Sonntag, 22. April 2018

Neu: Nivea Body Mousse Special Edition

Hallo liebe Menschen,
vielleicht habt ihr ja bereits mitbekommen, dass Nivea eine Special Edition in Sachen Body Mousse auf den Markt gebracht hat?! Wenn nicht, solltet ihr auf jeden Fall weiterlesen, denn ich durfte die Nivea Body Mousse* "Wild Rasberry & White Tea" sowie "Cucumber Touch & Matcha Tea" testen. Und ich kann schon vorab verraten, mit den Produkten habt ihr bereits jetzt den Sommer in der Dusche. ♥


○○○ Erster Eindruck ○○○

Positiv! Die Flaschen kommen in einem frischen, sommerlichen und farbenfrohen Design daher, das mir wirklich gut gefällt. An der Flasche sind Sticker angebracht, die man reiben muss und schon erhält man eine Duftprobe. Diese war schon sehr vielversprechend. Bisher bin ich mit schaumigen Bodymousse-Produkten nicht so warm geworden aber diesen beiden tollen Sorten wollte ich eine Chance geben. Der erste Eindruck war also wirklich positiv.


○○○ Nivea Body Mousse - Trockene Haut - 200 ml - 3,99 € ○○○

Es gibt insgesamt vier Sorten:

♥ Cucumber Touch & Matcha Tea
♥ Wild Raspberry & White Tea
♥ zwei klassische Nivea-Duft-Varianten


○○○ Produktversprechen ○○○

Die Mousse-Produkte von Nivea versprechen eine feine, cremige Textur, welche sich leicht auf der Haut verteilen lassen sollen. Sie sollen schnell einziehen. Das Ergebnis soll ein langanhaltendes, geschmeidiges Hautgefühl sein. Die Haut soll zudem 48 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt werden. Demnach sollen wir es hier mit einer intensiveren Pflege für normale bis trockene Haut zu tun haben.


○○○ Wild Raspberry & White Tea ○○○

Wenn diese Sorte nicht förmlich nach Sommer schreit! :) Hier finden sich Duftnoten von Himbeere, Zitrus, Rhabarber und Lilie wieder. Es ist ein wirklich sehr leckerer Duft, der eine fruchtig-blumig-beerige Note hat. Mir gefällt die Sorte daher sehr gut. Der Duft ist nicht zu intensiv, sondern eben wirklich leicht und trotzdem noch einige Zeit auf der Haut wahrzunehmen.


○○○ Cucumber Touch & Matcha Tea ○○○

Bei dieser Sorte handelt es sich um einen erfrischenden Duft, der außerdem etwas blumig riecht. Auch hier finden wir tolle Duftkomponenten wieder, wie Gurke, Cassis und grüner Tee. Diese harmonieren toll miteinander und versprühen einen leichten, erfrischenden Duft. Für mich ist das ein perfekter Sommerduft!


○○○ Anwendung & Konsistenz ○○○

Wichtig ist, dass die Mousse lediglich zum Eincremen der Haut verwendet und nicht zweckentfremdet wird. Vor der Anwendung muss man die Flasche schütteln. Sobald man den Drücker betätigt, kommt eine schaumige Mousse - sie erinnert mich an Schalgsahne - heraus. Diese habe ich immer in meine Hände gegeben und dann auf den jeweiligen Körperpartien verteilt. Dort ließen sich die Produkte sehr gut verteilen. Die Body Mousse-Produkte sind sehr ergiebig, verwendet sie also sparsam. Die Konsistenz empfinde ich als perfekt, da es eben nicht zu schaumig ist - sondern eher cremig-schaumig, eben so wie Schlagsahne. Dadurch lassen sich die beiden Nivea Mousses einfach wunderbar anwenden. Ich bin wirklich beeindruckt!



○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Die Inhaltsstoffe der beiden Mousses sind leider sehr enttäuschend. Zwar wirbt Nivea damit, dass keine Parabene und Tenside enthalten sind aber dafür sind beispielsweise Paraffine enthalten. Weiterhin sind Silikone enthalten und auch andere gesundheits- sowie umweltschädliche Stoffe. Das stört und enttäuscht mich sehr. Ihr könnt euch bei Codecheck zu den Inhaltsstoffen der "Wild Raspberry & White Tea"- sowie der "Cucumber Touch & Matcha Tea"-Mousse informieren.


