Garnier Miracle Sleeping Creme

Hallo ihr Schönheiten,
einige Reviews habe ich mittlerweile schon selbst zur Garnier Miracle Sleeping Creme gelesen. Ich hatte ebenfalls das Glück und durfte sie testen, sodass ich euch heute von meinen eigenen Erfahrungen berichten möchte. Die Meinungen zur Creme gehen teilweise ganz schön auseinander und genauso zwiespältig ist auch meine Meinung darüber. :) Warum das so ist, lest ihr im weiteren Verlauf. :)


Da seht ihr schon die Miracle Sleeping Creme von Garnier Skin Naturals, bei der es sich um eine Nacht- bzw. Schlafcreme handelt. Das Creme-Döschen befindet sich in einer Pappverpackung, die ansprechend gestaltet ist. Es sind viele - fast schon zu viele - Informationen darauf zu finden. Aber ansonsten finde ich die Verpackung toll gestaltet, auch farblich sagt sie mir zu. Das Blau glänzt total schön, gefällt mir richtig gut. ♥

Das Döschen enthält 50 ml und kostet ca. 9,99 €. 


Garnier Natural Skin Philosophie

Vorab möchte ich kurz etwas zur Garnier Skin Naturals Philosophie schreiben. Dahinter soll sich verbergen, dass

○○○ die Garnier-Produkte ausschließlich aus Wirkstoffen hoher Qualität und Reinheit bestehen.
○○ Garnier an die Kraft der Natur glaubt und deshalb möglichst natürliche Inhaltsstoffe verwendet.
die Wirksamkeit und Hautverträglichkeit der Produkte dermatologisch getestet sind.

Schaue ich jedoch in die Inhaltsstoffe der Creme, stellt sich mir die Frage, warum denn ein gesundheitsgefährender Stoff wie "Methylparaben" enthalten ist, wenn Garnier doch eine Naturals Skin Philosophie verfolgt. Sicherlich gibt es da weitaus bessere Alternativen.


Das Produktversprechen

Bei der Miracle Sleeping Creme handelt es sich um eine revitalisierende Schlafcreme, welche über Nacht ihre Wirkung entfaltet. Schon nach dem ersten Auftragen soll eine sichtbar glattere und erholtere Haut zu erkennen sein. Des Weiteren sollen Schlaf-Falten sichtbar gemindert werden. Schließelich soll das Ergebnis ein frischer, strahlender Teint sein. 

In den weiteren Nächten soll dann eine intensive Regeneration der Haut für ein jugendliches Aussehen stattfinden. In der Creme ist eine Anti-Age Formel enthalten, welche mit 7 Wirkstoffen  die Haut beleben soll und diese glättet. Die Zellerneuerung wird beschleunigt und somit sollen Anzeichen von Müdigkeit und Anzeichen des Alterns bekämpft werden.

Schlussendlich soll die Haut sichtbar glatter, fester und praller aussehen und mit Feuchtigkeit versorgt werden.


Auf dieser Verpackungsseite sind die Anti-Age Wirkstoffe aufgezeigt. Zudem sind auch ätherische Landelöle in der Creme enthalten.


Das ist dann also das Creme-Döschen. Es ist ebenfalls blau und wirklich hübsch anzusehen. Mir gefällt die Form des Döschchens und auch das Blau ist sehr ansprechend. Die Cremedose ist glücklicherweise nicht mit so vielen Informationen zugekleistert. Die Creme wird mit einem Schraubdeckel verschlossen. :)


Konsistenz, Duft und Anwendung

Hier seht ihr nun die Creme. Die Konsistenz ist nicht wie bei herkömmlichen Cremes. Die Sleeping Creme hat eher eine Konsistenz wie ein Pudding. Das entnehmen mit dem Finger ist daher anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. An sich benötigt man nicht viel von Creme. Sie ist sehr ergiebig und lässt sich gut auf der Haut verteilen.

Die Creme hat einen tollen Duft, welcher jedoch ziemlich intensiv ist. Mich stört das weniger, weil ich den Duft an sich sehr gern rieche.

Die Anwendung erfolgt abends. Zunächst soll die Haut gereinigt werden, anschließend soll eine haselnussgroße Portion der Mircale Sleeping Creme auf die Haut aufgetragen werden. Mit den Fingerspitzen soll diese dann leicht einmassiert werden. Die schnell einziehende Formel soll während des Schlafens wirken.


Meine Meinung:

Also eigentlich finde ich die Mircale Sleeping Creme von Garnier richtig klasse. Optisch sagt sie mir zu, sie duftet hervorragend - wenn auch ziemlich intensiv - und die Creme lässt sich gut im Gesicht verteilen. Das Aufnehmen der Creme ist durch die glibbrige Konsistenz nicht so einfach. Andererseits ist sie sehr ergiebig, sodass keine großen Mengen der Creme aufgenommen werden müssen. Meine Haut hat die Creme sehr gut vertragen, ich habe keinerlei Irrationen verspürt. Die Sleeping Creme habe ich abends aufgetragen. Sie legt sich wie ein Film über die Haut. Ich habe diesen Film aber nur minimal verspürt und nicht als störend empfunden. Hinsichtlich des Produktversprechens konnte ich keine positiven Veränderungen feststellen. Meine Haut wurde gut mit Feuchtigkeit versorgt und ebenfalls gut gepflegt, nur habe ich nicht vernehmen können, ob sie nun tatsächlich glatter, fester oder praller wurde.

