Lippenpflege in Farbe von absolution

Hallo ihr Hübschies,
ich hatte letztens ein tolles Päckchen im Briefkasten, worüber ich mich gaaaaanz sehr gefreut habe. Ich durfte nämlich einen tollen Lippenstift von einer mir noch völlig unbekannten Kosmetikmarke testen. Diese tolle Testaktion habe ich übrigens bei Beauty Testerin entdeckt. An dieser Stelle möchte ich mich ♥-lich für den tollen Test bedanken.


Zu meinem Lippenstift gab es natürlich jede Menge Informationsmaterial zur Marke und zu weiteren Produkten. Mir war die Marke "absolution" bisher völlig unbekannt. Und da ich mir vorstellen könnte, dass es den Meisten unter euch genauso geht, werde ich euch zunächst die Marke etwas näher vorstellen.


Was verbirgt sich hinter der Marke "absolution"?

Kurz gesagt, bietet absolution Biokosmetik für einen urbanen Lifestyle mit Naturbewusstsein.

"absolution ist eine Welt für sich. Mit ihrem Namen, ihrem Auftreten, ihrer Sprache und ihren einzigartigen Pflegeeigenschaften setzt die Marke im Bereich der Biokosmetik neue Maßstäbe. absolution wurde für Menschen konzipiert, die ein ausgewogenes Verhältnis von ökologischem Bewusstsein und urbanem Lifestyle erwarten, für Frauen und Männer, die großen Wert auf gute Pflege im Einklang mit der Natur legen. Wer Bioprodukte schätzt und bewusst konsumieren will, ohne auf sinnlichen Genuss und Wirksamkeit zu verzichten, für den gibt es nur eine Alternative: absolution."

○ die Produkte werden mit einen hohem Anteil an Wirkstoffen aus biologischem Anbau oder aus natürlichen Mineralien hergestellt

○ die Produkte passen sich individuell an verschiedenene Hautbedürfnisse an

○ die Marke arbeitet mit umweltfreundlichen Verpackungen

Neben meinem vorgestellten Produkte, vertreibt absolution natürlich noch weitere Produkte, wie z. B. verschiedene Cremes, Make-Up Entferner, Anti-Ageing Produkte, Gesichtsmasken, Lotions.



Äußeren Werte

Nach dem langen Einstieg kommen wir nun endlich zum eigentlichen Produkt, nämlich dem Sweet an Safe Kiss Lippenstift von absolution.

Der Lippenstift befindet sich in einer Umverpackung aus Pappe, bei der wir ja bereits wissen, dass sie umweltfreundlich gewonnen wurde. Wenn man den Lippenstift entnimmt und die Verpackung aufrollt, befinden sich in der Innenseite jede Menge Informationen - jedoch nur in Englisch und Farnzösisch. Weiterhin sind dort die Inhaltsstoffe zu finden.

Das Design der Pappverpackung ist in schwarz-weiß gehalten. Ich bin mir etwas unsicher, ob es mich tatsächlich anspricht. Aber wahrscheinlich bin ich mir deshalb so unsicher, eben weil das Design nicht so gewöhnlich ist. Er wirkt sehr erwachsen und spricht damit nicht nur die jüngere Generation an.


Preis und Bezug

Der Sweet and Safe Lippenstift ist in 6 Farben erhältlich, welche ihr euch auf der Internetseite von Green Glam genauer ansehen könnt. Der Lippenstift enthält typische 3 g kostet im Green Glam Shop 28 €.

Bei der Bewerbung für den Produkttest durfte man zwischen den aufgezeigten Farben wählen. Ich habe mich für die Nummer 16 entschieden, da ich dachte, dass es sich um einen rötlichen Pinkton handelt. Leider weichen die dort aufgezeigten Farben vom Originalton ab. Auf der Internetseite von Green Glam entsprechen die Farben dann schon eher der Realität. Als mein Lippenstift mich erreicht, war ich im ersten Moment doch etwas enttäuscht, dass die Farbe im Original so sehr abweicht. Schnell habe ich mich aber damit abfinden können und war mindestens genauso glücklich. :)


