Donnerstag, 7. Januar 2016

Top oder Flop - Garnier Mizellen Reinigungstücher

Hallo ihr Lieben,
ihr seht richtig, seit einiger Zeit gibt es nun das Garnier Mizellen Reinigungswasser in Form von Mizellen Reinigungstüchern. Das liebe Garnier-Team hat mir zwei Packungen zum Testen zugeschickt, sodass ich euch von meinen Erfahrungen berichten kann. 
Bestimmt habt ihr die neuen Garnier Mizellen Reinigungstücher bereits entdeckt oder einige Reviews dazu gelesen - oder ihr habt sie bereits selbst gekauft. Ich war natürlich auch schon neugierig und habe auf anderen Blogs nach Reviews gestöbert. Allerdings habe ich viele unterschiedliche Erfahrungsberichte gelesen. Meine ganz eigene Meinung möchte ich euch im weiteren Verlauf mitteilen und schließlich auch die Frage lösen - stellen die Reinigungstücher für mich ein Top- oder Flop-Produkt dar. :)


Gleich zwei Packungen habe ich zum Testen erhalten, worüber ich sehr erstaunt war, denn damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Gefreut habe ich mich natürlich trotzdem ganz sehr - vielen Dank an Garnier. :)

Vorab möchte ich euch kurz sagen, dass ich bisher immer nur die Reinigungstücher von Bebe Young Care benutzt habe. Zudem hatte ich hier bereits ein Review zu dem Garnier Mizellen Reinigungswasser veröffentlich, von dem ich eher durchschnittlich angetan bin. Das Review könnt ihr euch hier gern noch einmal durchlesen. Dadurch, dass ich das Reinigungswasser von Garnier bereits getestet hatte, bin ich natürlich umso mehr gespannt, wie nun die Mizellen Reinigungstücher abschneiden und ob hinsichtlich der Reinigungsleistung eine Besserung aufgetreten ist.
  

Äußerlichenkeiten:

Kommen wir zunächst zur Optik des Produktes. Hier kann ich nur sagen - volle Punktzahl! Die Reinigungstücher stecken in einer hübschen, leicht rosafarbenen Verpackung. Die Farben sind alle perfekt auf einander abgestimmt. Außerdem befinden sich alle notwendigen Informationen auf der Verpackung.


Wie auch bei anderen Verpackungen von Reinigungstüchern ist auf der Vorderseite eine Lasche angebracht, mit welcher sich die Verpackung öffnen und ebenso wieder verschließen lässt. Das hat bei mir von Tag zu Tag sehr gut funktioniert. Die Tücher, welche in Mizellen Reinigungswasser getränkt wurden, sind nicht ausgetrocknet.


Produktversprechen:

Die Garnier Mizellen Reinigungstücher dienen der Gesichtsreinigung. Sie sollen wirksam und schonend reinigen. Speziell diese Reinigungstücher sind für empfindliche Haut geeignet - da sie ohne Parfum, ohne Alkohol und ohne Farbstoffe sind - und sollen die Haut in nur einer Anwendung beruhigen. Soweit ich weiß, gibt es bei den Tüchern nur diese eine Sorte.
Die Haut soll ganz ohne Reiben von Make-Up, Unreinheiten und Talg befreit werden. Das Ergebnis soll eine sofortiges Gefühl von Frische und Wohlbefinden sein. 

Preis und Bezug:

In einer Packung sind 25 Tücher enthalten. Eine solche Packung Reinigungstücher ist beispielsweise bei dm oder Rossmann erhältlich und kostet ca. 1,95 €. Der Preis ist meiner Meinung nach völlig in Ordnung, denn andere Reinigungstücher liegen ebenfalls in dieser Preisklasse.


Garnier Skin Naturals Philosophie:

Die Garnier Reinigungstücher unterliegen der Garnier Skin Naturals Philosophie. Das bedeutet, wann immer es Garnier möglich ist, wird versucht, Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs zu verwenden. Das klingt ja zunächst ganz gut. Schauen wir uns die Inhaltsstoffe doch einmal näher an.


