Sonntag, 6. November 2016

Zweiter Versuch für schönere Wimpern: Tolure Hairplus Wimpernserum

Hallo ihr Hübschen,
könnt ihr euch noch an meinen ersten Versuch erinnern, bei dem ich das Wimpernserum von medipharma cosmetics testete und leider keine Veränderung feststellen konnte? Das ist nun schon eine ganze Weile her. Die Hoffnung auf schöne, voluminöse und lange Wimpern habe ich aber nicht aufgegeben und einen zweiten Testversuch gewagt. Dieses Mal habe ich das Hairplus Wimpern- und Augenbrauenserum von Tolure Cosmetics ausprobiert und dieses über mehrere Monate getestet - zumindest mehr oder weniger. Aber ich will noch nicht zu viel verraten. Bevor ihr die Vorher-Nachher-Bilder zu sehen bekommt, verrate ich euch erst einmal ein paar Infos zum Produkt. :)


Vielleicht fragt ihr euch ja, wie ich überhaupt zu diesem Test gekommen bin, da die Marke euch wahrscheinlich genauso wenig bekannt ist wie mir. :) Ich hatte von "Tolure Cosmetics" vorher noch nie etwas gehört, mich jedoch auf Beautytesterin für den Produkttest beworben. Und siehe da, ich hatte Glück und durfte das Serum testen. Dennis hatte mir vorab noch eine Mail geschrieben und mir mitgeteilt, dass seine Kollegin von dem Serum etwas rote Augen bekommen hatte, ob mich das abschrecken würde? Ich wollte mich davon (vorerst) nicht abschrecken lassen, schließlich reagieren wir ja alle unterschiedlich auf Kosmetikprodukte und so habe ich dem Produkttest letztlich zugesagt. Ein paar Tage später hielt ich das Serum in Händen. :) Vielen lieben Dank dafür. ♥



○○○ Marke, Preis und Bezug ○○○

Ich hatte es eben bereits erwähnt, die Marke "Tolure Cosmetics" war mir bis zu diesem Zeitpunkt völlig unbekannt. Also habe ich mich auf der Internetseite ein bisschen schlau gemacht. Herausgefunden habe ich, dass die Produkte der Marke in Österreich hergestellt werden. Tolure Cosmetics vertreibt neben Wimpern- und Augenbrauenseren, noch Lipbooster und Lipscrub. Die Produkte könnt ihr zum einen über die oben verlinkte Internetseite der Marke beziehen. Andererseits sind sie beispielsweise auch über Amazon erhältlich. Ein solches Wimpern- und Augenbrauenserum enthält 3 ml und der Preis dafür beträgt um die 69,95 €. Puhh, ich muss sagen, dass ich den Preis bisher völlig ausgeblendet hatte und mich dieser jetzt doch ganz schön erschlagen hat. Allerdings handelt es sich bei Tolure Plus um eine hochwertige Premium-Kosmetikmarke, welche auf Tierversuche verzichtet.  


○○○ Das Design ○○○

Also mit dem Design tue ich mich nach wie vor schwer. Auch wenn es sich bei Tolure Cosmetics um eine hochwertige Kosmetikmarke handeln soll, spricht mich das Design leider so gar nicht an. Mir persönlich ist das Design zu schlicht, zu unspektakulär und ich finde es auch nicht sonderlich ansprechend. Bei der Pappverpackung finde ich jedoch schön, dass diese sich seitlich aufschieben lässt und darin dann das Wimpern- bzw. Augenbrauenserum gebettet ist. Ansonsten muss ich leider sagen, dass mir das Design nicht zusagt und auch die Farbzusammenstellung nicht meinen Geschmack trifft.


○○○ Das Produktversprechen ○○○

Bei dem Wimpern- und Augenbrauenserum soll es sich um ein 2 in 1-Produkt handeln: Wachstum und Pflege wird versprochen. Wie ihr euch sicherlich schon denken könnt, soll natürlich einerseits das natürliche Wimpernwachstum angeregt werden. Lange, starke Wimpern sowie lückenlose Augenbrauen sollen das Ergebnis sein. Zudem soll das Serum aufgrund der enthaltenen Frucht- und Blütenextrakte eine pflegende Wirkung haben. Bereits nach drei Wochen sollen schon erste Ergebnisse sichtbar werden.


