Montag, 10. August 2015

Es wird seidig - Fructis Seidige Versieglung

Hallo ihr Lieben,
bestimmt habt ihr mittlerweile schon ganz viele Reviews zur Garnier Fructis Schaden Löscher Seidige Versieglung Creme-Kur gelesen und dennoch möchte ich euch meine Meinung zum Thema mitteilen. :)

Gerade im Sommer werden unsere Haare besonders beansprucht. Sie sind Sonne, Salzwasser sowie Chlor ausgesetzt. Und natürlich ist auch das Bürsten, Föhnen, Färben und Glätten der Haare nicht zu vergessen, womit wir unsere Haare ebenfalls strapazieren. Für stark geschädigte Haar hat Garnier Fructis nun diese Kur "Seidige Versieglung" aus der Schaden Löscher Pflegeserie herausgebracht.


Die Schaden Löscher Pflegeserie habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, sodass diese Creme-Kur ohne Auswaschen das erste Produkt dieser Reihe sein wird. 
Als weitere Produkte der Schaden Löscher Serie gehören an: Schaden Löscher Haarshampoo, Spülung sowie Creme-Kur, das Schaden Löscher Anti-Spliss-Serum Spitzen-Held sowie das Fructis Wunder-Öl. Alle Haarprodukte sollen dazu dienen, Haarschäden zu bekämpfen, das Haar zu pflegen, es glanzvoller erscheinen zu lassen und zu kräftigen.


Heute soll es aber speziell um die Schaden Löscher Seidige Versieglung Creme-Kur gehen. Die Kur kommt in einer sehr schönen Tube mit Klappdeckel daher. Enthalten sind 150 ml. Der Kostenpunkt liegt bei um die 5 €, was ich ganz schön happig finde.

Die Form und auch das Design der Tube finde ich klasse - spricht mich jedenfalls total an. Außerdem finde ich so eine Tubenform irgendwie praktischer. Das Produkt bekomme ich super leicht aus der Tube. Durch die kleine Öffnung lässt sich die Kur wunderbar dosieren.


Die Creme-Kur ohne Ausspülen ist für stark geschädigtes Haar - also trockenes, glanzloses und raues Haar - geeignet. Es soll sich um eine atmungskative Versiegelung handeln, welche bis zu zwei Haarwäschen anhält. Eine sofortige Wirkung soll erkennbar werden und das Haar soll langanhaltend geschmeidig bleiben.

Auf der Rückseite der Verpackung sind natürlich noch eine Menge weiterer Produktversprechen, Tipps und auch die Inhaltsstoffe angegeben.


Das Produktversprechen:

Das Haar soll durch die Creme-Kur repariert werden. Selbst kleinste Haarrisse auf der Haaroberfläche sollen versiegelt werden. Jeder Millimeter des Haares soll gleichmäßig seidig werden und schließlich soll das Haar seinen natürlichen Schwung erlangen.
Die Creme-Kur bietet weiterhin 3-Fach-Schutz vor zukünftigen Haarschäden. Die Haarfaser sollen nämlich umhüllt werden, sodass sie intensiv gegen Haarbruch, Hitzeapplikationen bis zu 230° und Frizz geschützt werden.

Kurz gesagt: Die Creme-Kur soll 3-Fach-Schutz gegen Bruch, Hitze und Frizz bieten.

Das Produkversprechen besagt außerdem, dass das Haar nach der Anwendung nicht beschwert, sondern seidig weich wird.


Das Geheimnis:

Nun frage ich mich natürlich, was muss ein Produkt haben, um so ein Produktversprechen leisten zu können?! Die Geheimnisse der Creme-Kur ohne Ausspülen sind die thermoverschließbaren Substanzen und das Phyto-Keratin. Diese beiden Bestandteile bilden das atmungsaktive Schild und sollen somit das Haar von außen schützen.
Außerdem enthält die Creme-Kur noch das Aktiv-Frucht-Konzentrat, welches jede einzelne Haarfaser kräftigen soll. Somit soll das Haar langanhaltend seidig werden.