○○○ Meine Meinung ○○○

Ich hatte erwähnt, dass ich mich mit schaumigen Produkten hinsichtlich zum Eincremen der Haut bisher immer etwas schwer getan hatte. Aber hier stimmt die Konsistenz einfach. Dadurch ließen sich die Mousses wunderbar verteilen und das Eincremen machte Freude. Beide duften wunderbar erfrischend und lecker. Die Duftrichtungen sind mehr als gelungen. Zudem sind die Mousses sehr ergiebig, man kommt mit einer solchen Flasche also lange hin. Die Pflegewirkung finde ich außerdem toll, da sie meiner Haut Feuchtigkeit gespendet haben und aber nicht zu reichhaltig sind. Sie haben keinen Fettfilm hinterlassen, sind relativ schnell eingezogen und wirkten pflegend. Für mich ist die Special Edition somit gelungen und ich würde sie auch nachkaufen. Tue es aber dennoch nicht, denn mich stören die Inhaltsstoffe. Die können mich bei beiden Produkten leider gar nicht überzeugen, was ich sehr, sehr, sehr schade finde. Das enttäuscht mich wirklich sehr, da ich die Produkte ja sonst so toll finde. :)

Kennt ihr die Nivea Body Mousse Produkte bereits? Welche Sorte sagt euch zu?

*Produkte wurden mir kostenfrei zu Verfügung gestellt, was keinesfalls meine persönliche Meinung beeinflusst - Beitrag enthält Werbung

 

Donnerstag, 19. April 2018

Lasst die Frau raus - Inhalt der Rossfrau-Box

Hallo ihr Lieben,
von der überaus tollen Aktion von Rossmann zum Weltfrauentag habe ich eigentlich erst erfahren, als ich die Rossfrau-Box* in den Händen hielt. Am Anfang war ich - zugegebenermaßen - schon etwas verwundert und habe mich tatsächlich gefragt, ob "Rossmann" nun zu "Rossfrau" wird. Aber nein, es bleibt alles so wie es ist. Nur anlässlich des Weltfrauentages wollte Rossmann ein Zeichen setzen und wandelte den Namen für einen Tag um! Eine tolle Aktion! <3


Mit der Aktion und der Rossfrau-Box ermutigt das Unternehmen, die Weiblichkeit zu feiern. Mut zur Weiblichkeit, heißt es.  Dem kann ich sowieso nur zustimmen. Wir Frauen haben Power und sollten uns nicht verstecken. Aber ich möchte gar nicht ausladend werden, sondern lieber nochmals die Aktion loben und euch den Inhalt der tollen Box zeigen. ♥


○○○ enerBio - Power Station - Protein Müsli ○○○

Oha, ein Müsli von enerBio, juhuuu! Ich mische mir mein Müsli in der Regel selbst und verwende dafür hauptsächlich Produkte von enerBio. Dabei ist mir dieses Protein-Müsli schon einige Male ins Auge gefallen und nun freue ich mich sehr, dass ich es endlich einmal testen kann. Es soll einen hohen Proteingehalt haben und enthält Sojaflocken. Außerdem befinden sich Kürbiskerne, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Leinsaat und Erdbeeren in der Mischung. Schmeckt toll! Daher ist das erste Produkt schon gelungen.

○○○ Das Exquisite - Lübecker Edelmarzipan Herzen ○○○

Die Schokolade in Form von Lübecker Herzen finde ich eine richtig tolle Geste. Zwar ist mir das eindeutig zu viel Müll, der für vier so kleine Schokoladen produziert wird (daher käme kein Nachkauf infrage), aber dennoch schmecken sie super. Ich bin sowieso ein sehr großer Fan von Marzipan in Edelbitterschokolade. Yammi! 


