Review: Schaebens - Hydro Gel Maske

Hallo ihr Lieben,
vor einiger Zeit hatte ich - wie so viele von euch ;) - zwei Masken von Schaebens gewonnen. Mittlerweile sind die Masken schon fest ins Sortiment eingezogen, sodass sie gar nicht mehr so neu sind. Gern möchte ich euch aber heute die Hydro Gel Maske einmal näher vorstellen.


Ich muss ja gestehen, dass ich es ursprünglich sowieso auf die Hydro Gel Maske abgesehen hatte. Meine Haut braucht derzeit einfach sooooo enorm viel Feuchtigkeit, sodass ich die Maske unbedingt testen wollte. Als ich den Gewinn in Händen hielt, habe ich mich natürlich riesig gefreut - vielen lieben Dank an das Team von Schaebens. Die Müsli Mousse Maske habe ich noch nicht ausprobiert, das hole ich noch nach. Vorerst soll es lediglich um die Hydro Gel Maske gehen.


Für diejenigen, welche die Hydro Gel Maske noch nicht entdeckt haben, so sieht sie aus. Die Besonderheiten sind die zwei verschiedenen Phasen, welche vor dem Auftragen zusammengemischt werden müssen. Aber dazu später mehr. Sonderlich hübsch finde ich das Design zwar nicht aber darüber kann ich hinwegsehen. Auf der Verpackung sind alle notwendigen Informationen zu finden. Bei der Maske handelt es sich um eine einmalige Anwendung. Der Kostenpunkt liegt bei um die 1,45 €. Für meinen Geschmack ist der Preis schon etwas zu hoch, jedoch halte ich bei Rossmann immer mal die Augen nach Rabattaktionen offen.


○○○ Produktversprechen ○○○

Bei der Gesichtsmaske handelt es sich um eine Hydro Gel Maske mit Meeresalgen, Aloe Vera Extrakt und Sanddornöl. Die Gesichtsmaske soll tiefenwirksam Feuchtigkeit spenden, die Haut erfrischen und pflegen. Sie soll der perfekte "Durstlöscher" für die Haut sein. Zudem soll ein erfrischender Duft die Sinne beleben. Eine exzellente Frische des Produktes soll durch das unmittelbare Zusammenmischen vor der Anwendung erreicht werden.

○○○ Ergebnis ○○○

Das Ergebnis soll eine nachhaltig hydralisierte sowie intensiv geglättete Haut sein.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Bevor wir zur Anwendung und Wirkung übergehen, schauen wir uns noch schnell die Inhaltsstoffe an. Nachlesen könnt ihr diese wie immer bei Codecheck. Zunächst widmen wir uns den positiven Eigenschaften. Davon sind nämlich genügend enthalten. Diese glätten die Haut, machen sie geschmeidig und spenden ihr Feuchtigkeit. Daneben sind zwei leicht bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten, welche toxisch wirken, Allergien auslösen oder gesundheitsschädlich sein können. Des Weiteren ist ein Inhaltsstoff enthalten, welcher bei Studien mit Tieren sogar krebserregend wirkte. Jedoch sind dahingehend noch keine Untersuchungen abgeschlossen, dennoch bin ich da sehr vorsichtig.


○○○ Anwendung ○○○

Wie bereits mehrfach erwähnt, muss die Maske vor der Anwendung noch zusammengemischt werden. Im oberen Bereich der Verpackung befindet sich ein pulverartiger Wirkstoff, im unteren Teil befindet sich hingegen eine pflegende Flüssigkeit. Beide Substanzen müssen miteinander gemischt werden. Dazu soll die Flüssigkeit kräftig von unten nach oben (also in Richtung des Pulvers) gedrückt werden. Den Beutel dann von unten nach oben aufrollen. Nun den Inhalt gut mischen und letztlich auf das Gesicht auftragen. Die Maske soll ca. 10 Minuten einwirken, anschließend kann sie einmassiert oder mit einem feuchten Tuch abgenommen werden.

Da ich bei einigen Bloggerinnen gelesen habe, dass sich das Nachobendrücken der Flüssigkeit etwas schwierig gestaltet hat, habe ich die Substanzen auf einem anderen Weg vermischt. Zuerst habe ich das Pulver und dann das Gel in eine Schüssel gegeben und eben ordentlich vermischt. Leider hat sich das Pulver nicht komplett aufgelöst aber ich habe die Maske dann dennoch aufgetragen.


○○○ Meine Erfahrungen ○○○

Das Auftragen der Maske habe ich als sehr angenehm empfunden. Die Maske hat eine kühlende und sehr erfrischende Wirkung. Sie lässt sich hervorragend im Gesicht verteilen und bleibt an Ort und Stelle haften. Ich habe sofort gemerkt, wie meine Haut die Feuchtigkeit eingezogen hat. Auch nach der Anwendung war meine Haut geschmeidig, geglättet und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Meine Haut fühlte sich erfrischt an. Positiv war auch, dass ich keinerlei Hautirritationen wahrnehmen konnte - kein Brennen, keine Rötungen und keine Spannungen. Im Gegenteil meine Haut wurde durch die kühlende Wirkung etwas beruhigt. Ich kann dem Produktversprechen nur zustimmen und sehe die Maske tatsächlich als einen "Durstlöscher" für trockene Haut.


