die Wimpern und hinterlässt ein sehr natürliches Ergebnis. Nach mehrmaligen Tuschen verklumpen die Wimpern kaum, dafür sorgen wiederrum die die vielen kleinen Borsten. Wie ihr sehen könnt, ist der flexible Kopf der Mascara gebogen, sodass er der natürlichen Wimpernform entspricht. Durch die vielen kleinen Borsten werden sogar die kleinsten Wimpern getuscht, ohne viele Patzer. Das ist sehr praktisch für den unteren Wimpernkranz.


Ich habe euch das Bürstchen nochmals bei Blitzlicht fotogarfiert. Hier könnt ihr die eng aneinander stehenden Bürstchen noch einmal besser erkennen. Die Borsten sind recht flexibel und elastisch.

Die Farbe ist ein schönes sowie intensives Schwarz. Die Haltbarkeit der Mascara ist super. Sie krümelt nicht und bleibt problemlos haften. Außerdem lässt sie sich problemlos abschminken.


Und hier das Ergebnis. Ich habe zwei oder drei Schichten getuscht und wie ihr seht, sind die Wimpern dennoch nicht ganz voneinander getrennt. Außerdem fehlt es meinen Wimpern an Volumen. Allerdings erreicht man dafür die kleinen Härchen am unteren Wimpernkranz ganz gut. Ich finde, die Mascara zaubert einen natürlichen Look, den ich persönlich nicht unbedingt bevorzuge. Bei mir darf es ruhig etwas mehr Volumen sein. Ansonsten kann man mit der Clump Defy Mascara ein sauberes Ergebnis erzielen, da das Silikonbürstchen recht klein ist.

Mein Fazit:

Für den Preis sagt mir die Mascara nicht 100%-ig zu. Obwohl die 3in1-Mascara von Max Factor Volumen sowie Länge zaubern und dabei ein Verklumpen der Wimpern verhindern soll, bin ich nicht vollkommen überzeugt davon. Mir ist es von allem etwas zu wenig. Außer beim Trennen der Wimpern, da kann sie recht gute Ergebnisse erzielen. Das Silikonbürstchen ist flexibel und die Wimpern lassen sich damit recht gut und ohne große Patzer tuschen.

Mein Tipp:

Verwendet die Wimperntusche mit einer anderen Wimperntusche zusammen. Das funktioniert perfekt, wie ich festgestellt habe. Gerade die Wimperntuschen, die sehr große Bürstchen haben und die Wimpern schnell verkleben lassen, sind optimal für das Bürstchen der Clump Defy Extensions Mascara. Diese trennt dann wiederrum die Wimpern, was ein sehr schönes Ergebnis bewirkt. Als "Zweit"-Wimperntusche kann ich sie also dann doch empfehlen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Clump Defy Extensions Mascara von Max Factor machen können?



Kommentare:

  1. Wirklich schade, dass so ein doch eher teures Drogerieprodukt nicht das hält, was es verspricht. Den Effekt der Mascara finde ich nicht so mega schlimm, aber für den Preis dann wirklich einfach nicht befriedigend. -.- Gerade bei den Worten "Extensions" und "False Lash" denkt man ja an meeega Wimpern…. wirklich schade.
    Hatte vor einiger Zeit mal von Max Factor die Plump Defy Volumising Mascara ausprobiert und war auch nicht zu 100% zufrieden damit - die Trennung der Wimpern war gut, mit allem anderen war ich nicht so zufrieden.
    Danke für deinen aufschlussreichen Bericht! :) Kann wohl im Laden nun gut an der Mascara vorbei gehen…^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Bei so einem Preis erwartet man doch etwas mehr. :) Eben, bei solchen Worte habe ich auch gedacht, dass die super gute Ergebnisser erzielen wird, schade. Hihi, gern geschehen, auch wenn es schade ist. :) Danke für dein Kommentar, Liebes. <3

      Löschen
  2. Ich mag eher den natürlichen Look, deswegen wäre diese Mascara wohl genau die richtige für mich! =)

    GLG, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das könnte durchaus sein.^^ Dann solltest du sie vielleicht mal im Auge behalten. :D

