Neues von Garnier: Pflegeserie "Sanfte Hafermilch"

Hallo ihr Herzies,
sicherlich habt ihr schon mitbekommen, dass Garnier wieder eine neue Pflegeserie auf den Markt gebracht hat - und ich glaube, es gibt mittlerweile sogar noch neuere Produkte. Aber egal, in meinem heutigen Post soll es um die Pflegeserie "Sanfte Hafermilch" gehen. Ich habe ja mittlerweile das Gefühl, dass Garnier jeden Monat eine neue Pflegeserie auf den Markt bringt und ich schon so langsam den Überblick verliere. Also wird es höchste Zeit, dass sich das ändert. :D


Dieses Mal hat Garnier eine Pflegeserie auf den Markt gebracht, welche ganz speziell für sensible Kopfhaut geeignet ist. Ich kann gleich vorweg sagen, dass meine Kopfhaut mitunter schon sensibel reagiert. Allerdings war dies bisher nur selten der Fall. Wenn es jedoch soweit kommt, kann das schon mal unangenehm sein, denn dann juckt die Kopfhaut, sie fühlt sich gereizt an und es kann sogar soweit gehen, dass sie sich schuppt. Aber das habe ich wirklich selten und wenn dann liegt es immer am Shampoo, denn sobald ich dieses wechsle, hören auch die Beschwerden auf. Schauen wir doch heute einmal, wie die "Wahren Schätze" von Garnier abschneiden konnten. :)

Neben den drei Produkten - welche ich euch heute vorstelle: Shampoo, Spülung und Tiefenpflegemaske - ist noch ein weiteres Produkt, nämlich eine Hitzeschutz-Milch, die das Haar vor dem Austrocknen beim Föhnen bewahren soll, erhältlich.


Wahre Schätze ♥ Beruhigendes Shampoo mit seidiger Reiscreme und sanfter Hafermilch ♥ 250 ml ♥ ca. 1,55 €


○○○ Optik der Pflegeserie ○○○

Also das Design der ganzen Pflegeserie finde ich wunderschön. Es soll sich hierbei um milde, sanfte Produkte handeln und dementsprechend zart ist auch das Design. Hier muss ich sagen, dass Garnier wirklich voll und ganz punkten konnte. Diese zarten Pastell- oder auch Nudetöne sehen sehr hübsch aus. Für meinen Geschmack könnte es daher durchaus passieren, dass mich die Produkte rein optisch gesehen zum Kauf verleiten. Das Design mit der Reiscreme und dem Hafer empfinde ich ebenfalls als sehr stimmig.


Auf der Verpackung aller drei Produkte sind wieder jede Menge Informationen zum Produkt zu finden. Doch als erstes möchte ich gern einen Blick auf die beiden sowie in allen drei Produkten enthaltenen "Wahren Schätze" werfen. Hierbei handelt es sich um:

○○○ Reiscreme: Die Reiscreme soll eine feuchtigkeitsspendende und schützende Wirkung auf das Haar haben, da Reismilch reich an Proteinen ist.

○○○ Hafermilch: Die Hafermilch soll hingegen die empfindliche Kopfhaut pflegen und beruhigen.

Ganz allgemein soll das Shampoo natürlich zum einen zur milden Reinigung der Kopfhaut und der Haare verwendet werden. Des Weiteren soll es die gereizte, sensible Kopfhaut beruhigen und dem Haar Feuchtigkeit schenken.


○○○ Inhaltsstoffe des Shampoos ○○○

Bei Codecheck habe ich mich schlau gemacht. Herausgefunden habe ich, dass empfehlenswerte Inhaltsstoffe vorhanden sind, die dem Haar Feuchtigkeit und Glanz verleihen. Des Weiteren sind positive Inhaltsstoffe enthalten, die das Haar weich, geschmeidig und leichter kämmbar machen sollen. Dagegen sind allerdings auch Stoffe enthalten, die die Barrierefunktion der Haut schwächen und möglicherweise krebserzeugend wirken können. Und nicht zu vergessen, es sind Silikone enthalten. Auf Parabene wird jedoch verzichtet.



Wahre Schätze ♥ beruhigende Spülung mit seidiger Reiscreme und sanfter Hafermilch ♥ 200 ml ♥ ca. 1,55 €



○○○ Duft der Pflegeserie ○○○

Alle drei Produkte dieser sanften Pflegeserie besitzen einen feinen, milden Duft. Ich empfinde den Duft als süßlich und ebenso als cremig. Allerdings bin ich im Erraten von Düften immer etwas schlecht, sodass ich nie darauf gekommen wäre, um welche Sorte es sich handelt. Zumal ich auch gar nicht weiß, wie Hafermilch und Reiscreme duften könnten. Wie auch immer, der süße Duft ist nicht zu intensiv aber definitiv wahrzunehmen - und das auch noch nach dem Haarewaschen. Ich bin mir bis zum heutigen Zeipunkt unsicher, ob mir der Duft tatsächlich zusagt. Ich empfinde ihn nicht als unangenehm aber so richtig trifft er leider auch nicht meinen Geschmack. Dennoch solltet ihr einfach mal daran riechen, vielleicht sagt euch der Duft zu. :)


Die beruhigende Spülung mit Reiscreme und Hafermilch soll das Haar zart umhüllen, leicht auszupülen sein und sie soll es letztlich mit Feuchtigkeit versorgen und leichter kämmbar machen. Das Haar soll nicht beschwert werden.