○○○ Anwendung ○○○

Das Serum soll täglich ein Mal aufgetragen werden. An dieser Stelle verrate ich euch jetzt schon, dass ich das Serum lediglich für meine Wimpern benutzt habe, da ich mit meinen Augenbrauen sehr zufrieden bin. Also habe ich das Serum (zumindest anfangs) täglich auf den Wimpernkranz gegeben. Doch schon nach den ersten Testversuchen musste ich feststellen, dass meine Augen davon ziemlich gebrannt haben und auch immer gerötet waren. Außerdem kann ich euch an dieser Stelle auch schon verraten, dass ich nach drei Wochen keinerlei Veränderung feststellen konnte. :)


○○○ Der Pinsel ○○○

Auf dem oberen Bild könnt ihr den hauchdünnen Pinsel sehen. Mit ihm ließ sich das Produkt hervorragend aus dem Fläschchen entnehmen und ebenfalls sehr präzise auftragen. Der Pinsel hat demnach sehr gute Dienste geleistet, sodass er mich überzeugen konnte.

○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Gerade bei solchen Produkten ist mir natürlich wichtig zu wissen, welche Inhaltsstoffe sich darain befinden. Informiert habe ich mich dazu wie immer über Codecheck. Herausgefunden habe ich, dass positive Inhaltsstoffe wie z. B. Panthenol und Glycerin enthalten sind, die das Haar bzw. in dem Fall die Wimpern oder Augenbrauen geschmeidg machen und Volumen verleihen. Allerdings sind auch noch weitere positive Inhaltsstoffe enthalten, die ihr euch auf der Internetseite selbst einmal ansehen könnt. Herausfinden konnte ich aber ebenfalls, dass der Inhaltsstoff "Polysorbate 20" reizend auf die Sinnesorgane wirkt, was dann eben das Brennen in den Augen verursacht. Und leider waren noch andere Inhaltsstoffe aufgezählt, die gesundheitsschädlich wirken können. Letztlich ist in dem Produkt noch Mikroplastik enthalten, was ich schon gar nicht nachvollziehen kann. Denn was hat Plastik in einem solchen Serum zu suchen?! Wie ihr sehen könnt, können mich die Inhaltsstoffe nicht so sehr überzeugen. Falls ihr noch nähere Informationen erlangen wollt, schaut euch am besten bei Codecheck um.


○○○ Meine Erfahrungen ○○○

Wie ich oben bereits angedeutet habe, hatte ich das Serum lediglich für meine Wimpern und anfangs auch täglich benutzt. Doch sehr schnell waren meine Augen ziemlich gereizt. Angwendet habe ich das Serum meist abends, kurz vor dem Schlafen. Schon beim Auftragen merkte ich oft, wie es in meinen Augen brannte, was für mich ein No-Go ist. Am Morgen, beim Blick in den Spiegel musste ich dann leider jedes Mal festellen, dass meine Augen mal mehr, mal weniger gerötet waren. Und das waren sie wirklich immer. Also habe ich meinen Augen auch immer mal wieder eine Pause gegönnt, denn mir war klar, das kann so nicht gut sein. Dennoch stellten sich die Reizungen nach der Anwendung nicht ein, weswegen ich das Serum irgendwann ganz abgesetzt habe. Erste Ergebnisse sollten schon nach drei Wochen erkennbar sein, was leider nicht der Fall war. Schauen wir uns doch aber dennoch einmal die Vorher-Nachher-Bilder an:



Hier sind die Bilder im ungetuschten Zustand und ich finde, dass meine Wimpern weder kräftiger, länger, volumniöser noch dichter geworden sind.



Und leider muss ich sagen, dass ich auch im getuschten Zustand keine Veränderung feststellen kann und wenn dann ist es nur mini-minimal. Beide Male habe ich natürlich die gleiche Mascara verwendet, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.