○○○ Babydream - Reinigungstücher Gesicht & Hände - extra sensitive ○○○

Von solchen Reinigungstüchern kann ich für Reisen nicht genug bekommen. Die sind einfach zu praktisch. Schnell lassen sich Dinge oder eben die Hände säubern. Für mein Gesicht würde ich sie nicht unbedingt benutzen aber für alles andere sind sie richtig praktisch. Gebrauchen kann ich solche Reinigungstücher immer. :)

○○○ altapharma - Beauty Brausetabletten - Gurke-, Limette- & Minzegeschmack - Limited Edition ○○○

Früher habe ich gern solche Brausetabeletten benutzt, dann bin ich irgendwie davon abgekommen. Allerdings freue ich mich schon jetzt, diese Sorte zu testen. Die Sorte klingt geschmacklich wirklich sehr lecker und erfrischend. Ich bin gespannt und werde euch berichten.

○○○ Alterra - Schönheits-Creme - Bio-Arganöl & Bio-Nachtkerze - trockene & anspruchsvolle Haut ○○○

Bei Alterra handelt es sich um die Eigenmarke von Rossmann, wenn es um Naturkosmetik geht. Ich verwende gern Alterra-Produkte und freue mich daher auf die Creme. Sie dürfte genau auf meinen Hauttyp abgestimmt sein, was natürlich noch besser ist. Sobald ich die anderen Gesichtspflegeprodukte aufgebraucht habe, werde ich zu dieser Creme greifen.


○○○ Rival de Loop Young - Gel Look Nail Colour - 32 Little Rapsody ○○○

Ein toller Nagellack war ebenfalls in der Rossfrau-Box enthalten. Die Farbe ist ein wunderschönes, helleres Lila mit einem glänzenden Metallic-Finish. Auf den ersten Blick sagt mir die Farbe definitiv zu. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich auf meinen Nägeln macht. Der Nagellack soll einen Gel-Look - ohne Verwenden einer UV-Lampe - zaubern. Ich bin gespannt!

○○○ For Your Beauty - Make-Up Schwamm aus Silikon ○○○

Zwar habe ich den Silikon Make-Up-Schwamm schon öfters gesehen aber ob damit das Auftragen von Make-Up und Foundation klappt, ist mir noch nicht so ganz klar. Ich bin auf jeden Fall neugierig und werde das Schminken mithilfe des Silikon-Schwammes testen. Habt ihr mit einem solchen Make-Up Schwamm bereits Erfahrungen gesammelt?

○○○ Rival de Loop - 3-in-1 Multi Effect Mascara ○○○

Juhuuu, eine Mascara war ebenfalls enthalten, davon kann ich ja nie genug bekommen. Die Wimperntusche soll drei Schritte vereinen: für Volumen, Länge und zusätzlich für Schwung sorgen. Ob das Bürstchen meinen Geschmack trifft, weiß ich noch nicht so ganz. Normalerweise bin ich eher Fan von Silikon- oder sehr großen Mascara-Bürstchen. Aber auch dieses Produkt werde ich testen. Ich bin sehr gespannt, prinzipiell kann man mit einer Wimperntusche jedoch nie viel falsch machen. 


○○○ Isana - Hyaluron Booster - Feuchtigkeitskonzentrat ○○○

Dieser Hyaluron-Booster kam wie gerufen. Erst letztens musste ich feststellen, dass meine Haut ziemlich trocken ist. Da kommt mir dieses Feuchtigkeitskonzentrat sehr gelegen. Ich freue mich wirklich sehr darauf, es auszuprobieren. Das Konzentrat soll (natürlich) Feuchtigkeit spenden und eine erfrischende, gepflegte Haut hinterlassen.

○○○ Isana - Hydro Booster - Tuchmaske ○○○

Passend zum Feuchtigkeitskonzentrat war in der Rossfrau-Box noch diese Tuchmaske enthalten. Die kam ebenfalls genau zum richtigen Zeitpunkt, denn Feuchtigkeit kann meine Haut derzeit nicht genug bekommen. Zudem liebe ich Tuchmasken. Sie soll der Haut Frische sowie Feuchtigkeit verleihen. Müde Haut soll belebt werden. Also ich freue mich auf den Test.



