Sonntag, 9. Oktober 2016

Kneipp Arnika Franzbranntwein - Top oder Flop?

Hallo ihr Herzies,
schon sehr lange wartet ein Kneipp-Produkt darauf, vorgestellt zu werden. Aber warum sollte ich mich damit beeilen, wenn es sich doch um ein besonderes bzw. spezielleres Produkt handelt, bei dem es einfach etwas Zeit bedarf, um es ausgiebig zu testen. :) Und diese Zeit lasse ich mir. Ich möchte schließlich auch nicht irgendwas über ein Produkt schreiben, sondern meine Erfahrungen. Und bis ich die gemacht habe, dauert es manchmal einfach ein wenig. Nun ist aber die Zeit gekommen, in der ich euch den Arnika Franzbranntwein von Kneipp vorstellen möchte. :)


Ich kann euch ja mal verraten, wann mir der Kneipp Franzbranntwein zugeschickt wurde. Hihi, nämlich im Frühjahr. Aber bis vor einiger Zeit gab es keinen Grund, warum ich hätte so ein Produkt anwenden sollen. Wobei ich ja auch immer davon ausging, dass es sich um ein medizinisches Produkt handeln würde. Tatsächlich ist es aber ein kosmetisches Mittel.

Vor einiger Zeit hatte ich mich jedoch irgendwie verhoben und litt immer mal wieder unter leichten Rückenschmerzen. Da war dann die Zeit gekommen, um endlich den Franzbranntwein anzuwenden. :)


○○○ Preis und Bezug ○○○

Den Arnika Franzbranntwein könnt ihr in jedem Fall über den Kneipp Onlineshop (*klick*) erwerben. Ich glaube aber, dass ich ihn letztens auch im Rossmann entdeckt hatte. In einer solchen Sprühflasche sind 150 ml enthalten. Dafür bezahlt ihr im Kneipp Online-Shop 4,49 €. Für mich ist der Preis bei einem solchen kosmetischen Mittel mit ätherischen Ölen total gerechtfertigt.


○○○ Optik und Design ○○○

Also zunächst muss ich sagen, dass ich so eine Sprühflasche total praktisch und auch sehr hygienisch finde. Außerdem ist diese kleine Flasche auch perfekt für unterwegs oder für Reisen geeignet, sie ist einfach handlich. Optisch gefällt sie mir auch ganz gut. Die Farben wirken frisch und belebend - eben so, wie auch die Wirkung des Produktes sein soll. Auf dem Fläschchen sind alle nötigen Informationen zu finden. Außerdem kann man immer einsehen, wieviel man von dem Produkt verbraucht hat.


○○○ Produktversprechen ○○○

Ihr fragt euch vielleicht die ganze Zeit, was so ein Spray überhaupt kann und was das mit meinem Rücken zu tun hat. Das Arnika Franzbranntwein Spray soll wohltuend, erfrischend und belebend wirken. Man kann es beispielsweise nach dem Sport bei Muskelkater anwenden oder einfach um sich zu erfrischen. Eigentlich ist es vielseitig anwendbar, würde ich meinen, da einfach viele wohltuende ätherische Öle und eben der Arnika-Extrakt enthalten sind. Demnach bin ich der Meinung oder zumindest habe ich das für mich herausgefunden, kann man den Franzbranttwein bei Verspannungen - beispielsweise im Nackenbereich - oder anderen kleinen Wehwechen anwenden - wie eben bei mir, als ich mich verhoben hatte.


○○○ Grundsätze von Kneipp ○○○

Bei jedem meiner Kneipp-Posts lasse ich euch auch einen Blick auf die Kneipp-Grundsätze werfen. Denn Kneipp steht für Qualität, Nachhaltigkeit sowie pflanzliche Pflegwirkstoffe.

○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Ich hatte bereits angedeutet, dass in dem kosmetischen Mittel natürliche ätherische Öle enthalten sind. Hierzu gehören Latschenkiefer, Fichte, Tanne und Orange. Zudem ist ein wertvoller Arnika-Extrakt enthalten. Bei Codecheck habe ich mich wieder nach den Inhaltsstoffen schlau gemacht, was ihr euch hier (*klick*) ebenfalls ansehen könnt. Und siehe da, das Spray schneidet wirklich sehr, sehr positiv ab. :) Zwar sind Duftstoffe enthalten, dahingehend müssten Allergiker dann einfach vorsichtig sein. Ansonsten bin ich sehr angetan von den Inhaltsstoffen. Aaaaber es ist Alkohol enthalten. Von vielen weiß ich, dass sie auf diesen für die Haut austrocknenden Inhaltsstoff verzichten möchten. Dann käme das Spray nicht infrage. Für mich ist es bei diesem Produkt vertretbar, weil ich das Spray ja nicht im Gesicht anwende. Ansonsten sind natürlich viele positive Inhaltsstoffe enthalten, welche hautberuhigend, erfrischend, anregend, heilungsfördernd usw. wirken.


○○○ Anwendung ○○○

Wie ich oben bereits erwähnt habe, finde ich so eine Sprayflasche wirklich handlich und praktisch. Denn so kann man das Produkt direkt auf die entsprechende Stelle sprühen. Kneipp empfiehlt 10 Sprühstöße auf die gewünschte Position zu sprühen, was mir aber mitunter doch etwas viel erscheint. Meines Erachtens nach ist die Hälfte völlig ausreichend. Danach wird der Franzbranntwein eingerieben. Dies wirkt entspannend und wohltuend auf die Muskulatur.  

