Donnerstag, 9. Juni 2016

Garnier mildes Shampoo für Kinder - Aprikose und Baumwollblüte

Hallo ihr Lieben,
ich durfte von Garnier das Wahre Schätze Shampoo für Kinder testen. Darüber habe ich mich echt gefreut, denn ich mache bei Shampoos eigentlich kaum einen Unterschied, ob sie nun für Kinder oder eben für Erwachsene geeignet sind. Ich kaufe einfach die Produkte, die mir zusagen. :) Daher finde ich es auch richtig toll, ein neues Produkt kennenzulernen, welches ich euch heute gern vorstellen möchte. :)


Schaut mal, so sieht das Kindershampoo aus. Aber bevor ich nochmal näher auf die Optik eingehe, möchte ich mich bei Garnier für den tollen Produkttest bedanken. :) Die Produkte der Pflegeserien "Wahre Schätze" finde ich nämlich immer wieder sehr spannend zu testen.


○○○ Optik & Design ○○○

Sowohl mit Kinder- als auch Erwachsenenaugen betrachtet, finde ich die Shampooflasche ganz ansprechend gestaltet. Die kleine, süße Aprikose, die in der Baumwollblüte lümmelt, ist wirklich niedlich. Die Farbgestaltung finde ich ebenfalls ganz hübsch. Somit kann ich an den Äußerlichkeiten erst einmal nichts aussetzen. :)

○○○ Preis & Bezug ○○○

Das neue Garnier Shampoo für Kinder ist bereits in den Drogeriemärkten erhältlich. In so einer Flasche sind 250 ml enthalten, wofür man um die 1,95 € bezahlt.
Leider muss ich an dieser Stelle schon mal bemängeln, dass die Öffnung - aus der das Shampoo rauskommt - doch recht groß ist, sodass auch immer viel zu viel des Produktes auf meiner Hand landet. Somit hat sich meine Flasche auch recht schnell geleert, was ich etwas schade finde.


○○○ Produktversprechen ○○○

Zunächst war ich etwas verwundert, denn auf der Vorderseite der Flasche steht, dass es sich bei dem mildem Shampoo für Kinder um ein 2 in 1-Produkt handelt. Ich konnte aber bisher noch nicht herausfinden, wieso es sich als 2 in 1-Produkt bezeichnet. Ansonsten verspricht Garnier, dass das Shampoo kein Brennen in den Augen und auch kein Ziepen in den Haaren verursachen soll. Sowas ist bei - vor allem milden - Kindershampoos wirklich wichtig, da doch schnell mal etwas in die Augen kommen kann. Mit dem Shampoo soll empfindliches Kinderhaar mild gepflegt werden. Außerdem soll das Shampoo gut duften und dem Haar Geschmeidigkeit verleihen.

○○○ Anwendung ○○○

"Sanft ins Haar einmassieren, den tollen Duft genießen und dann ausspülen ... " - genauso so bin ich vorgegangen. :) Das Shampoo ist sehr gut aufgeschäumt und ließ sich gut im Haar verteilen. Oben hatte ich bereits erwähnt, dass mir das Dosieren aufgrund der großen Öffnung sehr schwer fiel. Immer wieder ist die Shampooportion zu groß geraten. Demnach habe ich auch etwas länger zum Auswaschen der Haare benötigt. Außerdem habe ich immer das Gefühl, dass der Deckel schwer aufgeht. Allerdings ist das gar nicht so schlimm, denn dann bekommen Kinder den Deckel gar nicht erst auf.


○○○ Duft ○○○

Vor meiner erste Anwendung hatte ich mir das Produktversprechen genau durchgelesen, darin stand, dass man den tollen Duft genießen soll. Also bin ich mit hohen Erwartungen an die erste Anwendung rangegangen. Ich wurde nicht enttäuscht aber meine Erwartungen wurden auch nicht unbedingt erfüllt. Der Duft ist leicht, nicht so aufdringlich und eben süßlich sowie fruchtig. Die Aprikose kann ich durchaus erkennen. Nach dem Haarewaschen bleibt der Duft nicht erhalten.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Garnier weist extra auf der Vorder- und auch Rückseite der Flasche darauf hin, dass in dem Shampoo weder Silikone und Parabene, noch Farbstoffe enthalten sind. Bei Codecheck habe ich mir die Inhaltsstoffe einmal genauer angesehen. Hier (*klick*) gelangt ihr zu Codecheck und könnt euch dort ebenfalls ein Bild machen. Es sind natürlich positive Inhaltsstoffe enthalten, die dem Haar Feuchtigkeit spenden sollen oder entfettend sowie reinigend wirken. Allerdings kann Palmöl enthalten sein und es sind PEG-basierte Stoffe enthalten. Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut euch einfach auf der verlinkten Seite um.