○○○ Mein Fazit ○○○

Hierbei handelt es sich um ein Wimpern- und Augenbrauenserum, welches fast 70,00 € kostet. Zum einen bin ich enttäuscht, dass es wirklich so sehr in den Augen gebrannt hat und sie immer dementsprechend gerötet und gereizt waren. Andererseits kann ich keinen Unterschied zum urpsrünglichen Zustand meiner Wimpern vor dem Test ausmachen. Vielleicht konnte es bei mir auch nicht die entsprechende Wirkung erzielen, weil ich es letztlich nicht mehr täglich angewendet habe. Dennoch hatte ich mir mehr erhofft, zumal schon nach den ersten drei Wochen Ergebnisse sichtbar sein sollten. Leider konnte mich das Hairplus Wimpernserum nicht überzeugen, so schade es auch ist. 



Kommentare:

  1. Der Preis ist echt happig, da würde ich auch 10x überlegen, ob ich mir das Produkt kaufe und wie du schon sagst, einen wirklichen Unterschied sieht man leider nicht.

    Ich wünsche dir was :)
    Vanessa
    Mademoiselle Pinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so sehe ich das leider auch. :) Ich bin gespannt, ob noch andere genau dieses Serum ausprobieren durften und vielleicht sogar positive Erfahrungen gemacht haben. :) Danke für dein Feedback. <3

      Löschen
  2. Das hört sich wirklich sehr enttäuschend an :/ Ich würde auch gerne mal eines dieser Wimper seren ausprobieren, den soll ja schon einige geben bei denen das auch wirklich funktioniert, und wer möhte keine langen Wimpern haben ? Der Preis ist viel zu teuer für das Produkt vorallem wenn es wirklich so in den Augen brennt frägt man sich echt für was man in diesem Produkt das viele Gel den üerhaupt zahlt wenn es die Augen nur reizt und ie Wimpern nicht länger und Dichter macht..

    Liebe Grüße Toni <3
    Beautytoni.blosgpot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also ich weiß von anderen Bloggern, dass es durchaus Seren, gibt, die ein viel deutlicheres Ergebnis zeigen. Ich muss sagen, dass ich da auch etwas enttäuscht bin und würde so viel Geld wirklich nicht ausgeben wollen. :)

      Löschen
  3. Für den Preis hätte ich es auch nicht gekauft. Ich habe das medipharma benutzt und nach gut 8 Wochen täglicher Anwendung konnte man einen Unterschied feststellen. Bericht und Bilder sind auf meinem Blog. Anscheinend funktionieren diese Produkte nicht bei jedem. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von medipharma habe ich auch benutzt aber auch da hatte ich keine Veränderung feststellen können. Jedoch bin ich dennoch wieder darauf umgestiegen, weil es die Augen nicht gereizt hat. :)

      Löschen
  4. Bei dem Preis ist das Ergebnis wirklich enttäuschend. Schade finde ich immer wieder, wenn ein teureres Produkt eine schlechte Verpackung hat. Wo fließen denn die 70€ hin?! Wirklich schade.
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch schade, wobei ich auf anderen Blogs gelesen habe, dass die positivere Erfahrungen gemacht haben - zumindest, was das Wimpernwachstum angeht. :)

      Löschen
  5. Oh wie schade, dass das Produkt - obwohl es wirklich nicht günstig ist - so ein schlechtes Ergebnis abgeliefert hat. Dass die Augen dann noch brennen und rot werden, darf ja wirklich nicht sein. :-(

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, also das finde ich auch definitiv nicht gut. Das ist wirklich ein No-Go.

      Löschen
  6. Ich hab schon echt viel ausprobiert und schon ne Menge Geld ausgegeben. Ganz ehrlich? Ich gebs auf. Für das was ich ausgegeben habe, hätte ich mir schon längst eine Wimpern Verlängerung machen lassen können.
    Toller Beitrag! :)
    Sei ganz lieb gegrüßt.
    Katharina von blogundbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich auch eine gute Idee und ich habe schon viel positives über eine solche Verlängerung gehört. Sicher wäre das eine tolle Option. :)

      Löschen
  7. so ein klasse Produkt und ich finde die vorher nachher Wimpern bilder so beeindruckend :D
    ich teste aktuell (leider) ein anderes wipern Serum :)


    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du den Bericht durchgelesen? Ich war leider nicht so begeistert.

