Chiasamen zum Frühstück

Hallo meine Lieben,
ich warne euch schon mal vor, es wird eine kleine Bilderflut geben. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche Bilder ich für den Post verwenden soll. :D Es gab so viele zur Auswahl, weil ich beim Fotografieren einfach mal wieder voll in meinem Element war. :D Naja, obwohl ... so vielen Bilder sind es ja doch nicht geworden. :D

Wie auch immer, letztlich möchte ich euch gern eine Frühstücksidee zeigen. ♥


Ich bin ja ein Mensch, der unheimlich gern frühstückt aber manchmal gehen mir da einfach die Ideen aus. Als ich aber im Januar im dm war und durch die Regale stöberte, bin ich mal wieder bei den Chiasamen hängen geblieben ... dieses Mal habe ich sie mir dann auch endlich mitgenommen. :) Schon auf dem Nachhauseweg hatte ich eine erste Idee, wie ich die Chiasamen einsetzen konnte. Ich habe mich dann ein wenig ausprobiert und bin letztlich auf eine tolle Frühstücksidee gestoßen. Manchmal bin ich nämlich wirklich einfallslos, was das angeht. Allerdings gebe ich mich auch mit Brötchen, Marmelade oder einem einfachen Müsli zufrieden. :)


Chiasamen werden im Internet ja ziemlich gelobt und sie sollen ja auch mega gesund sein - ein Grund mehr, sie endlich auch einmal auszuprobieren. :) Außerdem sind sie vielseitig einsetzbar, z. B. beim Backen, für Müsli, als Pudding usw. 


für mein Chia-Frühstücksrezept benötigt ihr

Chiasamen
Vanillesojajoghurt (z. B. von alpro)
Heidelbeeren
Granatapfel

alle Mengen haben ich je nach Gefühl abgeschätzt

Die Chiasamen hatte ich euch hier (*klick*) schon einmal verlinkt und den Sojajoghurt hier (*klick*).
 

Die puddingartige Masse habe ich bereits am Vorabend vorbereitet. Dazu habe ich die Chiasamen mit dem Sojajoghurt vermengt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Die Chiasamen weichen dann auf, bilden eine gelartige Masse und durch den Sojajoghurt verbindet sich alles zu einer Art Pudding. :)


Am nächsten Morgen habe ich dann die Heidelbeeren hinzugegeben. Außerdem habe ich die Kerne eines Granatapfels hinzugegeben.

Ich sage euch, das hat soooooo lecker geschmeckt. Falls es euch nicht süß genug sein sollte, könnt ihr ja noch etwas Honig untermengen. Mir war es so jedenfalls ausreichend. :)


Der Vanillegeschmack harmoniert wunderbar mit den etwas sauren Heidelbeeren. Die Granatapfelkerne sind hingegen sehr süß gewesen, sodass sich alles wunderbar ergänzt hat. Dieses Frühstück sorgt bei mir für einen guten Start in den Tag und ist zudem noch eine Vitaminbombe. Ich liebe Heidelbeeren, Granatapfel und Sojajoghurt. Wie ihr merkt, bin ich einfach nur begeistert. Außerdem sieht das Frühstück farblich wunderhübsch aus. Das Auge isst schließlich mit. :)


Nun interessiert mich, wie ihr Chiasamen anwendet? Was kreiert ihr? Lasst mir gern eure Rezepte da. ♥

Kommentare:

  1. Chiasamen verwende ich mittlerweile in fast allen Gerichten :D, egal ob zum Morgen, zum Mittag oder am Abend - 1x am Tag muss ich sie haben ^^
    Zwischendruch mache ich sie auch in Joghurt, Kuchen oder auch in mein Porridge
    Ich liebe die kleinen Samen *_*

    Liebe Grüße
    Russkaja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehr lich? So oft isst du die? :D Das ist ja echt klasse. Ich muss definitiv auch noch mehr mit ihnen anstellen. :)

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe
    Oh, was für ein tolles Rezept.
    Ich liebe Chiasamen mit Soya-Joghurt. Leider fehlt mir am morgen meisten die Zeit um so etwas leckere zu zaubern. Ich mag Chiasamen auch einfach mit Mandelmilch und einer pürierten Banane oder Apfelmuss.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es daher schon abends vorbereitet und beim Obst kann man ja variieren. Heidelbeeren sind ja schnell drüber gestreut. :) Das klingt gut, ich werde es probieren. ♥ Danke :)

      Löschen
  3. Heidelbeeren. Ich liebe Heidelbeeren. Sie erinnern mich immer an meinen Großvater. Und mit Chiasamen sollte ich es auch mal probieren.