○○○ Meine Meinung ○○○

Die Inhaltsstoffe lasse ich bei der Bewertung außen vor, denn darüber kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Nun möchte ich euch gern mitteilen, wie ich das Shampoo fand. Ja, ich habe es selbst getestet und wie bereits erwähnt, verwende ich oftmals Kindershampoos, weil die einfach toll sind. :) Zum finde ich das Design wirklich niedlich und ansprechend. Die Aufmachung kann also schon mal punkten. Bei dem Produktversprechen muss ich jedoch Abstriche machen. Mir ist nämlich versehentlich eine kleine Menge des Shampoos in meine Augen gekommen und das brannte ein bisschen. Daher kann ich dem nicht zustimmen, dass das Shampoo mild ist und nicht in den Augen brennt. Zu meinen Haaren war das Shampoo hingegen freundlicher. Hier war kein Ziepen wahrzunehmen. Das Haar ließ sich wirklich leicht kämmen. Meine Haare fetteten nicht schneller nach als sonst. Sie fühlten sich gepflegt an. Von dem Duft hätte ich etwas mehr erwartet. Dieser ist zwar lecker, hätte aber noch intensiver sein können. Zumal er nach dem Haarewaschen nicht mehr wahrzunehmen ist. Was mich gestört hat, war das schwierige Dosieren. Ständig ist zu viel Shampoo aus der Flasche gekommen. Somit ist das Shampoo nicht sonderlich ergiebig.  
Alles in allem finde ich das Shampoo in Ordnung, es weist für mich sowohl positive als auch weniger positive Aspekte auf. :)

Benutzt ihr auch hin und wieder Kindershampoos? Durftet ihr ebenfalls testen?



Kommentare:

  1. Ab und an benutze ich auch Kindershampoos, gerade wenn meine Kopfhaut rumzickt wirkt zb Penatenshampoo Wunder.

    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die von Penaten sind wirklich super. :)

      Löschen
  2. Ich durfte auch testen und muss leider sagen, dass die Inhaltsstoffe für Kinder überhaupt nicht geeignet sind. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil ich ja kein Profi bin aber ich finde sie auch nicht gerade passend. Was stört sich denn genau?

      Löschen
    2. die PEG-basierenden Inhaltsstoffe, denn sie machen die Haut durchlässiger für Schadstoffe... LG Romy

      Löschen
    3. Darauf hatte ich ja hingeiwesen, genau. :)

      Löschen
  3. Oh, das hatte ich als Kind mal (hieß da aber noch nicht 'Wahre Schätze), jetzt möchte ich es wieder haben! :D Ich habe kein Problem damit ein Kindershampoo zu verwenden, meistens sind diese ja ohnehin viel milder. Und letztendlich soll ein Shampoo ja nur reinigen, was dieses genau so können wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, da muss ich dir Recht geben. Mich würde mal interessieren, ob es noch genauso duftet, wie bei dir damals. :)

      Löschen
  4. Ein sehr interessanter Bericht!

    Das möchte ich auch mal testen und auch meinen Sohn! ;o)

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :) Schau dir aber nochmal die Inhaltsstoffe an, ob dir diese zusagen. :)

      Löschen
  5. Meine Freundin benutzt nur dieses Garnier Kindershampoo, sie schwört darauf, ich mag es jetzt nicht so.

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Ich benutze eigentlich nie Kindershampoos, weil ich nie in der Abteilung nach Shampoos gucke.. aber da gibt es bestimmt bessere Alternativen als das hier, wenn du meinst das es auch viele negative Aspekte hat. :)
    <3 michelle // Champagne Copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze beispielsweise von Kneipp das Kindershampoo sehr gern bzw. handelt es sich da um ein 2in 1-Produkt und das ist wirklich super toll. :) Da kann Garnier leider nicht mithalten. :)

      Löschen
  7. Als Kind habe ich dieses Shampoo geliebt!
    Alleine der Duft ist super! Ich glaube ich
    muss mir dieses Shampoo auch noch mal kaufen! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, vom Duft habe ich wie gesagt etwas mehr erwartet aber es ist schon trotzdem gut. :) Mir sagt das irgendwie nichts so richtig. :)

      Löschen
  8. Ich benutze teilweise das Kindershampoo von Bübchen.
    Das find ich richtig super,es schäumt ordentlich,es gibt verschiedene Duftrichtungen,durch die ich mich immer gerne durchprobiere und es macht die Haare vorallem supergut sauber.
    Ich finds für ab und zu ne gute Alternative.
    Liebe Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Bübchen habe ich noch keins ausprobiert aber das werde ich mal noch nachholen. Das Seeprinzessinnen 2 in 1-Produkt von Kneipp kann ich wiederum nur empfehlen. :)

