Montag, 6. April 2015

Lieblingsessen: Tagliatelle mit Spinat und Lachs

Hallo meine Lieben,
ich möchte in diesem Post gern mein Lieblingsessen mit euch teilen. Schon als ich es das erste Mal gegessen habe, war ich hin und weg. *-* Tagliatelle mit Spinat und Lachs ist nicht nur wahnsinnig gesund, sondern wirklich auch total lecker. ♥


Ich möchte euch gern verraten, wie ihr das leckere Essen zubereiten könnt. Dafür müsst ihr nicht besonders gut kochen können, denn wie immer, sind meine Rezepte ziemlich einfach. :) Ich glaube, die unst bei diesem Essen legt einfach darin, mehrere Dinge gleichzeitig zu machen. :)

Ihr benötigt

1 Packung Tagliatelle
200 ml Schlagsahne
150 ml Milch
250 g Wildlachs, tiefgefroren (bei Bedarf auch gern mehr)
1 Packungen Spinat
1 Supperwürfel
Salz und Pfeffer



So müsst ihr vorgehen

Schritt I: Zunächst lasst ihr den Lachs auftauen und schneidet ihn in Scheiben.

Schritt II: Gebt ausreichend Wasser in einen Topf, wartet bis es kocht und gebt dann die Tagliatelle hinzu. Schaut am besten auf die Verpackung, wie lange eure Tagliatelle kochen muss. 

Schritt III: Erwärmt den Spinat in einem Topf. Wenn die Tagliatelle weich ist, könnt ihr das Wasser abgießen. Als nächstes gebt ihr den Spinat zur Tagliatelle in den Topf und vermengt alles miteinander.

Schritt IV: Erwärmt die Sahne mit der Milch in einer Pfanne. Gebt dort den Suppenwürfel und die Gewürze hinzu. Wenn die Sahne mit der Milch etwas aufgekocht ist, gebt ihr alles zu den Nudeln. Stellt den Topf ruhig noch einmal auf die warme Herdplatte. Vergesst hierbei nicht, dauernd umzurühren, damit nichts anbrennt und damit die Nudeln mit der Soße gut vermengt werden. 

Schritt V: Etwas Öl in eine Pfanne geben, den Lachs darin anbraten.

Nun müsst ihr nur noch anrichten. Die Nudeln positioniert ihr auf dem Teller und auf die Tagliatelle legt ihr die Lachsstreifen. <3 

Ihr müsst das Gericht wirklich ausprobieren, da hilft das ganze Schwärmen nichts. ♥ Es schmeckt soooo, sooooooo lecker. :) Ich hoffe, ihr probiert es aus. :)

Kommentare:

  1. Wow, das klingt total lecker! :o Zum Glück wusste ich bisher noch nicht was ich die nächsten Tage essen soll.
    Aber ist das Gericht wirklich so gesund, mit den 200ml Schlagsahne? :D Das ist ja Sahne ._.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich störe mich nicht an der Sahne. :D Lachs und Spinat sind jedenfalls sehr gesund. :)

      Löschen
  2. Wooooah also mit diesem Rezept sprichst du mir ja total aus der Seele! :D
    Ich LIEBE Nudeln und Spinat und Lachs..., hach leeeeecker.
    Danke vielmals für das tolle Rezept...., wird auf jeden Fall nachgekocht! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu lesen. Mach das, ich freue mich sehr, wenn dir das rezept gefällt. :)

      Löschen
  3. Ich bin kein Nudefreak ^^ aber hin und wieder muss das einfach sein. Ich esse auch sehr gerne Spaghetti mit Lackstückchen.
    Deine Variante werde ich auf jeden Fall ausprobieren :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, das sieht wirklich unglaublich lecker aus! :)
    Liebe Grüße,
    Svenja | svenjasparkling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön *-*
      Schmeckt auch voll gut. ♥

      Löschen
  5. Oooh sieht das gut aus!
    Da bekomme ich sofort hunger..

    All my Love. MS

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Pasta, könnte ich jeden Tag essen! Meine liebste Variante ist Spaghetti mit Lachs in Käse-Sahne-Sauce. Da ich aber wirklich oft Nudelgerichte esse freue ich mich immer total über neue Ideen und Variationen, so hat man auch immer schön Abwechslung. Dein Rezept merke ich mir auf jeden Fall, mit Spinat habe ich noch nie Pasta gekocht, stelle mir das aber wirklich sehr lecker vor :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, wie schön. Das freut mich total und deine Variante klingt auch mega lecker. Das werde ich mal testen. Danke. <3

      Löschen
  7. Oh das hört sich aber gut an, das werde ich gleich mal in mein Rezeptbuch aufnehmen :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern doch. <3 Dafür habe ich es ja gepostet. :)

      Löschen
  8. oh wie lecker, dass mag ich auch total gerne!!!

    AntwortenLöschen
  9. Wie lecker das aussieht! Das werde ich gleich in meine Rezeptsammlung eintragen. :D Da ich gerade aus dem Osterurlaub wiederkomme muss ich wohl erst einkaufen gehen, damit ich was leckeres zubereiten kann. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, aber nachmachen musst du es auf jeden Fall mal. :) Ich hoffe, du hattest einen schönen Urlaub, liebste Clara. ♥

      Löschen
  10. Oh, das ist total lecker!
    Ich schwenke meine Tagliatelle allerdings in zerlassener Kräuterbutter und vermische das Ganze danach mit dem Spinat, danach noch den Lach darauf. Schmeckt göttlich, zum reinknien.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, klingt auch wirklich göttlich. Muss ich mal so ausprobieren, Danke liebe Diana. <3

      Löschen
  11. Liebes, ich sitze hier gerade und würde am liebsten jetzt sofort dein Rezept ausprobieren. Ich liebe Lachs und dein Bild sieht sooooo lecker aus *-* Danke fürs Teilen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das glaube ich gern. Geht mir auch immer so, wenn ich Rezepte auf Blogs bestaune. :D

      Löschen
  12. Mmhh... das sieht super lecker aus *.*

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...