Dienstag, 23. Februar 2016

Teeliebe - Messmer Tee des Jahres

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich ein paar tolle Teesorten nicht einfach nur am Rande erwähnen, sondern möchte ihnen gern einen kompletten Post widmen. :) Ihr wisst, ich liebe, liebe, liebe Tee und teste mich da sehr gern durch neue Sorten. :) Deswegen war dieser tolle Produkttest auch wie für mich gemacht. ♥


Ganz herzlich möchte ich mich bei Meßmer bedanken, die mich an diesem Produkttest - die Wahl zum Tee des Jahres - haben teilhaben lassen. Ich habe mich echt total gefreut als ich mein Päckchen erhalten habe und diese drei Sorten gesehen habe. Heute möchte ich euch gern alle drei Sorten vorstellen und euch natürlich berichten, welcher Tee letztlich mein Liebling war. :)



Meßmer hat bereits letztes Jahr eine solche Aktion durchgeführt, in der "Unser Tee des Jahres" gewählt werden durfte. Damals war ich leider nicht unter den Testern und muss auch ehrlich gestehen, dass ich die damals gewählt Sorte "Himbeer-Waldmeister" noch nicht ausprobiert habe. Das muss ich definitiv mal noch nachholen. :)

Die Spielregeln sind ganz einfach: Ich habe drei verschiedene Sorten Tee zugeschickt bekommen und durfte sie alle genießen. Letztlich sollte ich mich für eine Sorte entscheiden, welche nach meinen Aussagen 2016 "Unser Tee des Jahres" wird. Zur Auswahl standen: Schoko-Banane, Acaibeere-Holunderblüte und Erdbeere-Rote Beete. Alle drei Sorten klingen sehr vielversprechend, findet ihr nicht auch?

Kommen wir zur ersten Sorte...


Schoko-Banane

Ich glaube, das war die Sorte, an die ich die meisten Erwartungen hatte, denn "Schoko-Banane" hört sich in meinemn Ohren einfach nur wahnsinnig lecker an. *-* 

Sorte: Schoko-Banane - Früchtetee, aromatisierter Schokoladen-Bananen-Sahne-Geschmack
Zutaten: Hibiskus, Äpfel, Orangenschalen, Johannisbrot geröstet, Zichorienwurzeln geröstet, Süßholwurzeln, Aroma (Schokolade, Banane, Sahne), Bananensaftgranulat (Maltodextrin, Bananensaftkonzentrat), Kakaobohnen
Farbe: anders als ich erwartet hatte, ist die Farbe rötlich
Duft: der Duft nach Schokolade und Banane lässt sich definitiv erkennen und ist ziemlich intensiv



Acaibere-Holunderblüte  

Mit Holunderblüten im Tee hatte ich bereits einige gute Erfahrungen gemacht, weswegen ich auf diese Sorte ebenfalls sehr gespannt war.

Sorte: Acaibeere- Holunderblüte - Früchtetee, aromatisiert, Acaibeere-Holunderblüten-Geschmack
Zutaten: Hibiskus, Äpfel, Rooibos, Orangenschalen, Zichorienwurzeln geröstet, Süßholzwurzeln, Aroma (Acaibeere, Holunderblüte), Hagebutten, Acaisaftgranulat (Maltodextrin, Acaisaftkonzentrat), Holunderbüten
Farbe: der Tee hat eine rote Farbe, was eigentlich zu erwarten war
Duft: sehr erfrischend und fruchtig - eine genaue Sorte hätte ich nicht ausmachen können


Erdbeere-Rote Beete

Auf diese Sorte habe ich mich am meisten gefreut und das war der Tee, welchen ich als erstes ausprobiert habe. Die Geschmacksrichtung klang perfekt für meinen Geschmack.

Sorte: Erdbeere-Rote Beete, Früchtetee mit Rote Beete aromatisiert und Erdbeer-Geschmack
Zutaten: Hibiskus, Äpfel, Rote Beete (15 %), Hagebutten, Süßholwurzeln, Holunderbeeren, Aroma (Erdbeeren), Gewürznelken, Erdbeeren
Farbe: auch hier war die Farbe nicht anders zu erwarten, nämlich Rot
Duft: dieser ist ebenfalls fruchtig - ein Hauch Erdbeer- und Rote Beete-Duft lassen sich erkennen


Geschmack

Beginnen wir mit dem Schoko-Bananen-Tee. Den Geschmack nach Banane und Schokolade konnte ich tatsächlich ausmachen, allerdings war er meines Erachtens etwas zu künstlich. Außerdem war mit der Duft nach dem Aufbrühen zu intensiv. An sich ist das eine sehr gute Sorte aber mir persönlich war der Tee zu sehr aromatisiert und schmeckte daher unnatürlich. Als nächstes kommen wir zur Geschmacksrichtung des Tees Acaibeere-Holunderblüte. Hätte ich bei diesem Tee raten sollen, um welche Sorte es sich handelt, wäre ich niemals auf den Gedanken gekommen, dass tatsächlich diese beiden Komponenten dahinter stecken. Für mich war der Geschmack einfach typisch Früchtetee. Geschmacklich war es ein leckerer Früchtetee, aber eben nichts Neues bzw. nichts Besonderes. Zu guter Letzt soll es noch um den Geschmack des Erdbeere-Rote Beete Tees gehen. Anders als erwartet, war dieser keineswegs zu künstlich. Hinter dieser Sorte verbirgt sich ein leckerer, erfrischender Früchtetee, welcher keineswegs zu aromatisiert oder zu unnatürlich schmeckt. Zudem schmeckte diese Sorte sowohl warm als auch kalt am besten.