Die Haarspülung ließ sich wirklich sehr gut im Haar verteilen und auch ausspülen. Die Haare wurden keinesfalls beschwert.


○○○ Inhaltsstoffe der Spülung ○○○

Auch hier war ich wieder bei Codecheck unterwegs, um mich über die Inhlatsstoffe zu erkundigen. Genau wie bei dem Shampoo sind hier positive Inhaltsstoffe enthalten, die das Haar geschmeidig, glänzend und weich machen. Außerdem sind hautpflegende sowie rückfettende Inhaltsstoffe enthalten. Leider sind auch hier wieder möglicherweise krebsfördernde Wirkstoffe enthalten. Silikone sind laut Codecheck nicht enthalten und auch hier wird auf Parabene verzichtet.



Wahre Schätze ♥ Tiefenpflege-Maske mit Reiscreme und Hafermilch ♥ 300 ml ♥ ca. 3,55 €



○○○ Was soll die Pflegeserie bewirken? ○○○

Ganz allgemein kann man sagen, dass die Wahre Schätze Pflegeserie mit Reiscreme & Hafermilch das Haar mit Feuchtigkeit versorgen soll. Außerdem soll das Haar vom Ansatz bis in die Haarspitzen geschützt und seidig-weich werden. Die Haare sollen sich nach Anwendung der Produkte besonders geschmeidig anfühlen und sollen sich leicht kämmen lassen. Letztlich soll die Kopfhaut beruhigt werden und sie soll sich gepflegt anfühlen. Das ist also das Produktversprechen der Pflegeserie bestehend aus den drei bzw. vier Produkten.


Bei den Haarkuren von Garnier muss ich irgendwie jedes Mal bemängeln, dass ich diese Dosenform einfach nicht so mag. Ich finde es unhygienisch, mit dem Finger in die Dose zu tatschen. Irgendwie gefällt mir das nicht so ganz. Aber ausschlagebend ist natürlich, was die Tiefenpflege-Maske bewirken kann.


Die Tiefenpflege-Maske soll das Haar entwirren und mit ihrer samtigen Textur für Glanz in den Haaren sorgen.

○○○ Anwendung der Tiefenpflege-Maske ○○○

Das Produkt soll in das feuchte Haar einmassiert werden. Anschließend soll man die Haar-Maske für 3-5 Minuten einwirken lassen und dann gründlich mit warmen Wasser ausspülen. Klingt kinderleicht und ist auch kinderleicht. ;)


○○○ Inhaltsstoffe der Tiefenpflege-Maske ○○○

Auch hier möchte ich euch gern noch einen Einblick in die Inhaltsstoffe geben. Natürlich könnt ihr genauere Informationen auf der Codecheck Internetseite nachlesen. Wie auch in den anderen beiden Produkten, sind auch hier positive Inhaltsstoffe vorzufinden, welche das Haar geschmeidig und weich machen, welche Feuchtigkeit spenden und die das Haar besser kämmen lassen. Glücklicherweise konnte ich hier nichts von möglicherweise krebserregenden Inhaltsstoffen finden. Es sind lediglich weniger empfehlenswerte Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut für Schadstoffe durchlässiger machen. Von Silikonen habe ich nichts gelesen, Parabene sind ebenfalls nicht enthalten.

Übrigens zeigt Codecheck an, dass in allen drei Produkten Palmöl enthalten ist.


○○○ Meine Meinung ○○○

Nun aber zu meinen Erfahrungen. Als erstes muss ich sagen, dass es mich ein wenig stört, dass sich die Garnier Produkte immer so schwer dosieren lassen. Durch die Öffnungen der Flaschen gelangt jedes Mal zu viel des Produktes auf meine Hand. Dahingehend ist so eine Dose, in welcher sich die Tiefenpflege-Maske befindet, zwar praktischer aber auch unhygienischer. Davon mal abgesehen, war die Handhabung aber dann doch sehr gut. Alle drei Produkte lassen sich sehr gut im Haar verteilen und auch sehr gut wieder ausspülen. Meines Erachtens nach spielte es bei meinen Haaren keine Rolle, ob ich nun nur das Shampoo oder noch die Spülung und die Kur verwendet habe, denn meine Haare waren nach der Anwendung immer weich, glänzend und geschmeidig. Zudem ließen sich meine Haare sehr gut kämmen. Vor allem nach dem Gebrauch der Kur haben meine Haare noch lange nach dem süßlich-sanften Duft gerochen. Wie ich oben bereits geschrieben habe, finde ich den Duft der Produkte nicht schlecht aber so ganz überzeugt bin ich auch nicht. Meine Kopfhaut war nach der Anwendung nicht gereizt und sie wurde auch nicht schuppig. Daher nehme ich an, dass ihr die Produkte verwenden könnt, auch wenn ihr unter sensibler Kopfhaut leidet. Bei mir waren dahingehend wirklich keine Reizungen festzustellen. Mit den Inhaltsstoffen kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden, hier könnte Garnier definitiv noch Verbesserungen bewirken.

