Neu: Garnier Fructis - Coco Water Shampoo & Spülung für fettigen Ansatz und trockene Spitzen

Hallo ihr Hübschies,
Garnier hat erst kürzlich neue Produkte rausgebracht. Natürlich hatten dadurch wieder viele BloggerInnen die Möglichkeit, diese Neuheiten zu testen. Als ich mir die zu testenden Produkte anschaute und etwas von "Kokos" las, war ich direkt hin und weg. Ich habe mich also für den Test beworben und nun darf ich euch die neuen Garnier Fructis "Coco Water" Produkte vorstellen, jippi. :)


Schaut, hier sind die beiden Schönheiten. Also vom Design und von den Farben her gefallen mir die neuen Produkte äußerst gut. Die Verpackung wirkt total erfrischend und sommerlich. Die Aufmachung ist wirklich super schön - großes Lob! An Urlaub, Meer und Sommer erinnert mich auch der Name "Coco Water". Zwar bin ich kein so großer Kokosduft-Fan aber hin und wieder rieche ich den Duft nach Kokos sehr gern. Doch diesbezüglich wurde ich hier leider enttäuscht, doch dazu später mehr.

Zur Coco Water Pflegelinie gehören ein kräftigendes Shampoo sowie eine kräftigende Spülung. Beide Produkte zeige ich euch jetzt mal näher.


♥ Garnier Fructis ♥ Coco Water ♥ Shampoo ♥ fettender Ansatz & trockene Spitzen ♥ 250 ml ♥ ca. 2,35 € ♥ ohne Silikone & ohne Parabene ♥


○○○ Produktversprechen ○○○

Ich habe es bereits oben erwähnt, zunächst sind beide Produkte der Pflegelinie für diejenigen geeignet, welche unter fettendem Haaransatz und zugleich trockenen Spitzen "leiden". Es soll sich um ein kräftigendes Shampoo handeln, dass das Haar reinigt und ebenso Feuchtigkeit spendet. Dafür sorgen das enthaltene Kokoswasser, Zitronenprotein sowie die Vitamine B3 & B6. Das Ergebnis soll sichtbar glänzenderes, gesunderes und kraftvolles Haar sein. Zudem soll das Haar gepflegt, erfrischt und nicht beschwert werden.

Auf der Verpackung könnt ihr das Produktversprechen nachlesen. Des Weiteren gibt Garnier an, dass das Shampoo für den täglichen Gebrauch geeignet ist.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Gerade bei den Garnier Fructis Produkten bin ich immer etwas vorsichtig, was die Inhaltsstoffe betrifft und habe mich diesbezüglich wieder bei Codecheck informiert. Und leider sind die Inhaltsstoffe auch wirklich nicht ganz so überzeugend. Natürlich sind positive Inhaltsstoffe enthalten aber auch in den Kategorien "leicht bedenklich" sowie "bedenklich" finden sich beispielsweise gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe wieder. Es ist zwar wirklich schön, dass in diesen Garnier Fructis Produkten keine Silikone und Parabene wiederzufinden sind, dennoch habe ich lieber Silikone im Produkt als gesundheitsschädliche Stoffe. Mehr könnt ihr euch ja gern bei Codecheck durchlesen. 


♥ Garnier Fructis ♥ Coco Water ♥ Spülung ♥  fettender Ansatz & trockene Spitzen ♥ 200 ml ♥ ca. 2,35 € ♥ ohne Parabene & ohne Silikone ♥


○○○ Produktversprechen ○○○

Das Produktversprechen ist mit dem des Shampoos gleichzusetzen. Die Haarspitzen sollen mit Feuchtigkeit versorgt werden, hingegen soll der Haaransatz länger frisch bleiben und demnentsprechend nicht so schnell nachfetten. Das Ergebnis soll kräftiges, gesundes und glänzendes Haar sein. 


○○○ Duft ○○○

Weswegen ich mich zunächst überhaupt für die Produkte interessiert habe - mal ganz abgesehen von dem Versprechen "weniger fettender Ansatz und mehr Feuchtigkeit in den Haarspitzen" - war eben der Name "Coco Water" mit dem enthaltenen Kokoswasser. Ich hatte mir einen herrlich erfrischenden Duft nach Kokos vorgestellt und wurde dann doch enttäuscht. Ich weiß ja nicht, wie es euch ergangen ist, aber ich kann den Kokosduft kaum herausriechen. Sowohl das Shampoo als auch die Haarspülung riechen zwar erfrischend und fruchtig aber nicht nach Kokos. Das hat mich dann doch etwas enttäuscht, hier hätte ich mir definitiv einen wundervollen Kokosduft gewünscht.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Auch die Haarspülung habe ich mir bei Codecheck noch einmal näher angesehen. Hier sind immerhin "nur" leicht bedenkliche Inhaltsstoffe vorhanden, welche aber möglicherweise gesundheitsschädlich wirken können. Von bedenklichen Inhaltsstoffen ist hier keine Rede. Dafür ist vermerkt, dass Palmöl enthalten sein kann. Allerdings ist auch hier keine Spur von Silikonen und Parabenen.