○○○ Mein Fazit ○○○

Rossmann hat sich mit der Rossfrau-Box nicht nur eine tolle Aktion einfallen lassen, davon abgesehen ist der Inhalt auch einfach super! Alle, wirklich alle Produkte kann ich gebrauchen. Es sind einige Sachen dabei, die ich schon länger testen wollte und sich dafür nun Gelegenheit bietet. Andere Produkte wiederum kannte ich noch gar nicht, machen mich aber neugierig. Alles in allem ist die Rossfrau-Box wirklich sehr, sehr gelungen. Herzlichen Dank liebes Rossmann-Team für eine so schöne Aktion. :)

*Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, was keinesfalls meine persönliche Meinung beeinflusst - Beitrag enthält Werbung


Dienstag, 17. April 2018

Review: Redken Brews - nicht nur für Männer

Hallo zusammen :)
schaut mal, mit Redken durfte ich erneut kooperieren bzw. dieses Mal war es vielmehr mein Freund, der die Redken Brews-Produkte* testen durfte. Allerdings gibt es Produkte, da mache ich ehrlich gesagt keinen Unterschied, ob sie nun für Männer oder Frauen sind. Deswegen wird heute zu einigen Dingen ebenfalls meine Meinung einfließen. :)


Hier seht ihr den Inhalt des Testpaketes. :) Darin befanden sich eine Rasiercreme, eine Pommenade für den Bart, ein 3-in-1-Produkt für unter die Dusche sowie ein Bier und einige Untersetzer. Da ich kein Bier trinke, darf dies natürlich mein Freund genießen. Über die Untersetzer habe ich mich ebenfalls gefreut, denn die wurden kurzerhand in einem kleinen DIY umgestylt. Von der Pommade konnten wir leider keinen Gebrauch machen. Aber das 3-in-1-Produkt sowie die Rasiercreme haben wir beide getestet. :)


○○○ kurz & knapp ○○○

Bevor ich mit der Vorstellung der Produkte loslege, möchte ich euch noch ein paar kurze Informationen auf den Weg geben. Redken kennt ihr vielleicht schon, weil ihr die Produkte einerseits im Drogeriemarkt oder anderswo entdeckt habt oder weil ihr schon einmal in diesem Beitrag nachgelesen habt. :) Redken hat ein unglaublich großes Sortiment an Haarprodukten für jedes Geschlecht und geht auf die unterschiedlichsten (Haar-)Bedürfnisse ein. Zu der Redken Brews "Männer-"pflegeserie zählen insgesamt zwölf Produkte:

♥ Rasiercreme - Haarspray - Haar-Pommade - Stylingpaste - Haargel - Styling Haarcreme - vier verschiedene Shampoo-Sorten - 3-in-1-Produkt - Bart- & Hautpflegeöl ♥

Einen Überblick über all die Produkte könnt ihr hier erhalten.

Redken gehört übrigens zu L'Oreal und mit ihren neuen sowie innovativen Produkten zu den beliebtesten Haarmarken. Die Redken Brews-Serie soll ausschließlich für Männer sein, was mich letztlich aber dennoch nicht davon abhält, einige der Produkte selbst zu testen.


○○○ Redken Brews - Shave Cream - Rasiercreme für sanfte Rasur - 150 ml - ca. 14 € ○○○

Die Rasiercreme soll die Haut während der Rasur schonen und ein angenehmes Ergebnis verleihen. Zudem soll ein gründliches Rasurergebnis erzielt werden. Die Rasiercreme ist für sensible Haut geeignet.


○○○ Unsere Meinung ○○○

Ich (der Esel nennt sich immer zuerst) fand die Rasiercreme super toll. Also gerade für das Rasieren der Beine und für kurze, dünne Haare macht sie sich super. Sie ließ sich sehr gut auftragen und die Rasur ging schnell und gründlich. Der herbe Duft hat uns beiden sehr gut gefallen. Nach der Rasur ist dieser noch leicht wahrzunehmen. Wir haben beide festgestellt, dass das Produkt nicht sonderlich ergiebig ist. Mein Freund hat für die Rasur seines Barts eine große Menge des Produkts benötigt, da sich die Rasiercreme bei "richtigen" Bart nicht so gut verteilen lässt. Er greift daher lieber zu seinen bisher verwendeten Rasiergel- oder -schaumprodukten. Mir hat die Rasiercreme sehr gut gefallen, ich bin gut mit ihr zurechtgekommen. Wir konnten ein angenehmes Rasurergebnis und keinerlei Hautirritationen feststellen.