Inhaltsstoffe:

Hier habe euch ich die Inhaltsstoffe abfotografiert. Bei dieser Internetseite von Codecheck könnt ihr Genaueres zu den Inhaltsstoffen nachlesen. Interessant ist dabei, dass aus Erdöl gewonnene Silikone enthalten sind sowie Inhaltsstoffe, die normalerweise in Haarpflegeprodukten enthalten sind. Als Laie frage ich mich natürlich, was diese Stoffe in einem Gesichtspflegeprodukt zu suchen haben. Allerdings sind auch gute Inhaltsstoffe enthalten, die beispielsweise feuchtigkeitsspendend wirken.


Das Reinigungstuch:

Auf diesem Bild könnt ihr eines der fünfundzwanzig Tücher sehen. Durch die Öffnung lässt es sich leicht entnehmen. Das Tuch ist ausreichend in Mizellenwasser getränkt - also nicht tropfend und auch nicht zu trocken. Einen bestimmten Duft kann ich nicht erkennen - es riecht ganz leicht chemisch, scheint aber nicht mit Duftstoffen bzw. parfümiert zu sein. Das Reinigungstuch ist ohne jegliche Struktur. Es soll sich um ein Ultrasoft-Tuch handeln, welches aus Seidenfasern ist. 

Mit dem Tuch lässt sich schließlich das Gesicht reinigen. Ein Abspülen ist im Nachhinein nicht mehr nötig.


Meine Meinung:

Ich habe bereits mehrere dieser Tücher benutzt. Jedes Mal bin ich wieder zu dem Ergebnis gekommen, dass die Mizellen Reinigungstücher Make-Up lediglich oberflächlich entfernen, denn leider sind im Nachhinein (was allerdings eher Lippenstift und Wimperntusche betrifft) noch Make-Up-Reste vorhanden. Hier hätte ich mir eine gründlichere Reinigungsleistung gewünscht. Make Up - wie beispielsweise Foundation oder Blush - werden problemlos entfernt. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Tücher meine Haut an sich tatsächlich richtig gut reinigen. Ein bisschen kratzig sind die Tücher jedoch. Hier hätte ich mir wiederum gewünscht, dass die Tücher eine Struktur aufweisen, welche etwas sanfter zur Haut ist. Meine Haut brennt nach der Anwendung leider ein kleines bisschen, was für mich nicht auf das Mizellenwasser sondern auf das Tuch an sich zurückzuführen ist. Ansonsten konnte ich keine Hautreizungen wahrnehmen, sodass ich die Reinigungstücher empfindlicher Haut empfehlen kann. Der Preis ist meiner Meinung nach völlig in Ordnung, nur bei den Inhaltsstoffen bin ich leicht stutzig geworden. Darüber kann ich letztlich gerade so hinwegsehen. Alles in allem sind die Mizellen Reinigungstücher ein durchschnittlich gutes Produkt, wobei die Reinigungsleistung der Haut wirklich zufriedenstellend ist - was Talg und Unreinheiten betrifft - jedoch zeigen die Tücher ihre Schwäche beim Entfernen von Make-Up. Aus diesem Grund kann ich die Reinigungstücher weder als Top- noch als Flop-Produkt einordnen. Meine geliebten Bebe-Tücher werden sie - jedenfalls was das Make-Up-Entfernen anbelangt - nicht ersetzen können. Für unterwegs sind solche Mizellen Reinigungstücher sehr praktisch ansonsten würde ich dann doch weiterhin das Mizellen Reinigungswasser von Garnier verwenden.

Was sind eure Erfahrungen mit den Mizellen Reinigungstüchern? Welche Reinigungs-/ Pflegetücher benutzt ihr? Verwendet ihr lieber die Mizellen Reinigungstücher oder das Reinigungswasser?