      Löschen
  3. Dein Ergebnis finde ich wirklich gut. Bei meinen Wimpern ist immer das problem das sie zu starr sind, und daher volumen brauchen. Da ist diese Mascara wohl nicht so gut geeignet.
    Wie hast du es empfunden, war genügend Menge auf der Mascara drauf oder musstet du 2x oder mehrmals eintauchen ?
    Hatte auch mal eine Mascara mit gummi bzw Silikonbürstchen und ich hatte immer das Gefühl das ich nie ausreichend Produkt auf der Mascara hatte. Daher habe ich nie wieder eine gummibürste ausprobiert ...
    Das Design finde ich gut, ich mag es wenn es eher schlicht ist.

    lg russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, findest du? Ich bin damit weniger zufrieden. :( Ja, also ich hatte schon das Gefühl, dass genügend Mascara auf den Borsten ist und sie demnach auch genügend Mascara abgibt. Das kann ich also nicht bemängeln. :)

      Löschen
    2. Vielen Dank :) und ja, ich finde das Ergebnis wirklich nicht so schlecht :)

      Löschen
  4. Hab die Mascara auch gewonnen, allerdings testet meine Mutter momentan, hab einfach zu viele, sie nicht ^^
    Bin mal gespannt, ob ihr die Mascara auch zu teuer ist etc.
    :)
    lg

    http://sommer-n8s-traum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ich mag gummibürsten generell ganz gerne. ich finde, sie trennen die wimpern viel besser und lassen sie eigentlich nie verklumpen :-)

    Alles Liebe, Tamina

    Ich verlose eine Blogvorstellung auf meinem Blog | Win a blog presentation on fashionjudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, solche Silikonbürstchen trennen die Wimpern wirklich besser aber dafür zaubern sie eben auch nicht so viel Volumen. (:

      Löschen
  6. Ich hätte bei dieser Mascara wirklich mehr erwartet. Das Ergebnis überzeugt mich nicht wirklich, vor allem nicht bei dem Preis. Ich mag Mascaras, die wirklich viel Länge und Volumen zaubern und diese sieht mir doch etwas zu "natürlich" aus. Zwar mag ich sonst einen natürlichen Look, bei Mascaras darf es aber wie ich finde doch etwas mehr sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich auch so. :) Ich bin auch nicht so der Freund von "natürlichen" Looks bei Mascaras. Aber das ist ja bekanntlich immer Geschmackssache. Mir geht es da allerdings wie dir. ♥

      Löschen
  7. Toll, dass du die Mascara testen durftest! :)
    Ich liebe es auch, Produkte zugeschickt zu bekommen! *-* :D
    Aber es ist wirklich schade, dass sie nicht zu 100% deinen Erwartungen entspricht.

    Ich finde deinen Blog richtig toll und folge dir nun! :)
    ♥, Erika
    erikaloove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das liebe ich auch total. =) Danke, dass du mir jetzt folgst, das finde ich total toll und freut mich auch sehr. ♥

      Löschen
  8. Hey liebe Elisabeth-Amalie, tolle ehrliche Review ♡. Ich habe die Mascara auch testen dürfen (Post kommt heute), ich war recht zufrieden, hab nur einmal getuscht und meine Wimpern gefielen mir sehr :D. Aber das Ergebnis bekomme ich auch mit einer weniger teuren Mascara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Danke meine Liebe. Ich freue mich auf deinen Post und finde es interessant, wie die Meinungen auseinander gehen. Ich werde mir deinen Post auf jeden Fall durchlesen und bin auf Tragebilder gespannt. :)

      Löschen
  9. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut auch wenn du nicht zu 100% überzeugt bist :) Ich benutze auch gerne zwei Wimperntuschen miteinander, das ist wirklich ein super Tipp :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dann bin ich wenigstens nicht die Einzige, die so "verrückt" ist und zwei Wimperntuschen benutzt. Danke <3

      Löschen
  10. Hey Liebes, ich habe dich ebenfalls für den Sommer-Tag getaggt und würde mich sehr über deine Antworten freuen. :)) ♥
    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist ja lieb. Ich müsste sowieso mal wieder ein paar Tags bearbeiten, ich schau mal vorbei. <3

      Löschen
  11. Ich hab die Mascara mal in der Werbung gesehen und fand den Namen so lustig.
    Ich mag so gebogene Bürsten ganz gerne, finde die zaubern immer einen besonders schönen Schwung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber so richtig konnte mich das Ergebnis dennoch nicht überzeugen. :)

      Löschen
  12. Ich kenne die Mascara noch nicht, aber der Trick 2 zu kombinieren ist wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich eigentlich ziemlich oft, weil dann ein schöneres Ergebnis erzielt werden kann. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...