○○○ Redken Brews - Clay Pomade - Haarpomade - 100 ml - ca. 14 € ○○○



Bei dieser Clay Pomade handelt es sich um eine Stylingcreme, die optimal für feines Haar geeignet ist. Sie soll feinem Haar maximale Kontrolle verleihen und für mühelose Styles sorgen.

Die Stylingcreme wird in die Hände gegeben und anschließend ins feuchte oder trockene Haar eingearbeitet.


○○○ Meinung meines Freundes ○○○

Leider fällt die an dieser Stelle weg, da er solche Haarstyling-Produkte nicht verwendet. Da ich mit der Styling-Pomade ebenfalls nichts anfangen kann, wird sie verschenkt.


○○○ Redken Brews - 3-in-1 - Shampoo, Conditioner & Duschbad - 300 ml - ca. 14 € ○○○

Das 3-in-1-Produkt ist für alle Haar- und Hauttypen geeignet und soll Feuchtigkeit verleihen. Es soll das Haar und den Körper pflegen, reinigen und erfrischen. Das All-In-One-Produkt ist besonders praktisch für Reisen.


○○○ Unsere Meinung ○○○

Hierbei handelt es sich um ein Shampoo, einen Conditioner und ein Duschbad. Solche Produkte sind für Reisen ja wirklich wahnsinnig praktisch. Und wer sagt schon, dass das Produkt nur von Männern benutzt werden darf? Meinem Freund hat das Produkt gut gefallen und mir auch. Der Duft ist herb - ich mag solche Düfte wahnsinnig gern - und es hat seinen Zweck erfüllt. Eine besondere Pflegewirkung konnten wir nicht erkennen. Die Flaschenform fand mein Freund ganz interessant und er mochte den Duft sehr gern. Die Haare riechen nach der Anwendung allerdings nur noch ganz leicht danach. Für Reisen finden wir so ein 3-in-1-Produkt toll aber so viel Geld würden wir dafür nicht zwingend ausgeben.


○○○ Unser Fazit ○○○

Zwar konnten wir die Pomade nicht testen aber dafür haben wir (ja, wir beide haben getestet!) die anderen beiden Produkte ausprobiert. Die Rasiercreme fand ich persönlich richtig toll. Mein Freund war allerdings eher weniger begeistert, denn die ließ sich bei seinem Bart nur schwer verteilen. Schade! Also die hat mir wirklich sehr gut gefallen und der herbe Duft ist einfach toll. Das 3-in-1-Produkt hat seinen Zweck erfüllt, wäre für uns aber kein Nachkaufprodukt. Insgesamt war der Eindruck gut, aber wahnsinnig geflasht waren wir - und insbesondere mein Freund - leider nicht.

Kennt ihr die Redken Brews-Produkte?

*Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, was keinesfalls meine persönliche Meinung beeinflusst - Beitrag enthält Werbung



Samstag, 14. April 2018

DIY: meine Lieblings-Müslimischung

Hallo ihr Herzchen,
vergangenes Jahr September hatte ich bereits einen Beitrag über meine Müslimischung sowie einige Tipps veröffentlicht - hier verlinke ich ihn nochmals. Darin gab es ein paar Tipps und ich habe euch eine meiner damaligen Müslimischungen gezeigt. Inzwischen hatte sich aber eine Mischung herauskristallisiert, die ich besonders gern mag. Gern möchte ich euch diese heute vorstellen. :)


Ich mische mir mein Müsli selbst...

..., weil ich einfach auf zuckerhaltiges Müsli verzichten will - zumindest in geballter Ladung. Die meisten Müslies sind mir einfach zu süß. Mit meiner eigenen Mischung habe ich eben selbst die Verantwortung, welche Zutaten hinein kommen und welche nicht. Außerdem kann ich bei meiner eigenen Zusammenstellung viel mehr Zutaten hineingeben bzw. mit den Zutaten variieren.