○○○ Duft ○○○

Den Duft finde ich hervorragend. Ich liebe den Geruch nach ätherischen Ölen sehr, weswegen ich dahingehend schon ganz verliebt in das Spray bin. Es riecht belebend und sehr erfrischend. ♥


○○○ Meine Meinung ○○○

Ich hatte euch anfangs bereits erzählt, dass ich mich letztens etwas verhoben hatte und dies als Anlass nahm, um den Franzbranntwein zu testen. Ich habe den Franzbranntwein - was kein medizinisches, sondern ein kosmetisches Mittel ist - auf die entsprechende Stelle gesprüht und das Produkt anschließend eingerieben. Dabei ist es schnell eingezogen, hat keinen fettigen Film hinterlassen und wirkte sofort wohltuend. Die Durchblutung wurde nämlich angeregt, was wirklich heilungsfördernd wirkte. Nach mehreren und auch mehrtätigen Anwendungen wurde meine kleine Verletzung besser. Außerdem hatte ich das Spray bei Verspannungen im Nackenbereich angewendet, was sich bei mir ebenfalls positiv auswirkte. Denn die Durchblutung wurde angeregt und letztlich ließ die Verspannung nach. Demnach kann ich den Franzbranntwein nur empfehlen. Ich bin von der Anwendungsweise, der Wirkung, den Inhaltsstoffen, einfach von allem begeistert. Falls ihr also auch mal unter kleinen Wehwechen leidet oder euch das Produktversprechen zusagt, könnt ihr auf den Kneipp Franzbranntwein zurückgreifen. Bei mir hat er gute Dienste erwiesen. :)

Durftet ihr ihn auch testen? Für was habt oder würdet ihr ihn verwenden?



Kommentare:

  1. Wir durften das Produkt auch testen und haben es inzwischen schon zweimal nachgekauft. Wir müssen also sehr zufrieden sein!
    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das glaube ich gern. Für was verwendet ihr es denn immer, wenn es so schnell leer wird?

      Löschen
  2. Huhu Elisabeth-Amalie,

    danke für die schöne und ausführliche Review!

    Ich durfte dieses Produkt von Kneipp ebenfalls testen, allerdings hatte ich bis jetzt keine Verwendung. :D

    Generell bin ich mit allen Produkten von Kneipp zufrieden und denke, dass es mir auch gefallen wird. :)

    Liebe Grüße, Anna <3

    annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wird es ja noch. Manchmal dauert es etwas länger. :) Das kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

      Löschen
  3. Interessantes Produkt! Ich kannte das noch gar nicht :)
    Naturheilmittel finde ich sowie so immer besser als chemischte. Kytta bewirkt auch wunder, wenn man sich etwas gezerrt hat! :)
    Ich freue mich, wenn du auch bei mir vorbei schaust.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Feedback. :) Vielleicht probierst du den Franzbranntwein ja auch einmal aus, auch wenn es sich um keine Medizin handelt aber dennoch hat es ja geholfen. :)

      Löschen
  4. Ich denke das ist genau das richtige für mich, Verspannungen habe ich nämlich leider ständig :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt sehr interessant! Ich habe öfters Verspannungen, da wäre so ein Produkt vielleicht das Richtige.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausprobieren kannst du es ja mal. Wenn ich jedoch so richtig fiese Verspannungen habe, sodass ich davon Kopfweh bekomme, dann hilft auch der Franzbranntwein nicht mehr. Aber ansonsten ist er empfehlenswert. :)

      Löschen
  6. Das klingt echt sehr spannend! Muss ich mir auch mal zulegen!!!

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt auf jeden Fall gut, sehr schöne Review :)
    Liebst, Lea.
    https://leaandthediamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, ich hab auch regelmäßig Verspannungen, da hört sich das Produkt ja super an, muss ich mir unbedingt merken (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du kannst es mal damit versuchen. Falls das nicht hilft, hätte ich auch noch paar andere Tipps. :)

      Löschen
  9. Resenha maravilhosa dica ótima do produto, obrigado pela visita.
    Blog:https://arrasandonobatomvermelho.blogspot.com.br
    Canal:https://www.youtube.com/watch?v=DmO8csZDARM

    AntwortenLöschen
  10. Kneipp finde ich wirklich super <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  11. Oh das hört sich richtig cool an!
    Hast du schon mal was von der wärmenden Fußcreme von Kneipp gehört?
    Die würde ich so, so gerne mal ausprobieren.
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die kenne ich noch nicht aber das wäre auch mal ein Produkt, das mich interessieren würde. Danke für den Hinweis, die Creme war mir noch nicht bekannt. :)

      Löschen
  12. Sehr schönes Review! Ich kannte es davor noch gar nicht. Klingt auf jeden Fall interessant. Muss ich mir unbedingt mal genauer ansehen. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, finde dieses Produkt wirklich wirkungsvoll. :)

      Löschen
  13. Das hört sich perfekt für meine Verspannungen an.
    LG Diana

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...