    Liebe Grüße
    Natalie von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kombination ist köstlich, so viel kann ich dir verraten. :)

      Löschen
  4. sieht sehr gut aus! Yummy

    liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Klingt echt lecker, ich liebe Chiapudding, am liebsten esse ich ihn immer mit einem Sojajoghurt/Kokosreismilch Gemisch, aber das hier klingt auch gut, werde ich mal ausprobieren. :)
    LG, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde hingegen mal deinen Tipp ausprobieren, Danke. ♥

      Löschen
  6. Richtig tolle Fotos hast du gemacht. Da bekommt man gleich Appetit, da es so lecker aussieht. Ich kenne
    es noch nicht, vielleicht probiere ich dein Rezept aus, da gesunde Ernährung für mich auch sehr wichtig ist :)

    Liebe Grüsse,
    Saskia-Katharina von www.horizont-blog.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu lesen. Es hat mir auch riesigen Spaß gemacht, die Sachen zu fotografieren. :) Da würde ich mich sehr freuen, sicher schmeckt es dir und gesund ist es allemal. :)

      Löschen
  7. Hmmm Chia Pudding ist so lecker! Wenn du den Pudding dann noch in den Mixer gibst wird er noch einen Tick leckerer! Ich mache es auch super gerne mit Vanillejoghut - yummmy!!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das habe ich ja noch nicht probiert. Danke für den tollen Tipp. :)

      Löschen
  8. Der Post is so toll geworden!
    Ich liebe Chiasamen und esse sie, genau wie du, immer mit Heidelbeeren!
    Soooo lecker!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhhh, das ist ja toll. *-* Es schmeckt auch einfach zu toll. Danke für das Kompliment. <3

      Löschen
  9. Ich habe schon soviel über den Samen gehört und gelesen, ihn aber noch nie probiert. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch immer aber mittlerweile kaufe ich sie mir immer und immer wieder. Sie sind so vielseitig einsetzbar. :)

      Löschen
  10. Bei so vielen schönen Bildern hätte ich mich auch nicht entscheiden können (:. Chiasamen habe ich bewusst noch gar nicht gegessen, soll ja aber ein Superfood sein, muss ich mal probieren.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh du bist ja lieb, Danke. <3
      Genau, es soll sich um Superfood handeln und ich finde, dass es sich wirklich lecker einsetzen lässt. :)

      Löschen
  11. Mmmhhmm Heidelbeer und Granatapfel - das hört sich verlockend an! :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das IST auch verlockend - mega lecker und nur zu empfehlen. :)

      Löschen
  12. Ach wie lecker! Die Bilder sind wirklich alle toll geworden, da hätte ich mich auch nicht entscheiden können. :-) Ich esse sehr oft Chia-Pudding zum Frühstück, oder benutze sie als Ei-Ersatz für meine Pancakes! Morgen werde ich auch welche machen, da könnte ich eigentlich mal ein paar schöne Fotos knipsen und ein Rezept hochladen. :-) Jetzt freue ich mich gerade riesig auf mein Frühstück. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Dankeschön! Das ist sehr schön zu lesen. :)
      Das ist ja auch interessant, Danke. Wusste gar nicht, dass sowas geht. :D Oh ja, sehr gern. Würde mich voll freuen. :)

      Löschen
  13. Dein Frühstück sieht wirklich unheimlich lecker aus, ich liebe Chiasamen! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  14. Yummy!

    Ich muss gestehen, ich habe noch nichts gegessen mit Chiasamen!

    Werde das Rezept sicher mal ausprobieren!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich dir wirklich nur dazu raten. Es hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. :)

      Löschen
  15. Wow, deine Fotos sind ja echt zum Reinbeißen! Sieht richtig schön aus! <3 xx Melle

    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