Oben seht ihr das "Schoko Crunchy"-Müsli. Dieses esse ich wahnsinnig gern, aber es lediglich als dieses Müsli zu vernaschen, was es ist, dafür ist es mir einfach zu süß.


folgende Zutaten gehören in mein Lieblingsmüsli

♥ 5-Korn-Flocken-Basismischung
♥ Quinoa gepufft
♥ Sesam
♥ Chiasamen
♥ Sonnenblumenkerne
♥ Dinkel gepufft
♥ Schoko-Crunchy-Müsli
♥ Cranberries
♥ Schoko Tröpfchen dunkle Schokolade


Für das Zusammenmischen meines Müslies verwende ich immer eine große Schüssel. Da hinein kommen nach und nach alle Zutaten. Bei mir wird nichts abgewogen. Je nach Lust und Laune gebe ich die Zutaten zueinander. Allerdings verwende ich immer eine ganze Packung 5-Korn-Flocken-Mischung, damit das Müsli auch wirklich sättigend ist. Von allen anderen Zutaten gebe ich dann immer nur eine kleine Portion in meine Schüssel.


Falls ihr richtig, richtig große Gefäße besitzt, könnt ihr natürlich auch direkt von allen Zutaten die ganze Packung hineingeben. Allerdings handhabe ich das nicht so, sondern variiere da lieber von Mal zu Mal etwas. Wenn ihr alle Zutaten in eure große Schüssel gefüllt habt, vermengt ihr alles gut miteinander und schon könnt ihr es in eure Müslidose umfüllen. :)


Ich bin ein sehr großer Fan meiner selbstgemachten Müslimischung, mit der ich wirklich richtig gut in den Tag starten kann. Das Zusammenmischen ist kinderleicht und schnell gemacht. Mein Müsli bekommt durch die Cranberries eine ganz leichte Süße und ein kleines bisschen Schoki darf auch nicht fehlen. Zudem ist mein Müsli sättigend. Falls ihr euer Müsli auch selbst mischt, kann ich euch diese Zusammenstellung wärmstens empfehlen. In meinem September-Beitrag findet ihr noch mehr Inspirationen zum Thema "Müsli selber mischen".

Mischt ihr euer Müsli selbst? Was ist ein Muss in eurem Müsli?

Beitrag enthält Werbung - kein Sponsoring - Eigenkauf

Mittwoch, 11. April 2018

Neu: Kneipp Dusch Tonic

Hallo ihr Herzchen,
ich hatte euch bereits in einem meiner letzten Beiträge berichtet, dass Kneipp einige Frühjahrsneuheiten auf den Markt gebracht hat. Dazu gehören unter anderem auch die beiden Kneipp Dusch Tonic-Sorten* "Blauer Eukalyptus & Mandarine" sowie "Pink Grapefruit & Vetiver", die ich euch gern heute vorstellen möchte. :) Was ich euch jetzt schon verraten kann, ist, dass sie ganz wunderbar in die kommende Jahreszeit passen. ♥


○○○ Erster Eindruck ○○○

"Dusch Tonic" hört sich schon wahnsinnig erfrischend an, wie ich finde. Das Design passt daher umso besser zum Namen: es ist lebendig und farbfroh. Also rein optisch und auch vom Namen her finde ich die Produkte schon mal klasse. Das erste Schnuppererlebnis hat dies nochmals bestätigt. Somit kann ich an dieser Stelle nur sagen, dass die Produkte beim ersten Eindruck schon wirklich punkten konnten. :)


○○○ Kneipp: kurz & knapp ○○○

In so ziemlich jedem Beitrag über die Marke Kneipp gibt es von mir ein paar kurzes Infos. Im oberen Bild könnt ihr schon sehen, wofür Kneipp steht, z. B.:

♥ Produkte enthalten pflanzliche Pflegewirkstoffe
♥ keine Konservierungsstoffe enthalten
♥ Produkte sind ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle
♥ Kneipp produziert nachhaltig

Wenn ihr euch zu diesen und anderen Grundsätzen noch näher informieren wollt, könnt ihr das hier tun. :)
 

○○○ Kneipp - Dusch Tonic - Blauer Eukalyptus & Mandarine - vegan - 200 ml - 3,79 € ○○○


○○○ Produktversprechen ○○○

Der Dusch Tonic in der Sorte "blauer Eukalyptus & Mandarine" enthält zusätzlich noch ätherisches Minzöl. Diese Inhaltsstoffe sollen für ein spritziges und belebendes Duscherlebnis mit einem Frische-Effekt sorgen. Der Duschtonic soll der Haut Feuchtigkeit spenden bzw. diese bewahren.