Kommentare:

  1. Die kenne ich gar nicht, aber ich bin ein Fan von den Abschminktüchern von bebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die von Bebe kann einfach nichts toppen. :) Die Mizellentücher von Garnier sind noch ziemlich neu, daher kennst du sie wahrscheinlich noch nicht. :)

      Löschen
  2. Ich benutze auch am liebsten die bebe Tücher :) Nach einiges Berichten, die ich zu diesen Tüchern hier gelesen habe, werde ich sie nicht einmal ausprobieren. Keiner hat bisher geschrieben, dass es sich um ein TOP Produkt handelt.
    Sehr schöner und vor allem ausführlicher Testbericht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mir leider auch aufgefallen. Für mich war der Test mal interessant, hat mir aber eben gezeigt, dass die Tücher von Bebe wirklich die Besten sind. :)

      Löschen
  3. Ein sehr interessanter Bericht!

    Wollte mir die Tücher auch schon mal kaufen, aber in dem Fall lasse ich es und bleibe bei meinen bebe Tücher!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du auch? Haha, irgendwie sind die Bebe Tücher sehr gefragt. :)

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    ich benutze die sehr gern und kaufe die auch immer wieder, da ich das Gefühl habe, sie reinigen besser als manch andere.
    Hab ein schönes We.
    Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu lesen, dass sie dich so überzeugen konnten. :)

      Löschen
  5. Die werde ich bestimmt noch testen :)
    Liebst, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kannst du gern machen. Würde mich freuen, wenn du vielleicht auch ein Review schreibst. :)

      Löschen
  6. Schöne Vorstellung ;)
    Ich mag die Tücher auch, allerdings nicht den Geruch. Aber vielleicht gewöhne ich mich ja noch dran, das Wasser roch hingegen frischer...

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zu 100 Prozent bin ich nicht überzeugt aber sie sind gut. :) Ja, der Geruch ist wirklich nicht so klasse aber daran kann man sich tatsächlich gewöhnen. :)

      Löschen
    2. Sie haben aber Potential und für das schnelle Erfrischen sind die Tücher echt toll :)

      Löschen
  7. Interessante Review.
    Ich benutze am liebsten die Reinigungtüchter von BeBe,
    ich finde sie am angenehmsten auf der Haut, weil viele bei mir brennen.

    Liebe Grüße

    prettylifeinpink.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das mag ich bei den Bebe Tüchern eben auch am liebsten - die sind so sanft zur Haut und reinigen wunderbar. :)

      Löschen
  8. Ich habe diese Tücher auch getestet und mochte sie gar nicht. Ich finde sie bekommen das Make-up gar nicht gut herunter und sie sind mir viel zu trocken. Da bleibe ich lieber bei meinen Abschminktüchern von bebe young care!

    Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von Bebe sind definitiv besser, das stimmt. Ich finde allerdings, dass die Mizellentücher Make-Up, wie Foundation, Puder oder Rouge, ganz gut reinigen. Nur mit Mascara ist es schwierig. :)

      Löschen
  9. Meine Tochter testet die Tücher auch gerade und sie findet sie bisher sehr gut. Demnächst werden wir berichten! Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Eine Struktur auf den Tüchern hätte ich auch super gefunden, denn so super weich fand ich sie auch nicht! Ich habe jetzt mal noch die Mizellentücher von Synergen getestet und die fand ich wirklich super gut, die haben auch meine Wimperntusche anstandslos wegbekommen aber die waren leider limitiert!

    Liebste Grüße
    Denise
    http://www.zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kannte ich noch nicht aber da ich eben immer die von Bebe Young Cara verwendet habe, hatte ich auch nie das Bedürfnis mich anderweitig umzuschauen. Der Test war aber sehr interessant und hat mir echt gefallen. :)

      Löschen
  11. Na, schade, dass die nicht alles an Make Up runter bekommen. Hab ich mir schon gedacht. Gut, dass ich sie nicht gekauft hab. :)
    Liebe Grüße
    Susan von susanwearsberries

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich schade aber ansonsten finde ich sie ganz okay. :)

      Löschen
  12. Ich habe ja die Balea Mizellen Reinigungstücher getestet und war leider überhaupt nicht zufrieden. Ich verwende übrigens auch am liebsten die Tücher von bebe young care.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist echt witzig. Die scheinen viele gern zu verwenden. :) Die von Balea will ich da gar nicht erst testen. :)

      Löschen
  13. Ich glaube die Flasche ist dann doch ergiebiger und grad bei wasserfestem MakeUp ist es mit dem Mizellenwasser sowieso nötig das dies ein wenig auf dem Auge liegt und wirken kann bevor man es abwischt. Ich glaube die Tücher sind dafür nicht genug mit Produkt getränkt.