Somit habe ich eigentlich einen ganz guten Eindruck von der Creme gewinnen können aber eben leider nur eigentlich, denn werfe ich einen Blick auf die Inhaltsstoffe, bin ich gleich gar nicht mehr so begeistert. Wie oben bereits erwähnt ist beispielsweise "Methylparaben" enthalten, was sogar eine gesundheitsschädigende Wirkung hervorrufen soll. Zudem verstecken sich auch Silikone in der Creme - Dimethicone -, die in der Aufführung der Inhaltsstoffe sogar direkt an zweiter Stelle stehen. Weiterhin sind viele Alkohole in der Creme versteckt. Hier würde ich mir demnach eine Verbesserung der Inhalsstoffe wünschen, denn diese hier aufgeführten Inhalsstoffe lassen mich leider vor einem Nachkauf zurückschrecken.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Miracle Sleeping Creme gemacht?


Kommentare:

  1. Ich habe den Eindruck, JEDER testet die Creme gerade, außer mir. Ich muss sagen, ich fand die Creme anfangs wirklich interessant und hätte sie mir vermutlich auch gekauft, wenn ich nicht vor kurzem gesehen hätte, dass sie Parabene enthält, die ich leider häufig nicht vertrage. Tja, schade. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja den Eindruck habe ich auch und die meisten finden die Creme sogar sehr positiv. :) Sei froh, dass du das gesehen hast. Ich hätte sie mir sicher auch nicht gekauft. :)

      Löschen
  2. Das mit den Inhaltsstoffen ist wirklich sehr schade - die Creme an sich wäre so super!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch, denn die Creme wäre sonst wirklich toll gewesen. :)

      Löschen
  3. Mich haben die Inhaltsstoffe auch eher erschrocken. Also ist mein Blogbericht auch kein Loblied geworden... LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mir deinen Bericht gerade angeschaut, vielen Dank dafür. Schon erschreckend, was da noch alles für schlechte Inhaltsstoffe enthalten sind. :/

      Löschen
    2. mich erschreckt eher, dass fast alle anderen Tester ja "soooo" begeistert sind.

      Löschen
    3. Ja, ich glaube, es liegt daran, dass viele nicht auf die Inhaltsstoffe achten. :)

      Löschen
  4. Ich habe die Creme ja leider nicht so gut vertragen, aber ich verwende sie nun
    ausschließlich für die Augenpartie und bin mehr als begeistert. Sie pflegt die
    Haut wirklich besser als meine sonstigen Produkte. :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich gelesen. :) Ich finde die Pflege auch wirklich gut, wären da nicht die Inhaltsstoffe... :/

      Löschen
  5. ich mag die Creme auch sehr gerne, die Verpackung und die Formulierung finde ich super, der geruch könnte etwas dezenter sein, wobei Citrus eigentlich immer geht :)
    Viele bemängeln die etwas schlechteren Inhaltsstoffe, wenn es danach geht müsste ich 90% meiner Beautyartikel entsorgen, daher störe ich mich nicht wirklich daran solange meine Haut das Produkt gut verträgt.
    Eine wirklich tolle Review von dir :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich störe mich schon irgendwie daran, wenn ich lese, dass manche Stoffe sogar krebserregend sind. Klar, müsste ich bestimmt auch andere Produkte aussortieren aber auf manche Sachen verzichte ich schon bewusst. :)

      Löschen
  6. Das hört sich doch gut an. Leider vertrage ich keine Garnier Produkte.
    Lg Anna| www.everylittlethingabout.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, findest du, dass es sich gut anhört?! ;) Ich kann mir gut vorstellen, warum die sie nicht verträgst. :)

      Löschen
  7. Antworten
    1. Findest du? :) Mhhh, kommt drauf an, was du meinst. :)

      Löschen
  8. Hmm, trotz dass ich eigentlich nicht so wirklich auf die Inhaltsstoffe achte, bin ich mittlerweile auch auf der Hut hinsichtlich der Creme. Ich hatte ja leider auch keinen guten Eindruck, allerdings wegen der fehlenden Wirkung :/

    Danke für deinen ehrlichen Bericht ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Wirkung konnte ich auch nicht so wirklich feststellen - sehr schade. :( Gern doch. <3

      Löschen
  9. Klingt an sich gut, aber wie du auch schon sagst: Die Inhaltsstoffe überzeugen leider gar nicht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wirklich gar nicht. :( Echt schade. :(

      Löschen
  10. klasse item Review liebes <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  11. Mein Eindruck war auch sehr durchwachsen und ich kann den ganzen Hype um diese Creme leider nicht ganz nachvollziehen.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich auch nicht so ganz. Die Wenigsten schauen sich die Creme ja auch mal genauer an. :( Ich würde mir echt wünschen, dass Garnier etwas an den Inhaltsstoffen macht. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