Die Anwendung:

Zunächst rät Garnier Fructis natürlich dazu, die anderen obengenannten Produkte der Schaden Löscher Pflegeserie zu verwenden. Nach dem Haarewaschen wird diese Creme-Kur "Seidige Versieglung"  in das handtuch-trockene Haar gegeben. Das Haar wird nun nicht noch einmal ausgespült. Die Creme-Kur kann häufig verwendet werden und soll das Haar nicht beschweren.

Ich habe das Creme-Kur ohne die anderen Fructis Produkte verwendet. Eine haselnussgroße Portion habe ich in meine Hände gegeben und in die unteren Haare verteilt. Anschließend habe ich mein Haar durchgekämmt und es trocknen lassen, bevor ich es wie gewohnt style.

Inhaltsstoffe:

Zum Codecheck kommt ihr übrigens hier. In der Creme-Kur ist Palmöl enthalten. Das Palmöl wird aus den Palmölplantagen gewonnen, für diese wiederum der Regenwald gerodet wird. Auf der Codecheck-Seite wird dies nochmal näher erklärt. Zudem sind in der Creme-Kur silikonhaltige Produkte enthalten.


Mein Fazit:

Zunächst war ich ja etwas skeptisch, was das Produkt betraf. Ich verwende eigentlich nie Produkte - bis auf Haaröl-, die ich nicht hinterher nochmal ausspüle. Daher war ich bei der Creme-Kur doch eher skeptisch, ob das Haar nicht zu sehr beschwert werden würde und vielleicht schneller fettig wird. Dem war allerdings nicht so. Meine Haare sahen nach der Anwendung frisch aus, keineswegs verklebt oder beschwert. Da ich die Creme-Kur auch nur in den unteren Teil der Haare gegeben habe, sind meine Haare nicht schneller nachgefettet. Die Anwendung war einfach und problemlos.

Der Duft der Creme-Kur war richtig klasse - total fruchtig und erfrischend. Der hat mir gut gefallen.

Die Creme-Kur Seidige Versieglung habe ich über mehrere Wochen ausprobiert. Ich konnte allerdings nicht feststellen, ob mein Haar nun tatsächlich vor Hitze geschützt wird oder weniger abbricht. Ich kann den Schutz von außen also nicht beurteilen. Des Weiteren kann ich nicht beurteilen, ob kleinste Haarrisse tatsächlich versieglt wurden. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie ein Produkt so eine Leistung erbringen kann. Allerdings haben sich meine Haare nach der Anwendung weich angefühlt. Meine Haare sind nicht ausgetrocknet und waren auch nicht spröde. Besonderen Glanz konnte ich allerdings nicht wahrnehmen. Des Weiteren bin ich der Meinung, dass die Creme-Kur nicht bis zu zwei Haarwäschen hält, sondern nach jeder Haarwäsche neu aufgetragen werden müsste.

An sich bin ich schon zufrieden mit der Creme-Kur. Mein Haar wurde dadurch schön weich, ließ sich gut kämmen und fühlte sich gepflegt an. Aber ob nun tatsächlich Haarschäden bis in kleinste Detail reapriert wurden und dem zukünftig vorgebeugt wird, konnte ich weder feststellen, noch kann ich dies so richtig glauben. Aufgrund der Inhaltsstoffe käme für mich letztlich kein Nachkauf infrage.


Kommentare:

  1. Muss ich mir auch mal anschauen, ich mag Garnier Produkte generell recht gerne :) ♥ Dein Blog gefällt mir übrigens ziemlich gut, ich werde bestimmt öfter vorbeischauen! Hab noch einen schönen Tag,
    Alles Liebe,
    Milena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte und dein tolles Feedback. Sicherlich würde dir die Kur gefallen. Kannst sie dir ja mal anschauen. :)

      Löschen
  2. Wenn kleinste Risse wirklich gefüllt worden sind, dann nur mit Silikonen! Leider ist kaputtes Haar eben für immer kaputtes Haar, da hilft nur die Schere. Sobald alle Silis wieder ausgewaschen sind, sehen sie aus wie vorher, traurig, aber wahr. Ich habe sowas von kaputtes Haar, wo auch nur noch die Schere hilft.
    Allerdings fande ich deine Review MEGA gelungen! Toll und ehrlich! <3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist das leider. Wirklich schade aber wahr. :) Haare sind totes Gewebe, welches sich zwar pflegen aber nicht reparieren lässt, um es so krass zu sagen. :) Danke ♥