      Löschen
  8. Oh je, ein Brennen geht gar nicht! Schade, dass das Produkt deine Augen zum Brennen und rotwerden gebracht hat :/

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so und es muss wohl auch anderen Testerinnen so ergangen sein. Wobei die das Serum dennoch weiterhin benutzt haben und sich auch gute Ergebnisse gezeigt haben. :)

      Löschen
  9. Hallo Elisabeth-Amalie,
    danke für Deinen aufschlussreichen Bericht. Das Chiara Ambra Wimpernserum von Douglas und das Medipharma Cosmetics Wimpernserum sollen auch wirkungslos sein. Habe eine angenehme Woche.
    Liebe Grüße
    Nancy 😊
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin derzeit wieder auf das von medipharma cosmetics umgesprungen und merke da leider auch keinen Unterschied. Aber ich werde es definitiv noch aufbrauchen, weil es eben kein Brennen oder ähnliches verursacht. :)

      Löschen
  10. Einen großen Unterschied konnte ich jetzt auch nicht erkennen, auch wenn sie ein bisschen dunkler auf mich wirken. Sehr schade, dass deine Augen rot wurden und gebrannt haben, das darf wirklich keinesfalls sein. Gerade am Auge sollte man auf bedenkliche Inhaltsstoffe verzichten, erst recht wenn sie reizend sind. Warum in Wimpernseren Mikoplastik enthalten ist, frage ich mich auch. Das war bei Realash leider auch der Fall. Momentan teste ich ein Serum von Develle Cosmetics, da konnte ich laut Codecheck noch nichts schlechtes finden. Allerdings teste ich es zu unregelmäßig, als das ich wirklich was dazu sagen könnte.


    Liebste Grüße,
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes, für dein ausführliches Feedback. ♥ Also ja, das mit den Inhaltsstoffe verstehe ich auch gar nicht. Ich bin dennoch gespannt, ob du perspektivisch vielleicht doch noch einen Unterschied feststellen kannst. Ich habe mir die Bilder eben nochmals angeschaut und kann irgendwie keinen Unterschied feststellen. :)

      Löschen
  11. Oh man das ist wirklich schade... ich bin auch immer auf der Suche und noch nicht auf das Wundermittel gestoßen.. So traurig :(

    Liebe Grüße an dich

    Laura
    https://goldendotsblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht gibt es ja auch einfach gar kein Wundermittel. Wäre ja auch zu schön. :)

      Löschen
  12. Also, ich musste leider auch die gleichen Erfahrungen machen wie du...Das Zeug hat ganz schön gebrannt und ich habe es sein lassen...Finde es total schade...
    Was ich mal ausporbiert habe und was wirklich gewirkt hat, war RevitaLash Advanced Augenwimpern-Conditioner. Das ist zwar auch teuer, aber dafür gebe ich gerne das Geld aus, da es auf jeden Fall wirkt.

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem habe ich schon viel gehört und es wurde mir auch schon öfters empfohlen. :) Danke für dein Feedback, ich bin ja irgendwie erleichtert, dass es nicht nur mir so ergangen ist. :)

      Löschen
  13. Ich habe auch schon einige Wimpernseren getestet und es funktionierte immer super, aber mit der Zeit habe ich die Seren nicht mehr vertragen! :o(

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag und eine tolle Woche!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei manchen Inhaltsstoffen kann ich mir das gut vorstellen. :)

      Löschen
  14. Schöner und sehr ausführlicher Testbericht, schade dass du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist! Ich finde es übrigens toll, dass hier auch viele andere ihre Wimpernpflege-Erfahrungen weitergeben.

    Ich habe gerade eine Blogparade zum Thema "Wimpernpflege" erstellt, in der es darum geht die Wimpernprodukte zu finden, die wirklich weiterhelfen, vielleicht ganz spannend für euch!

    Hier findet ihr die Blogparade: https://www.wimpern1.de/blogparade-1/

    Ein Teilnehmer/in kann übrigens eine sehr hochpreisige und liebevoll zusammengestellte Wimpernpflege-Box gewinnen.

    Viel Spaß und schöne Woche euch!

    AntwortenLöschen
  15. Schade das es auch diesmal wieder nicht geklappt hat, das brennen klingt aber schon sehr bedenklich :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also gut finde ich das definitiv nicht. :( In dieser Hinsicht konnte das Wimpernserum von medipharma cosmetics definitiv besser abschneiden.

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...