○○○ Mein Fazit ○○○

Auch wenn ich die Anwendung anders gehandhabt habe, bin ich doch zum Ziel gekommen. Ihr könnt die Maske also durchaus auch in einer Schüssel anrühren. Nur eine paar kleine Klümpchen sind geblieben. Von der Wirkung war ich begeistert, hier konnte mich die Hydro Gel Maske definitiv überzeugen. Sie hat ihr Produktversprechen komplett eingehalten und ihrem Namen alle Ehre gemacht. Nur schade, dass ich mich mit den Inhaltsstoffen nicht identifizieren konnte. Somit kommt ein Nachkauf für mich leider nicht infrage. Sehr schade!



Kommentare:

  1. Das Problem mit der Feuchtigkeit kenne ich. Besonders im Winter ist es bei mir sehr extrem. Die Maske hört sich sehr gut an. Ich glaube, ich werde sie mir auch mal kaufen :)
    Lg. Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Maske war auch echt gut, nur die Inhaltsstoffe sind eben nicht so überzeugend. Aber das muss jeder für sich entscheiden. :)

      Löschen
  2. Ich kann dich gut verstehen, meine Haut braucht zur Zeit auch viel Feuchtigkeit. Gerade im Winter hab ich immer so trockene Haut... Da hilft manchmal selbst viel Pflege nur bedingt. Aber hin und wieder versuche ich es doch mit einer Maske.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meine Haut lebt tatsächlich nach dem Motto "viel hilft viel" und das macht sich auch echt bemerkbar. Seitdem ich sie wirklich gründlich reinige und sehr, sehr viel pflege, ist meine Haut nicht mehr so sehr auf Kriegsfuß mit mir.

      Löschen
  3. Liebe Elisabeth-Amalie

    Das ist ein sehr interessanter Bericht!

    Danke Dir, werde ich auch mal ausprobieren!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag diese Maske auch sehr gerne, auch wenn ich den Preis etwas zu hoch finde dafür, dass ich Produkt wegschmeißen musste. Denn die Maske, die zusammengemischt entsteht, ist viel Zuviel und aufheben geht nicht. Auch das zusammenmischen gestaltet sich nicht so einfach, aber wie du es auch gemacht hast, kann man ja in einer Schüssel zusammenrühren.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, also ich würde es einfach immer wieder bevorzugen, die Maske in einer Schüssel zusammenzurühren. Stimmt, es war echt ganz schön viel, das hatte ich gar nicht mehr so richtig auf dem Schirm. :)

      Löschen
  5. Kann ich mega verstehen, ich kämpf grad mit meiner trockenen Haut, aber ich find die Maske auf jeden Fall interessant :)
    Liebste Grüße
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat diese doofe Jahreszeit wahrscheinlich so an sich. :)

      Löschen
  6. Hallo Liebes,
    schöne Review! Ich mag die Maske ja leider nicht so gerne, mir ist ja die Anwendung viel zu umständlich und ich finde sie auch relativ klumpig.

    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anwendung habe ich mir etwas einfacher gemacht und somit gelang es ganz gut. Ansonsten hatte ich eher Probleme mit den Inhaltsstoffen. Schade, dass sie dich nicht überzeugen konnte.

      Löschen
  7. Ich hatte auch schon die ein oder andere Maske der Marke und war immer zufrieden. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch was die Inhaltsstoffe angeht? Da bist du doch meistens etwas kritisch. :)

      Löschen
  8. Schade wegen den Inhaltsstoffen :/ ich hab die Masken auch, aber habe sie noch nicht benutzt.

    Lieber Gruß ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Berichtest du darüber, wenn du sie benutzt hast. Das würde mich echt interessieren. :)

      Löschen
  9. Die Maske ist wirklich super - sehr schade, dass die Inhaltsstoffe nicht so gut sind :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  10. Oft ist das wirklich so schade mit den Inhaltsstoffen, wenn das eigentliche Produkt überzeugen kann. Ich bin da auch immer hin und her gerissen mit meiner Meinung. Gerade habe ich die Garnier Juicy Mask getestet und auch hier kann mich zwar die Wirkung überzeugen, aber leider nicht alle Inhaltsstoffe.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ich leider auch sagen, hier bin ich diesbezüglich wirklich sehr traurig. :( Schade, dabei ist es sicherlich gar nicht so schwer, auf einige Inhaltsstoffe zu verzichten und lieber gebe ich dann auch etwas mehr Geld aus. :)

      Löschen
  11. Schade, aber das ist ja leider oft so. Mir passiert es so oft, dass ich ein Produkt teste, davon begeistert bin und mir erst danach die Inhaltsstoffe ansehe, die mich dann total enttäuschen. Verflixt ist das. Aber eine tolle Ausführung. Ich habe auch noch 2 Gesichtsmasken von Schäbens im Bad, bekomme glatt Lust die heute Abend zu testen :-)
    Ganz viele liebe Grüße, Cindy von
    http://fraeulein-cinderella.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir vorstellen. MIttlerweile versuche ich schon, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Aber das gelingt mir natürlich auch nicht sooo gut. :D Irgendwie haben ja auch sooo viele Produkte komisch Inhaltsstoffe, das weiß ich manchmal gar nicht mehr, worauf ich zurückgreifen soll.