      Löschen
  3. Hört sich schon sehr interessant an, doch auch mir persönlich sagen die Inhaltsstoffe nicht so sehr zu :/

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich sehr verstehen, Danke für dein Feedback. ♥

      Löschen
  4. Wir haben die Creme-Kur ja auch getestet. Mein Haar wurde allerdings etwas beschwert durch die Kur, was wahrscheinlich daran lag, dass ich die Kur nicht nur in die Spitzen gegeben habe. Ansonsten war ich mit der Wirksamkeit/Pflegewirkung aber sehr zufrieden. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Problem hatte einige Testerinnen. Ich konnte das nicht behaupten. :) Ich denke, dass es also schon daran lag. Vielleicht probierst du es ja mal so aus, wie ich es gemacht habe. :)

      Löschen
  5. Ich hatte letztens ein paar Proben davon und habe sie ausprobiert - ich finde sie riecht toll, aber klar, nach so kurzer Zeit konnte ich auch keine Wirkung feststellen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, du wirst auch nach längerer Zeit keine Reparatur deiner Haare feststellen, denn ich glaube nicht, dass es ein Produkt schafft, Haare zu repararieren. :)

      Löschen
  6. oh danke dir Maus für deine lieben Worte,

    ich habe mich richtig gefreut, damit hast du mir den Tag echt versüßt



    btw richtig toller post, klasse Fotos

    alles liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern doch, so schöne Bilder muss man kommentieren. ♥

      Löschen
  7. sehr toller beitrag
    ich muss sagen ich mag garnier Produkte sehr
    habe mir aber vor kurzem die haare blondiert
    daq brauche ich immer stärkere Produkte

    alles liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir. Ich traue allerdings nicht jedem Garnier Produkte, hatte da mitunter auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. :)

      Löschen
  8. Hallo liebe Elisabeth-Amalie
    Wieder einmal eine seht informative und tolle Review. Ich habe bis jetzt nicht super Erfahrungen mit Garnier gemacht aber auch nicht schlechte. Das Problem mit Palmöl kenne ich, manche Manche Marken greifen ja daher auf Alternativen zurück. Ich denke nicht, dass sie die Schäden wirklich löscht, sie aber vielleicht pflegt, dass sie nicht noch mehr kaputt gehen können. Silikone finde ich nicht das schlimmste Inhaltsprodukt bei Haarpflegen. Im Rahmen einer Arbeit musste ich einen Dermatologen befragen, der das Haarzentrum an einer grossen Klinik leitet und sich sehr mit Inhaltsstoffen etc beschäftigt, da gibt es noch um einiges Schlimmeres.
    Ich mag übrigens die Lush Haarprodukte auch sehr gerne, da weiss ich z.B. auch, dass kein Tier, keine Pflanze und keine Arbeiter schlecht behandelt werden.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, deswegen mag ich eben die Lush-Produkte auch sehr. Nein, sicherlich sind Silikone nicht das Schlimmste. Schlimmer ist beispielsweise Erdöl aber dennoch werde ich zukünftig noch etwas genauer hinschauen, wenn es um Inhaltsstoffe geht. Danke für dein langes Feedback. ♥

      Löschen
  9. Ich finde ja, Fructis Produkte duften immer wahnsinnig toll. Ich benutze aktuell mal wieder ein Shampoo und eine Kur von Fructis. =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, am besten fand ich die bisher die Kraft Zuwachs Serie, die hat wundervoll geduftet. ♥

      Löschen
  10. Ich glaube auch nicht an diese Produktversprechen aber weiche Haare sind doch Effekt genug :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nein ich auch nicht und es ist aber immer wieder interessant, was alles versprochen wird. :) Ja, das stimmt, das ist schon mal ein guter Anfang. :)

      Löschen
  11. Das hört sich echt gut an, kannte ich noch nicht

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    Neues Gewinnspiel auf meinen Blog. Gewinne ein 3 tlg. Body Lotion Set von Love me Green!!!
    New Giveaway on my Blog!!!
    Win a Set of Body Lotion by Love me Green!!!

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...