Das ist dann also der Lippenstift ohne Pappverpackung. Er weist ein schlichtes, mattes, schwarzes Design auf. Auch hier weiß ich noch nicht so ganz, ob mich das Design zufriedenstellen kann. Es ist zwar hübsch aber ich bin mir nicht sicher, ob es mir zu schlicht ist. :) Das Logo finde ich dafür allerdings gelungen. :)


Ich möchte gern noch zeigen, wie die Verpackung der Lippenstiftes aussieht, wenn man die Kappe abnimmt. Dann kommt nämlich ein urbanes, sytlisches Muster zum Vorschein. Dieses Muster verkörpert das Produktversprechen der Marke wirklich gut, wie ich finde. :)



Farbe

Hier seht ihr nun die eigentliche Farbe, ein klassisches Rot. An dem Tag, als ich die Fotos gemacht habe, war es ziemlich warm, weswegen der Lippenstift auch etwas geschwitzt hat. Es soll sich um einen ausdrucksvollen halb-matten Farbton handeln. Neben diesem klassischen Rot gibt es noch weitere wunderschöne Rottöne sowie pinkfarbene Nuancen.

Produktversprechen

Der Lippenstift soll für anspruchsvolle Lippen geeignet sein. Der Lippenstift enthält eine Pflegeformel, welche einen Mix aus Naturstoffen und Bio-Kosmetik darstellt. Daher soll der Lippenstift seine ultra-angenehme Konsistenz haben. Er pflegt und schützt die Lippen zeitgleich.

Die Lippen - und selbst empfindliche Lippen - sollen durch die beinhaltete Sheabutter und das Mandelöl gepflegt werden. Ein geschmeidges Hautgefühl soll zurückbleiben.


Hier habe ich den Lippenstift zunächst nur geswatcht. Da wirkt das Rot gar nicht so kräftig, sondern eher sheer, was ja letztlich nicht unbedingt negativ wäre. Allerdings möchte ich euch die Tragebilder nicht vorenthalten. :)


Von dem Ergebnis könnt  ihr euch nun selbst ein Bild machen. 

Zunächst möchte ich euch über den Auftrag des Lippenstiftes berichten. Dieser war leider etwas schwierig. Der Lippenstift fühlte sich vom ersten Moment sehr trocken an - von Sheabutter und Mandelöl war keine Spur. Demzufolge war auch der Auftrag schwierig, denn der Lippenstift gleitet nicht über Lippen. Das Ergebnis wurde dadurch auch ungleichmäßig.
Es handelt sich um einen Rotton gemischt mit einem Orangestich - der Hersteller nennt es "Korall-Rot". An sich ist die Farbe echt schön, da ich allerdings mit dem Gesamtergebnis nicht zufrieden bin, kann mich die Farbe leider ebenfalls nicht überzeugen. Laut absolution handelt es sich bei dem Lippenstift um eine halb-matte Farbe. Für mich ist der Lippenstift komplett matt. Das Rot ist nicht vollkommen deckend, wie bereits oben erwähnt, ist das Ergebnis etwas ungleichmäßig.
Die Textur des Lippenstiftes war sehr trocken. Leider betonte er deswegen auch meine trockenen Lippenstellen. Ein Peeling vorab ist daher ein Muss. Meine Lippen wurden durch den Lippenstift leider gar nicht gepflegt, sie haben sich einfach nur trocken angefühlt. 

Die Haltbarkeit konnte mich bei einem Preis von 28 € leider ebenfalls nicht überzeugen. Trinken übersteht der Lippenstift eventuell noch, aber nach dem Essen muss definitiv nachgelegt werden. Aufgrund der trockenen Textur verrutscht der Sweet and Safe Lippenstift nicht in die Lippenfältchen und bleibt an Ort und Stelle.