○○○ Meine Erfahrungen ○○○

Also optisch können mich beide Produkte definitiv überzeugen aber leider kommt es darauf ja nicht einzig und allein an. Denn ein Produkt muss mich in seiner Anwendung, Wirkung und vor allem in seinen Inhaltsstoffen überzeugen können. Die Anwendung ist unkompliziert - beide Produkte lassen sich sehr gut im Haar verteilen und auch wieder ausspülen. Zu den Inhaltsstoffen hatte ich bereits oben erwähnt, dass mich diese leider nicht überzeugen können. Bleibt noch das Produktversprechen - können die Produkte in ihrer Wirkung überzeugen? Leider nicht so ganz! Ich habe zwar schon das Gefühl, dass meine Haare nicht mehr so schnell nachfetten aber meine Haare fühlten sich nach der Anwendung dennoch etwas trocken und strohig an. Doch genau das sollte ja eigentlich nicht passieren, denn es wird versprochen, dass dem Haar Feuchtigkeit gespendet wird. Wahrscheinlich war dies bei mir nicht ausreichend. Habe ich beide Produkte verwendet, war der Aspekt zwar weniger vorhanden aber dennoch hatte ich immer das Gefühl, dass sich meine Haarspitzen recht trocken anfühlen. Zudem vermisse ich den Kokosduft, der ist - zumindest für meinen Geschmack - viiieeeel zu schwach. Ich kann ihn kaum wahrnehmen. Mein Fazit zu den Produkten fällt leider dementsprechend nüchtern aus. Zwar kann ich das Haarewaschen einen Tag länger hinauszögern aber auf Dauer benötigen meine Haare mehr Pflege, weil sie sich stumpf und trocken anfühlen. Zudem wünsche ich mir bessere Inhaltsstoffe und einen leckeren Kokosduft. Ein Nackauf kommt für mich nicht infrage, lieber schaue ich mir die anderen neuen Sorten (da war noch ein Shampoo mit Gurke :D) an. :)


Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth-Amalie,
    danke für Deine ehrliche Review. In dem Shampoo sind zwar wirklich keine Silikone enthalten, dafür aber Polyquaternium, was sehr ähnlich wirkt und eine Art flüssige Mikroplastik ist. Die Spülung hat auch nicht so gute Inhaltsstoffe wie meine Terra Naturi Repair Spülung, aber immerhin schonmal ohne Silikone, was für Garnier ein Quantensprung ist.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das stimmt. Das finde ich echt gut. Danke, dass du mir bezüglich der Inhaltsstoffe immer mal wieder Tipps gibst, du scheinst dich da ja auszukennen. :)

      Löschen
  2. Wir haben uns die Produkte neulich schon im Geschäft angesehen und uns letztlich gegen den Kauf entschieden. War vermutlich ein weiser Entschluss :)
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, bei jedem Menschen wirken die Produkte anders aber meinen Haaren sind sie nicht so gut bekommen und leider erlebe ich es bei Fructis-Produkten oft, dass sie mein Haar austrocknen.

      Löschen
  3. Hallo Liebes,
    uiii also erstmal klang das interessant, die Verpackung ist auch süß <3
    Aber wenn es die Haare eher trocken macht, dann ist das nichts für mich :D Gerade mit trockenen Haaren habe ich ja eher ein Problem... :)
    Viele liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir eben auch. :) Daher würde ich mich nicht für einen Nachkauf entscheiden. :)

      Löschen
  4. Einerseits klingt es ja schon ansprechend, aber was du berichtest, ist dann ja doch eher weniger überzeugend. Aber immerhin mal was ohne Silikone und Parabene, ist ja bei Garnier sonst oft der Fall. Werde mit der Marke grundsätzlich auch nicht wirklich warm. Mal sehen, vielleicht teste ich sie doch mal aus, aber erstmal habe ich genügend Produkte aufzubrauchen :D

