Mittwoch, 4. Mai 2016

Gastpost: Hefehörnchen mit Marmelade

Hallo ihr Lieben,
ich bin Nicole vom Blog „Klitzekleinfein“. Ich blogge bereits seit mehreren Jahren und kenne Elisabeth-Amalie daher auch schon eine Weile. Es hat mich auch sehr gefreut, dass sie gleich einen Gastpost zugesagt hat und wir uns gemeinsam 2 leckere Frühlingsrezepte für euch überlegt haben. 


Bei mir gibt’s diese süßen Hefehörnchen mit Marmelade. Ich verwende hierfür selbstgemachte Beerenmarmelade. Ihr dürft aber nehmen, was ihr gerne mögt und was euch an Frühling und auch schon den Sommer erinnert. Bei mir sind das definitiv Beeren. Verpackt in fluffigem Hefeteig einfach perfekt 

Zutaten für 12 Hörnchen: 
 
100g lauwarme Milch
½ Würfel Hefe
40g Puderzucker
400g Mehl
etwas Vanillearoma
1 Ei
30g weiche Butter
80g Saure Sahne
Lieblingsmarmelade (ca. 100g)
1 Eigelb
2 EL Milch


Zubereitung:  

Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und unter Rühren auflösen. Restliche Zutaten in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine kleine Mulde formen. Hefemilch reingießen und mit den Händen alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Abgedeckt rund 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen und in 12 Dreiecke / Tortenstücke schneiden. Jedes Teigstück nun mit Marmelade bestreichen (Ränder dabei frei lassen).
Von der breiten Seite her zu Hörnchen aufrollen. Eigelb und Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

Lauwarm schmecken sie noch am besten. Macht euch dazu eine Tasse Kaffee oder Tee und genießt die ersten Sonnenstrahlen im Garten oder auf dem Balkon! Frühling pur!!!


Jetzt bin ich gespannt was die liebe Elisabeth-Amalie für euch gezaubert hat und bin mir jetzt schon sicher, dass es lecker wird.
Ich möchte mich auch noch ganz herzlich bei Ihr für den Gastbeitrag bedanken, es hat sehr viel Spaß gemacht! Danke! 



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Da wird sich die liebe Nicole aber freuen. :)

      Löschen
  2. Uiiii, vielen lieben Dank für die tolle Kooperation!!! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zu danken, du hast mich doch gefragt. :)

      Löschen
  3. Great post!

    carinazz.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, Hefe-Hörnchen. Die müsste ich direkt mal nachbacken. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, ich muss sie auch unbedingt noch ausprobieren. :)

      Löschen
  5. Toller Post! Die Hörnchen sehen mega lecker aus! *.*
    Liebe Grüße, Meli ♥
    welcome-to-melislife.blogspot.de
    Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das tolle Feedback, da freut sich die liebe Nicole sicherlich. ♥

      Löschen
  6. Hach schaut das gut aus. Hefegebäck ist immer was feines. Schöne Bilder, lädt direkt zum nachbacken ein.

    Liebe Grüße
    Anita ☆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bisher selten mit Hefe gebacken aber diese Hörnchen sind so verlockend, das ich sie unbedingt ausprobieren möchte. :)

      Löschen
  7. Die sehen so lecker aus!

    Yummy!

    Hab ein schönes langes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott sieht das lecker aus! Ich hatte zwar gerade eben erst gefrühstückt aber da bekommt man ja glatt wieder Hunger.
    Einen unglaublich schönen Blog hast du, hast gleich mal eine neue Leserin mehr! :)

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich aber sehr. ♥ Jaaaa, bei solchen Posts bekommt man immer Appetit, geht mir auch so. :D

      Löschen
  9. Das sieht super lecker aus und wird bestimmt in leicht abgewandelter Form demnächst mal nachgemacht! :) Ich liebe süße Hörnchen.
    Liebste Grüße
    Andrea von www.chapeau-blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre schön, vielleicht postest du mir ja dann den Link von deiner abgewandelten Form? Würde mich freuen. :)

      Löschen
  10. Das sieht super lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  11. Die Hörnchen sehen wirklich lecker aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es noch nicht geschafft, das Rezept auszuprobieren aber es schmeckt sicher sehr gut. ♥

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...