Dienstag, 11. Juni 2013

Apfelkuchen vom Blech

Hallo meine Lieben,
hoffentlich erreicht euch dieser Post, denn ich habe ihn vor meinem Urlaub vorbereitet und nun sollte der Eintrag automatisch veröffentlicht werden. Ich hoffe, alles ist somit gut gegangen und ihr lest jetzt dieses einfache aber sehr leckere Rezept. ♥


Ich war letztens für ein paar Tage bei meinen Eltern zu Besuch. Ich wollte ihnen eine Freude machen und einen Kuchen mitbringen. In meinen Rezeptbüchern fand ich diesen tollen Blechkuchen. Der übrigens nicht nur lecker schmeckte, sondern auch wohlbehalten die lange Autofahrt überstand. =)



Dieses Mal handelt es sich um einen wirklich einfachen Apfelkuchen vom Blech. Natürlich könnt ihr hier die Äpfel durch andere Obstsorten austauschen oder ihr macht einen gemischten Obstkuchen. Da könnt ihr euren Ideen und eurem Geschmack freien Lauf lassen.




Apfelkuchen vom Blech

Zutaten:

1 ½ kg Äpfel für den Belag

für den Teig benötigt ihr
400 g Mehl
1 Packung Backpulver
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Ei
150 g Crème fraîche
100 g weiche Magarine



Schritt I: Ihr müsst zunächst die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Dann heizt ihr den Backofen bei 180° vor.

Schritt II: Nun bereitet ihr den Teig zu. Dafür mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und gebt dann alle anderen Zutaten in den Teig. Mit dem Handrührgerät mixt ihr die Menge bis ein Teig entsteht, welchen ihr dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollt.

Schritt III: Jetzt könnt ihr auch schon die Äpfel auf dem Teig auslegen. Wenn iht damit fertig seid, wandert der Kuchen für 45 Minuten bei 180° in den Ofen.

Schritt IV: Wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr ihn noch mit Puderzucker und Zimt bestreuen, so mag ich es am liebsten.



Wie ihr seht, handelt es sich um ein wirklich einfaches Rezept. Die Zubereitung geht sehr schnell und das Ergebnis schmeckt sehr lecker. Bei nächster Gelegenheit werde ich den Kuchen mit einer anderen Obstsorte probieren.

Ich hoffe, euch gefällt das Rezept und habt Lust bekommen, den Kuchen einmal nach zu backen.

Welchen Obstkuchen mögt ihr am liebsten?





Kommentare:

  1. Definitiv Apfelkuchen! Und davon hätte ich gerade gerne ein großes Stück zum Mitnehmen, bitte!

    AntwortenLöschen
  2. Apfelkuchen mag ich auch gerne. Ich habe letzte Woche einen Apfelkuchen mit Joghurtcreme gebacken, der war auch lecker.

    AntwortenLöschen
  3. Lecker ich mag Äpfel den muss ich mal probieren :D

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich lieebe Apfelkuchen :-) Meine Mutter macht ihn mir immer, wenn ich ganz lieb frage. Ich selbst bekomme den nämlich nie so lecker zustande :s

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...