    Ich für meinen Teil werde daher eher bei der flüssigen Reinigervariante bleiben und das weiter mit meinen Mikrofastertüchern verwenden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obowhl ich mit der flüssigen Variante dieselben Ergebnisse erzielt habe. Ich finde schon, dass die Tücher ausreichend getränkt sind aber klar lässt sich das mit der Flasche und dem Reinigungswasser besser dosieren. :) Danke für dein Feedback, freue mich sehr darüber. ♥

      Löschen
  14. Von dem Wasser bin ich begeistert, die Tücher hab ich noch nicht probiert. Werde ich dann wohl auch nicht.LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Reinigungswasser war ich auch nur mittelmäßig begeistert. Naja probieren kannst du sie ja, ich hatte ja geschrieben, dass ich sie weder gut noch schlecht finde. :)

      Löschen
  15. I like your blog, its really dope.
    Do you want to follow each other?
    If you want, than follow me, and let me know in comments, so I can follow you back with pleasure.

    We can follow each other on Instagram @andjela.dujovic, let me know in the comments so I can follow you back.

    http://bekleveer.blogspot.com/
    xoxo

    AntwortenLöschen
  16. Die Reinigungstücher habe ich mir auch mal gekauft, ich war froh als sie alle waren. Irgendwie fand ich den Duft komisch und ich kann dir voll und ganz zustimmen, sie haben Make-Up lediglich nur oberflächlich entfernt.. sehr schade, ich dachte sie könnten besser sein als meine liebsten Reinigungstüchern von bebe. Toller ausführlicher Beitrag.

    Viele Grüße,
    Elvira vonfaveellys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Duft finde ich auch komisch aber immerhin sind die Tücher nicht parfümiert, sodass die Haut komisch darauf reagieren könnte. :) Dankeschön. ♥ Leider waren sie nicht besser. :(

      Löschen
  17. Ich benutze diese Reinigungstücher auch und finde sie eigentlich ganz in Ordnung. :) Allerdings trage ich auch nur selten richtig dick MakeUp auf. ;)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das stimmt, mache ich auch nur selten aber trotzdem sollten Reinigungstücher nicht-wasserfeste Mascara reinigen können. :)

      Löschen
  18. Oh je, das ist schon schade, die Mizellen Reinigungstücher sind wohl nicht so gut, ich habe bereits mehrfach gelesen, dass sie die Haut austrocknen sollen und jetzt lese ich in deinem Bericht, dass sie nicht gründlich reinigen. Dass die Tücher kratzig sind und deine Haut mit Brennen reagiert finde ich auch nicht toll, ich denke, ich werde die Reinigungstücher nicht testen, da ich mit dem Mizellen Gesichtswasser und meinen Reinigungstüchern von Rival de Loop sehr zufrieden bin.

    Danke für deinen Bericht und lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also dazu muss ich sagen, dass ich ja aber auch mit dem Mizellenwasser nicht 100%-ig zufrieden war. Meine Haut trocknen sie nicht aus aber jede Haut reagiert da ja sowieso anders. :) Die von RdL habe ich wiederum noch nicht kennengelernt. :)

      Löschen
  19. Eine sehr interessante Review.
    Ich selbst habe die Tücher noch nicht probiert.
    Schade, dass sie nicht das gesamte Make up entfernen.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch schade aber ich hatte ehrlich gesagt, nicht erwartet, dass sie das gesamte Make-Up entfernen würden.

      Löschen
  20. Hallo :)
    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog :)
    Zu deiner Frage: Ich habe leider kein Facebook für meinen Blog, jedenfalls noch nicht :( Tut mir sehr leid! Hoffentlich schaust du doch ab und an mal bei mir vorbei. Du kannst mir aber auf Bloglovin und per Email folgen :)
    Zu deinem Post: Ich benutze gar keine Reinigungstücher, ich nehme nur Wasser und Handtuch :)
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht schlimm, ich folge dir jetzt via bloglovin'. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...