○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Bei Codecheck ist das Produkt schon gelistet und somit habe ich direkt einen Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen. Alles in allem bin ich froh, dass die Inhaltsstoffe relativ gut abschneiden. Neben einigen Inhaltsstoffen, die möglicherweise die Barrierefunktion der Haut schädigen oder für Allergiker relevant sein könnten, gibt es dort nichts zu bemängeln. Das stellt mich zufrieden, denn ich bekomme meist dann Bauchschmerzen, wenn toxische/krebserregende Stoffe enthalten sind. Das ist hier aber nicht der Fall - also bin ich zufrieden. :)


○○○ Kneipp - Dusch Tonic - Pink Grapefruit & Vetiver - vegan - 200 ml - 3,79 € ○○○ 


○○○ Produktversprechen ○○○

In der Sorte "Pink Grapefruit & Vetiver" (bei Vetiver handelt es sich übrigens um Süßgras) ist ebenfalls wieder ätherisches Minzöl enthalten. Diese Komponenten machen auch hier den erfrischenden, vitalisierenden Duft aus. Dieser Dusch Tonic soll der Haut ebenfalls Feuchtigkeit verleihen bzw. diese bewahren.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Dieser Dusch Tonic ist ebenfalls schon bei Codecheck gelistet. Wie bereits oben erwähnt, störe ich mich immer besonders an toxisch oder krebserregend wirkenden Inhaltsstoffen. Dies ist bei diesem Dusch Tonic nicht der Fall, was ich sehr beruhigend finde. Einige wenige Inhaltsstoffe können die Barrierfunktion der Haut schädigen, wiederum bei anderen sollten Allergiker achtsam sein. Für mich sind diese Punkte weniger relevant, weswegen ich zufrieden bin. :)


○○○ Meine Meinung ○○○

Nun seid ihr sicher neugierig, wie ich die beiden Dusch Tonic-Sorten insgesamt finde. Ich verrate es euch: Sie sind großartig! Ich mag beide Sorten seeeeehr gern! Sie duften so erfrischend lecker und wirken - vor allem morgens - vitalisierend/spritzig. Damit gelingt definitiv ein guter Start in den Tag. Die Konsistenz der beiden Dusch Tonic-Sorten ist gelartig, beide Produkte lassen sich gut verteilen und abspülen. Das ätherische Minzöl wirkte bei mir nicht reizend oder zu scharf. Eine reinige Wirkung haben beide, ob sie Feuchtigkeit spenden, kann ich nicht genau sagen. Meine Haut fühlte sich jedoch nicht trocken an.

Alles in allem bin ich einfach mehr als zufrieden. Hierbei handelt es sich um zwei super tolle Neuheiten, die ich euch wärmstens empfehlen kann. So macht Duschen Spaß! <3

Kennt ihr die beiden Dusch Tonic-Produkte bereits? Welche Sorte spricht euch mehr an?

*Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, was keinesfalls meine persönliche Meinung beeinflusst - Beitrag enthält Werbung


Samstag, 7. April 2018

Lettering - meine Empfehlungen

Hallo ihr Herzies,
heute geht es wieder einmal um mein geliebtes Hobby, das Lettering. Nach wie vor bin ich total begeistert, in welch kurzer Zeit sich das Lettering erlernen lässt und welche Fortschritte sichtbar werden. Falls ihr also mit dem Gedanken spielt, mit dem Lettering zu beginnen, traut euch! Ihr werdet es nicht bereuen.

In vergangenen Beiträgen hatte ich euch bereits meine Lettering Guides von Frau Hölle (hier & hier) gezeigt, die sich wunderbar zum Üben eignen. Heute gebe ich euch einen Einblick, wo ihr tolle Hefte und Blöcke bestellen könnt und ich zeige euch ein Lettering-Büchlein mit tollen Vorlagen zum Üben. :)


Die ersten beiden Empfehlungen dürften euch bekannt vorkommen, da ich diese bereits in meinem Insta-Feed gezeigt habe. Doch sie verdienen beide noch einmal einen Extra-Post. :)

Zum einen möchte ich euch dieses wunderschöne Notizbuch mit gepunktetem Papier zeigen. Die Hülle ist aus gestärktem Papier, ein Gummiband hält das Büchlein zusammen. Innen befindet sich - wie bereits erwähnt - gepunktetes Papier. Darauf lässt sich wirklich hervorragend lettern. Zudem ist das Papier schön glatt und demnach toll für empfindliche Brushpens geeignet.