      Löschen
  9. Ich muss auch gestehen, dass ich wahnsinnig gern Kinderprodukte benutze! Seien es Badezusätze oder Shampoos :) Sie duften einfach so lecker, da kann ich nie widerstehen *lach* Dieses Shampoo hört sich gut an, ich hatte mich auch für den Test beworben, wurde aber leider nicht ausgewählt.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh ja, das stimmt. Gerade Badezusätze duften einfach immer hervorragend. :) Das ist schade, dass du nicht mittesten durftest. Ich hatte mich für das Deo angemeldet, hatte da aber leider Pech. :)

      Löschen
  10. Ich habe schon ewig kein Kindershampoo verwendet, aber vielleicht probiere ich es mal wieder aus, denn es ist meistens recht sanft zu den Haaren.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt schon, dennoch solltest du nochmal einen kurzen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. :)

      Löschen
  11. Hallo liebe Elisabeth-Amalie,

    ich bin von dem Shampoo total begeistert.

    Ich habe es mir vor ca.zwei Wochen gekauft und liebe den Duft, den ich in meinen Haaren auch noch nach der Wäsche wahrnehmen kann. Zu dem habe ich eigentlich immer einen fettigen Ansatz,von dem mit dem Shampoo am nächsten Tag nichts mehr zu sehen ist.

    Ich bin echt begeistert und hätte nie gedacht mit einem Kinder Shampoo mal so glücklich zu werden.

    Viele liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt? Na das freut mich zu lesen. :) Da hast du ja wirklich einen Glücksgriff gelandet.

      Löschen
  12. Bei Shampoos bin ich nicht allzu wählerisch, eher bei Kuren oder Spülungen.
    Allerdings finde ich auch, dass selbst die milden immer wahnsinnig in den Augen brennen und ich finde es jedes Mal sehr unangenehm, wenn dann doch mal etwas ins Auge gerät...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt schade, gerade wenn damit geworben wird, wenn es genau das nicht eintreten soll. :/

      Löschen
  13. Tolles review.
    Liebste Grüße und noch ein wunderbares Wochenende Minnja - minnja.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Elisabeth-Amalie
    so, jetzt komme ich auch endlich wieder dazu dir zu schreiben. Ich habe in letzter Zeit auch angefangen immer mal wieder ein Kindershampoo zu benutzen. Ein ganz einfaches, es wurden mal gratis Flaschen davon verteilt und ich probierte es einfach mal aus. Schade jedoch, dass der Duft beim Garnier nicht wirklich enthalten bleibt und, dass es trotzdem in den Augen brennt ist auch doof, da es ja ein Shampoo für Kids ist.

    Oh, schön, dass du auch bereits in Lugano warst:) Wirklich ein schöner Ort.

    Hab einen wundervollen Abend und morgen einen schönen Tag,
    Lena
    http://www.sopinklicious.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls du mal wieder ein Kindershampoo ausprobieren willst, kann ich das von Kneipp emofehlen. Das ist ein 2 in 1-Produkt, das wirklich klasse ist. Das von Garnier hat eben seine Vor- und Nachteile. :)

      Löschen
  15. Das ist ja ein süßes Shampoo *-* - ich habe auch schon mal ein Kindershampoo benutzt :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spricht ja auch wirklich nichts dagegen, ein Kindershampoo zu benutzen. :) Süß sieht es wirklich aus. :)

      Löschen
  16. Ich benutze das SHampoo auch im Moment, finde es ganz gut, nur leider bemerke ich überhaupt keinen Duft (was eigentlich nicht schlimm ist).
    Wunderschöne Aufmachung, sehr ansprechend.
    Ein wirkliches Fazit kann ich noch nicht ziehen, habe das Shampoo erst 3x verwendet.

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Duft finde ich wirklich merkwürdig, es ist nicht wirklich schlimm aber dafür, dass es eben so wenig duftet, wird er zu hoch angepriesen. :) Ich bin gespannt, was du dazu noch schreiben wirst. ♥

      Löschen
  17. Ich benutze ab und zu auch mal das Kindershampoo (von Kneipp) meines kleinen Sohnes mit. Es ist super sanft zu meinen Haaren und duftet zudem unglaublich gut.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh ja, das von Kneipp ist ja auch wirklich klasse. Ich benutze immer das "Seeprinzessin" 2 in 1-Produkt. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...