DIY Geschenktipp - dieses Mal seid ihr gefragt

Hallo ihr Lieben,
wir nähern uns dem 24. Dezember und deshalb möchte ich euch gern einen weiteren Geschenktipp präsentieren. Endlich war ich mal wieder kreativ und dachte mir, dass das der perfekte Anlass für einen DIY-Post ist. :)

Falls ihr kreativ seid, könnt ihr die Anleitung ja selbst einmal ausprobieren. Ansonsten kann man solche oder ähnliche Täschchen auch über Dawanda kaufen.


Und zwar habe ich zwei solche Täschchen genäht. Das linke ist mit einem Marvel-Print versehen. Ich habe es bereits meiner lieben Freundin geschenkt, die total marvelverrückt ist. Ich glaube, sie hat sich darüber gefreut. :) Das rechte Täschchen habe ich für mich selbst genäht. Es hat einen hübschen Bambi-Print. ♥ Wenn ihr also wisst, was die Beschenkte mag, könnt ihr das Täschchen dann dementsprechend gestalten bzw. mit dem jeweiligen Stoff versehen.


Die Täschchen sind vom Schwierigkeitsgrad her eher einfach zu nähen und dennoch braucht sowas natürlich seine Zeit. Meine Täschchen sind auch längst nicht perfekt geworden. Aber ich finde, das ist gar nicht so schlimm, denn schließlich kommen solche Geschenke ja von Herzen. :)


Was braucht ihr an Material?

○ Außenstoff (Motiv nach Wahl) - 25 x 110 cm
○ Innenstoff (einfarbig) - 25 x 110 cm
○ Vlies - 25 x 110 cm
○ Gummiband - ca 9 cm für den Verschluss
○ 1 Knopf


Wie müsst ihr vorgehen?

♥ Zunächst steckt ihr den bunten Außenstoff auf den Vlies auf. Ich habe beides mit einer Zickzack-Naht aufeinander genäht, damit nichts verrutschen kann. 

♥ Nun kommt das Gummiband zum Einsatz. An einer kurzen Seite des Stoffes das Gummiband als Schlaufe mittig anbringen und gut festnähen. 

♥ Als nächstes legt ihr den Außenstoff mit dem Vlies rechts auf rechts zur Hälfte aufeinander und näht die beiden Seiten zusammen. 

♥ Jetzt kümmert ihr euch um den einfarbigen Innenstoff. Diesen habe ich einmal komplett an den Rändern eingesäumt und anschließend rechts auf rechts gelegt und an den Seiten zusammengenäht. Lasst aber an einer Seite ein Stück frei als Wendeöffnung.

♥ Die Außentasche wird nun so in die Futtertasche gesteckt, dass die rechten Stoffseiten aufeinanderliegen. Dann habe ich oben bei der Öffnung den Außenstoff und den Innenstoff zusammengenäht. Achtet darauf, dass das Gummiband nachher nach außen zeigt.

♥ Durch die Wendeöffnung im Innenfutter stopft ihr nun den ganzen Stoff hindurch und richtet alles. Innen müsste nun der einfarbige Stoff sein und außen eben der gemusterte Stoff. 

♥ Nun könnt ihr auf beliebiger Höhe einen Knopf annähen, das habe ich per Hand gemacht. 


Ich hoffe, das Tutorial war verständlich. Gern könnt ihr mich auch nochmal fragen, dann erkläre ich euch den ein oder anderen Punkt noch einmal. Vieles hat sich mir aber auch erst beim Nähen erschlossen. :) 

Vielleicht habe ich mit so einem Täschchen euer Interesse geweckt, wieder etwas Selbstgemachtes zu verschenken. Ich kann euch jedenfalls nur dazu raten, denn meist werden solche persönlichen Dinge viel mehr geschätzt. ♥

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Kommentare:

  1. Klar habe ich mich darüber gefreut. Ganz sehr doll sogar. <3

    AntwortenLöschen
  2. Was selbst gemachtes angeht, habe ich leider zwei linke Hände! Was grob unter "selbst gemacht" zusammen fasse, sind Fotobücher. Die kommen immer sehr gut bei den Beschenkten an. :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die verschenke ich auch gern. :) Dabei handelt es sich schließlich auch um etwas Selbstgemachtes. :)

      Löschen
  3. Was für eine süße Idee, die Täschchen sehen wirklich toll aus *-*

    Lieber Gruß und einen schönen dritten Advent ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag es zu Weihnachten selbstgemachtes zu verschenken. Bin sehr froh auf dienen Blog gestoßen zu sein und gleich als erstes diese Idee gefunden zu haben. Mal sehen, ob ich das Nähen schon wieder verlernt habe. Oma wird mir sicher helfen. =P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, deine Oma macht das schon. Ich nähe auch gern mit meiner Oma, die wissen einfach immer, wie was zu nähen ist. :)

      Löschen
  5. Für Kreative finde ich den Geschenktipp sehr schön!

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für deinen DIY Post. Ich wünschte ich wäre begabt, was das Nähen angeht x_x~
    Ich find deine Täschchen total süß und könnte mir gut vorstellen, dass ich EINES TAGES mich vllt auch mal an sowas traue. So ein Täschchen könnte ich nämlich sehr gut für meinen Desktop Planner gebrauchen :)

    LG, Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatte ich auch schon mal eins genäht. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe, du probierst es aus. ♥

      Löschen
  7. Die sind aber schön geworden! Leider bin ich total grobmotorisch und würde sowas sicherlich nicht hinbekommen - aber ich glaube ich versuche das trotzdem mal! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Clara, das wäre doch echt schön. <3

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