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback! Ich stelle speziell bei den Fructis-Produkten eben immer wieder fest, dass sie meine Haare ziemlich austrocknen, warum auch immer. Schade ist das. :)

      Löschen
  5. Hallo Elisabeth Amalie,

    früher war ich der absolute Fan von Garnier. Dann später habe ich mir die Inhaltsstoffe angesehen und bemerkt, dass ein nicht ein einziges Produkt gibt, bei dem diese stimmen. Seidem kaufe ich von Garnier nichts mehr, obwohl die Wirkung sehr gut ist. Aber da habe ich meine Prinzipien. Und du hast das ja auch in deinem Artikel beschrieben.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, kann dich da gut verstehen und finde es super, dass du das so durchziehst. :)

      Löschen
  6. Wirklich schade, dass du nicht so ganz überzeugt bist - der fehlende Kokosduft hätte mich aber ehrlich gesagt auch gestört :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja! Das ist voll schade, denn der hätte mich echt gereizt. :) Und nach Kokos duftendes Haar ist doch lecker. ♥

      Löschen
  7. An der Serie bin ich schon einige Male hängen geblieben aber bisher habe ich sie noch nicht gekauft ...

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also für mich käme kein Kauf infrage. Weiß ja nicht, was du für einen Eindruck hast? :)

      Löschen
  8. Schade, dass die Produkte nicht nach Kokos riechen, das hätte mir auch gefallen.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch schade, das hätte mich vielleicht dann doch noch mehr überzeugen können. :D

      Löschen
  9. Schade das es nur vom Äußerlichen so viel hergibt und die Wirkung nicht so toll ist, gerade ich hab ziemlich anstrengende Haare und deshalb würde dieses Shampoo warscheinlich eher nicht in Frage kommen.
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade aber ich kann dich da verstehen. Es gibt noch weitere Shampoos von Fructis, vielleicht sagt dir ja ein anderes zu?! :)

      Löschen
  10. schade, ich hatte sie neulich auch in der hand, aber das klingt ja leider nicht so toll ..
    LG*


    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hätte da mehr erwartet - finde ich auch schade. :)

      Löschen
  11. Garnier products are so nice. I just followed you, would you like to visit my blog? :)
    mybeautydiary123.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine Liebe;)

    Ich mag das Shampoo sehr gerne- tolle Vorstellung:)

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    http://label-love.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Hat es bei dir gewirkt? Das freut mich zu lesen. :)

      Löschen
  13. Also Shampoo ohne Silikone hört sich super an und auch Kokos finde ich klasse. Schade, dass dich die Produkte dann doch nicht so überzeugen konnten.. Ich nutze zur Zeit Shampoo von Alverde :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Alverde benutze ich auch gern Shampoos aber die reizen meine Kopfhaut mitunter ein bisschen. :) Ich finde es schade, dass es dann doch nicht so nach Kokos geduftet hat.

      Löschen
  14. Das Design gefällt mir unglaublich gut! Aber leider mag ich Kokosduft überhaupt nicht. Aber vielleicht probiere ich mal einen andere Richtung :)
    Liebe Grüße, Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es duftet nicht nach Kokos, da kann ich dich beruhigen. Kannst ja mal daran schnuppern. :)

      Löschen
  15. Eine tolle Review. Ich hatte das Shampoo letztens in der Drogerie gesehen und fand es wegen dem Kokos interessant, aber schade das es dann doch nur schwach duftet und im Allgemeinen dann auch nicht so gut ist.

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, da muss ich dir leider zustimmen. Hast du mal daran gerochen? :)

      Löschen
  16. Liebe Elisabeth-Amalie,
    danke für die Review! Ich liebe ja Kokosduft - wie schade, dass er kaum zur Geltung kommt.

    Liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  17. Fructis habe ich früher auch immer sehr oft benutzt.. ich muss sagen, dass ich es mittlerweile gar nicht mehr so gut "vertrage" - ich weiß nicht woran es liegt, aber immer wenn ich es dann benutzt habe, sind meine Haare extrem schnell fettig geworden und ich war sehr unzufrieden mit dem Ergebnis. Das gleiche Problem habe ich auch mit Pantene. :-D Sehr gutes und ausführliches Review. :-)

    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pantene habe ich shcon längere Zeit nicht mehr benutzt, wobei davon meine Haare immer sehr gut geduftet haben. Bei den Fructis Produkten ist es bei mir leider oftmals der Fall, dass die Haare schnell trocken werden.

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