Welche Sorte konnte mich am meisten überzeugen?

Somit sind wir also auch schon am Schluss angekommen und ich denke, es war bereits im letzten Abschnitt klar geworden, dass für mich die Sorte "Erdbeere-Rote Beete" als Sieger herausgeht. Meiner Meinung nach harmonieren beide Komponenten sehr gut miteinander und anders als erwartet, schmecken die Aromen keineswegs zu künstlich. Daher habe ich diese Sorte zum Tee des Jahres gewählt, zumal ich sowieso ein Fan von Roter Beete bin. Allerdings dominiert der Rote Beete Geschmack überhaupt nicht, deshalb würde ich euch den Tee auch empfehlen, selbst wenn ihr Rote Beete nicht mögt. Nun bin ich erst einmal gespannt, welche Sorte sich als Sieger herausstellt. :)

Welche Sorte hätte euch auf Anhieb am meisten überzeugt?



Kommentare:

  1. Schoko Banane hört sich ja toll außergewöhnlich an! Ich liebe das zu essen, nun wäre ich ja total gespannt darauf, wie das schmeckt!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kann ich mir vorstellen. Na vielleicht hast du ja Glück und diese Sorte kommt in den Handel. ;)

      Löschen
  2. Ich liebe Tee auch total! Die Sorten klingen alle extrem gut, wie ich finde :) Toll ist auch die Kombination mit Roter Beete...den muss ich auf jeden Fall mal probieren.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er denn in den Laden kommt, denn nur der Sieger kommt ins Geschäft. :)

      Löschen
  3. Also vom Namen her würde mich die Sorte Acaibeere-Holunderblüte am meisten ansprechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? :D Ich fnde es interessant, wie jeder Geschmack verschieden ist. :D

      Löschen
  4. Toller Beitrag :) Ich glaube mich hätte von der Sorte her der Erdbeer-Rote Beete-Tee am meisten überzeugt :)
    Liebste Grüße
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch, hoffentlich kommt er ins Geschäft. :) Die Sorte ist einfach zu toll. :)

      Löschen
  5. Wenn Schoko-Banane nicht toll klingt, dann weiß ich auch nicht :) Das klingt so gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt aber der Geschmack war eben etwas künstlich, leider. :(

      Löschen
  6. Die verschiedenen Sorten klingen wirklich unheimlich vielversprechend, da werde ich mich mal durchprobieren! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sorten sind aber noch nicht erhältlich, weil es ja um die Wahl zum Tee des Jahres ging, wie ich oben erwähnt habe. ;)

      Löschen
  7. Also bis auf die erste Sorte klingt alles wirklich sehr lecker. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich sehr interessant, wie verschieden die Geschmäcker sind. :) Vielen haben gerade die erste Sorte am meisten zugesagt. :D

      Löschen
  8. Schoko-Banane klingt für mich auch am interessantesten. Mir macht es auch nichts aus, wenn ein Tee künstlich schmeckt (eher im Gegenteil, ich stehe da total drauf :D). Ich hoffe daher, dass Schoko-Banane gewinnt ^^ LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist ja ein interessantes Feedback - habe ich so auch noch nicht gehört. :D

      Löschen
  9. Booooooooooooooah was für ein toller Post und was für eine geniale Idee von Meßmer! Da bin ich direkt ein bisschen neidisch! :D

    Also Schoko-Banane ist geschmacklich ja wirklich ein absoluter Klassiker, als Tee könnte ich mir den Geschmack aber überhaupt nicht vorstellen.
    Rote Beete klingt super lecker, da kann ich mir gut vorstellen, dass dieser Tee dein Favorit ist! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, so ging es mir letztes Jahr als ich leider nicht teilnehmen durfte. Vielleicht klappt es bei dir ja nächstes Jahr. ♥ Danke für dein Feedback, Liebes. Ich finde auch, dass Schoko-Banane zwar außergewöhnlich ist aber als Tee finde ich das nicht so passend. :)

      Löschen
  10. Vom ersten Eindruck her würde ich Schoko-Banane wählen, bei Rote Beete hätte ich Bedenken.
    Ich mag sie nämlich gar nicht :)

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina von www.horizont-blog.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, die Rote Beete ist nicht dominant, sondern harmoniert wirklich sehr gut mit der Erdbeere. :)

      Löschen
  11. Die Sorten hören sich schon einmal sehr lecker an, besonders Erdbeer Rote Beete *-* ich mag beides sehr gern. Es gibt da auch eine Instant Rote Beete Suppe, also so ein Pulver, das hatten mir Freunde mal aus Polen mitgebracht, das liebe ich ja auch sehr.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Sowas gibt es? Ich esse ja sehr gern Rote-Beete-Salat mit Walnüssen. *-*

      Löschen
  12. Mmmmh... die klingen alle unheimlich toll! :) Ich denke aber auch, dass mir Erdbeer-Rote Beete am besten gefallen würde als Tee. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, jaaaa es war auch wirklich die beste Sorte. :)

      Löschen
  13. Deine Bilder sind echt super geworden und passen prima zur Produktvorstellung!

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Tee. Alle möglichen Sorten.
    Aber Erdbeer Rotr Beete hört sich schon etwas merkwürdig an :D

    Toller Post :)

    Sarah von

    Www.libellenkuss.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Findest du? Das war gerade die Sorte, die echt am besten geschmeckt hat. :) Dankeschön, liebe Sarah. ♥♥♥

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...