Gekauft habe ich das Büchlein in der Galeria Kaufhof aber da sind sie mittlerweile leider ausverkauft. Bei dem Notizbuch, wie auch bei dem Block, handelt es sich um die Marke CEDON. Solche und noch weitere Schreibwaren könnt ihr also ganz einfach über deren Homepage beziehen. Die Notizbücher gibt es in ganz wundervollen Farben und Mustern.


Da schiebe ich direkt noch ein Bildchen ein, wo ihr mal ein kleines gelettertes Werk sehen könnt, welches ich eben in das Heftchen geschrieben habe. :) Ich mag es voll gern. ♥


Außerdem hat CEDON dann eben noch diese gepunkteten Notizblöcke im Angebot. Die Hülle ist wieder aus etwas stärkerem Papier aber längst nicht so stark wie bei dem Notizbuch. :) Allerdings findet ihr da auch wieder mehrere hübsche Designs. :)


Der Block hat ebenfalls ein Gummiband, der alles zusammenhält. Und wie ihr sehen könnt, ist auch das Papier gepunktet. Allerdings ist das Papier nicht mehr ganz so glatt wie das im Notizbuch. Also seid hier etwas vorsichtig, wenn ihr mit Brushpens arbeiten wollt.


Tja und was soll ich sagen, in beide Sachen bin ich ganz verliebt. Die CEDON-Produkte sind wirklich hochwertig verarbeitet und schön anzusehen. Ich bin richtig begeistert und nutze sie sehr häufig für mein Lettering.


Nun zeige ich euch noch mein Brushlettering Übungsbuch, welches ihr bei Panduro Hobby erwerben könnt. Ich habe es geschenkt bekommen und mich natürlich wahnsinnig darüber gefreut. Der Shop hat eine ganze Menge toller Kreativsachen zu bieten, da könnte ich echt viel Geld lassen. Zudem findet man dort auch tolle Letteringsachen, die ich so noch nicht gesehen habe. 


In dem Buch, welches aus dickerem Papierkarton besteht, findet ihr jede Menge toller Vorlagen, die euch als Inspirationsquelle und natürlich zum Üben dienen. Zunächst könnt ihr euch aber den Aufwärmübungen versuchen.


Das Übungsbuch ist übrigens in Englisch geschrieben, aber so viel gibt es dort letztlich gar nicht zu lesen. :)

Ihr findet dann eben schon vorgefertigte Inspirationen in Sachen Brushlettering, die ihr ausprobieren könnt. Ich lasse mich ja wahnsinnig gern von solchen vorgefertigten Letterings inspirieren und hole mir Anregungen, wie welcher Buchstabe variiert werden könnte.


Es ist kaum zu sehen, aber auf den Seiten befinden sich beispielsweise ganz hauchdünn vorgezeichnete Letterings. Das ist natürlich praktisch für AnfängerInnen. So müsst ihr die Linien einfach nur nachzeichnen und lernt nebenher gleich noch das Lettern.


Auf manchen Vorlagen sind dann auch lediglich solche Blumenkränze zu finden, die mir als Inspirationsquelle dienen und in deren Mitte ich dann noch ein eigenes Lettering setzen kann. Es handelt sich also um ein vielseitiges Übungsheft, das mir echt seeeehr gut gefällt.


Toll ist auch, dass zu dem Buch direkt noch Brushpens dabei waren. So könnt ihr direkt loslegen. Mit den Brushpens arbeite ich jetzt schon eine Weile und bisher sind sie noch nicht sehr ausgefranzt. Die Qualität scheint demnach gut zu sein und für den Anfang reichen sie allemal. :)

Nun bin ich gespannt, ob IHR neugierig geworden seid? Welche Übungsmaterialien verwendet ihr?

*Beitrag enthält Werbung - Eigenkauf
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...