      Löschen
  12. Ein toller, ausführlicher Post über die Masken. Jetzt werde ich sie sicher mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe in dem Post vorerst nur eine Maske vorgestellt. ;)

      Löschen
  13. Oh also die Inhaltsstoffe sind ja wirklich nicht gerade berauschend!
    Von den beiden Masken habe ich aber auch so noch nicht wirklich viel
    gehört.Ich werde da wohl noch ein paar weitere Reviews abwarten.

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nicht? Ich dachte, dass ich so ziemlich die Letzte bin, die über die Masken berichtet. :D Naja, dann bin ich ja beruhigt.

      Löschen
  14. Dankeschön für den ausführlichen Bericht, den ich so auch unterstreichen kann!
    Ich habe kürzlich die neue Kirsch Maske erhalten & bin gespannt, wie sie sich macht.

    Liebe Grüße&ein schönes Wochenende,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback. :) Es gibt schon wieder eine neue Maske, das ist ja interessant, da bin ich ebenfalls gespannt.

      Löschen
  15. Eine wirklich sehr gelungene Review, Liebes! Die Maske habe ich bisher noch nicht ausprobiert, hört sich aber sehr toll an :)

    Liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu lesen. ♥ Die ist auch wirklich toll, allerdings haben mir die Inhaltsstoffe nicht zugesagt. Aber das muss jeder für sich entscheiden. :)

      Löschen
  16. Danke für Deine sehr ausführliche und ehrliche Produktvorstellung.
    Du hast mir richtig Lust auf eine Gesichtsmaske gemacht.
    Hab noch ein paar zu Hause und werde heut Abend gleich mal eine auflegen.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotz der Inhaltsstoffe? :) Also ich mag sie mir lieber nicht nochmal kaufen, auch wenn ich sie sonst sehr gut fand.

      Löschen
  17. Das hört sich echt nach einer super Maske an, tolle Review <3
    Andere Scheabens Masken habe ich schon probiert und auch immer gemocht. Das nächste mal werde ich diese hier testen :)

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf die Inhaltsstoffe war die Maske wirklich gut, das muss ich schon sagen. Aber nachkaufen würde ich mir die Maske leider nicht. :(

      Löschen
  18. Ich liebe deine Worte, mal endlich jemand der ehrlich schreibt.Danke für diese Tipps :)
    ich mache gerade eine Weltreise und bin in Neuseeland angekommen. Ich habe mir einen Bus gekauft und diesen hergerichtet, schaue doch malv vorbei ich freue mich, Küsse, Laura <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass du dir anscheinend nicht nur einen Satz durchgelesen hast. :D Ich folge dir bereits und finde euren Trip voll spannend.

      Löschen
  19. Ja, bei Gesichtsprodukten die man einwirken lässt, sollten die Inhaltsstoffe schon toll sein. Schaebens ist ja sonst äußerst beliebt und gehört zu den meist gekauften Masken, nicht wahr?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte durchaus sein, umso mehr schade ist es, wenn eben die Inhaltsstoffe nicht stimmen. :(

      Löschen
  20. Danke für den ausführlichen Beitrag. Das mit der trocken Haut kenne ich zu gut im Winter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider! Das erfordert echt viel Pflege. :)

      Löschen
  21. Danke für deinen ausführlichen und ehrlichen Beitrag. Es ist schon schade, wenn bei einem sonst eigentlich recht guten Produkt die Inhaltsstoffe so gar nicht stimmen.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das muss ich leider auch sagen. Aber leider ist mir das nicht zum ersten Mal passiert. :(

      Löschen
  22. Das ist ja wirklich schade. Von Schaebens habe ich irgendwie bessere Incis erwartet.
    Letztendlich ist es ja so, dass wir durch Verpackung, Waschmittel, Nahrungsmittel, Genussmittel, Essen etc. schon viele ungesunde Stoffe in uns aufnehmen, und Inhaltsstoffe in der Kosmetik jetzt auch nicht schlimmer sind, als der Rest, aber ich finde, irgendwo muss man halt anfangen.
    Gerade Firmen könnten so viel bewegen, wenn sie einfach auf bessere Inhaltsstoffe achten würden. Viele Menschen würden sicher auch einen höheren Preis bezahlen.
    Vielleicht ist Lovely Day Botanicals etwas für dich?

    Liebste Grüße
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich sehe es auch so. Lieber gebe ich etwas mehr Geld aus, habe dann aber auch bessere Inhaltsstoffe. :) Ich will manchmal lieber gar nicht wissen, was ich sonst für Stoffe zu mir nehme, also in Lebensmitteln etc. :/
      Von den Masken habe ich schon gehört, probiert habe ich sie allerdings noch nicht. Ich rühre mir derzeit am liebsten selbst meine Masken an. Dafür verwende ich Jojobaöl und Heilerde.

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