Mein Fazit:

Leider, leider konnte mich der Sweet and Safe Lippenstift von absolution nicht überzeugen. Zwar handelt es sich um einen matten Lippenstift, dennoch hätte ich eine pflegendere Wirkung erwartet. Nach dem Auftrag haben sich meine Lippen keineswegs gepflegt und ultra-angenehm angefühlt, sondern eher trocken und spröde. Eine pflegende Wirkung konnte ich nicht wahrnehmen. Zudem konnte mich weder das Finish noch die Haltbarkeit überzeugen. Es ist wirklich schade, dass sich dieser schöne Lippenstift von absolution mit so einem tollen Hintergrund - nämlich, dass es sich um Biokosmetik handelt - als Flop-Produkt herausstellte. Wer dennoch von ihm angetan ist, sollte seine Lippen vorab peelen und auf jeden Fall eine Lippenpflege verwenden. Hier findet ihr die weiteren Farben. :)

Was sagt ihr zum Finish?



Kommentare:

  1. Schade und dann auch noch 28 EUR! Er sieht etwas brökelig auf den Lippen aus, allerdings hat er wirklich ein mattes Finish :D
    Tolle ehrliche Review! Top!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja, das stört mich eben auch. Das Finish ist überhaupt nicht schön, was sehr schade ist. :/

      Löschen
  2. Das Finish sieht echt nicht schön aus, ungleichmäßig und sehr trocken...finde das sehr schade bei dem Preis. Da gibt es günstigere Alternativen die besser sind :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Ich habe da ja echt einiges mehr erwartet, was so schade ist, dass es nicht eingetreten ist. :(

      Löschen
  3. Mir gefällt weder Finish noch Farbe :(, schade. Ich bin allerdings auch kein Fan von matten Farben. Besonders schade ist bei diesem Lippenstift natürlich dann auch noch der Preis. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Farbe finde ich schon schön aber sowas ist ja letztlich immer Geschmackssache. Nur muss eben das Finish letztlich stimmen, sonst nützt auch die schönste Nuance nichts. :(

      Löschen
  4. Das extrem matte Finish gefällt mir leider überhaupt nicht, trotz dass es sich um Biokosmetik handelt.
    Schade eigentlich...
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, es ist so schade. Ich frage mich, ob das Tragegefühl angenehmer wäre, wenn der Lippenstift kein mattes Finish hätte ...

      Löschen
  5. Ich finde den Lippenstift nicht schön. Das Finish gefällt mir überhaupt nicht. Schade um die 28€!

    Liebste Grüße,
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Bei so einem Lippenstift zu so einem Preis sollte man echt zufrieden sein. :(

      Löschen
  6. Ich finde das Finish des Lippenstiftes auch nicht so schick...schade,die Farbe an sich wäre ja nicht schlecht.

    Liebe Grüße,Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich dir vollkommen Recht geben. Total doof ist das, hatte mich auch geärgert. :(

      Löschen
  7. Ah schade, ... die Marke kannte ich bisher auch noch nicht. Das Äußere des Lippenstifts finde ich zwar schön, doch das Ergebnis auf deinen Lippen ist leider nicht schön und vor allem auch den Preis nicht wert :/

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich würde niemals so viel für einen Lippi ausgeben, der so ein Ergebnis abliefert. :/

      Löschen
  8. Ojeee das hört sich ja gar nicht gut an. Ich war mit dem Lippenstift sehr zufrieden, aber ich habe auch momentan nicht allzu extrem trockene Lippen.Die Farbe ist wirklich hübsch, aber blöd,dass er dir nicht gefallen hat. Vielen Dank für deine ehrliche Meinung.
    Liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern doch, schade, dass die Meinungen so auseinander gehen. :( Ich hätte mir auch so ein positives Feedback gewünscht. :)

      Löschen
  9. Hallo, ich habe die Lippenstifte seit Kurzem und ich muss ehrlich gesagt, dass die Lippe bei mir satt rot rauskommt - überhaupt nicht bröckelig wie bei dir! Auftrag etwas schwierig, ja, aber eben wegen des matten Finish. Ich bin begeistert. Vielleicht hast du zu zart aufgetragen?
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile habe ich den Lippenstift schon verschenkt, da ich mich auch nach einiger Zeit und weiteren Versuchen nicht mit ihm anfreunden konnte. :(

      Löschen
  10. Ich halte eh nix von bio Kosmetik,die Farben sind oft
    Nicht schön und Naturkosmetik riecht oft zu stark

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Geruch habe ich noch gar nicht so feststellen können. Aber ich verwende bei dekorativer Kosmetik wenig Bio-Produkte. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