○○○ Fazit ○○○

Mal abgesehen von den Inhaltsstoffen finde ich die Pflegeserie ganz gut. Optisch ist sie sehr hübsch und das Produktversprechen konnte mich auch überzeugen. Allerdings leide ich auch nicht ständig unter sensibler Kopfhaut. Ich kann euch daher keine Garantie geben und sowieso reagieren wir ja alle unterschiedlich auf Kosmetikprodukte. Probiert sie aus, kann ich letztlich nur sagen oder vielmehr schreiben. :)





Kommentare:

  1. Die Produkte klingen sehr interessant, danke fürs Vorstellen (:. Ich mag es auch nicht, wenn sich ein Produkt schwer dosiern lässt.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht dir ähnlich wie mir. Sowas ist einfach nervig. :)

      Löschen
  2. Das hört sich sehr gut an, ich habe zwar nicht gerade sehr schöne Erfahrungen mit den ganzen Shampoos von Frutis die trocknen egal welches meine Haare leider immer zu stark aus aber das probiere ich mal aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich, direkt bei den Fructis-Produkten ist das bei mir genauso. Bei den Wahre Schätze-Produkten habe ich bessere Erfarungen machen können, die pflegen das Haar mehr. :)

      Löschen
  3. Hey,
    ein sehr schöner Bericht von dir! Also auf den ersten Blick finde ich diese Pflegeserie alleine vom Aussehen schon sehr ansprechend. Wenn ich das nächste mal bei dm bin, werde ich auf jeden Fall mal daran schnuppern! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht gefällt dir der Duft, mich kann er bis jetzt nicht so ganz überzeugen. :) Danke sehr! <3

      Löschen
  4. ich wollte dir Produkte auch längst mal probiert haben :)
    wenn meine aktuelle pflege Serie leer ist probiere ich diese
    und großes lob die produktfotos sind der hammer :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh, Danke. :) Das freut mich zu lesen. ♥ Ich bin daher immer etwas skeptisch, was die Fotos angeht. :D

      Löschen
  5. Richtig schöne Fotos! Die Serie würde mich auch interessieren, hab mit Garnier ganz gute Erfahrungen gemacht. Mein Favorit war der Prachtauffüller ^^ Vielleicht teste ich die Hafermilch noch aus.

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von dir, Danke sehr. <3 Ich glaube, dass ich den Prachtauffüller auch schon hatte aber ich kann mich nicht erinnern, wie ich ihn fand. :D

      Löschen
  6. Finde ich toll, dass du nach den Inhaltsstoffen gesehen hast. Was nützt es mir, wenn keine Parabene enthalten sind, aber krebsauslösende Stoffe zu finden sind. Ich finde es immer eigenartig, dass solche Pflegeprodukte richtig gut wirken und das Haar toll pflegen - denkt man. Was sie dann im Inneren unseres Körpers verursachen, daran möchte ich gar nicht denken.
    Aber das muss Jeder für sich selbst entscheiden. Ich als Naturkosmetik-Anhänger bewerte vielleicht auch Einiges etwas über.

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue da immer bei Codecheck vorbei, weil es mich interessiert und ich schon versuche, da ein wenig drauf zu achten. Nee, also was die dann verursachen, das möchte ich lieber auch nicht wissen. Aber da geht es ja schon bei gespritzten Lebensmitteln los. >.< Nein, das stimmt schon. Ich greife auch gern zu Naturkosmetik. Nur da muss man auch abwägen, was man nutzt. Denn nur, weil es Naturkosmetik ist, muss es nicht gleich gut sein.

      Löschen
  7. Ich habe mir aus dieser Serie nur die Kur gekauft. Shampoo und Spülung brauchte ich zu dem Zeitpunkt nicht. Da mir der Duft so gut gefallen hat, wollte ich wenigstens die Kur mitnehmen.

    Ich finde sie ganz gut, gibt genau die richtige Menge an Pflege ab.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du richtig gemacht, wobei ich eben diese Dosen immer etwas blöd finde. Schöner wären da auch Tuben - zumindest für meinen Geschmack. :)

      Löschen
  8. Klingt ja sehr spannend!

    Möchte ich mal ausprobieren!

    Hab ein schönes Wochenende und danke für den interessanten Bericht!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde diese Serie eigentlich ganz interessant. Eigentlich wurde uns die Maske auch als Produkttest angekündigt, aber leider haben wir sie nie erhalten. :(
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kannst du dich bei Garnier melden, die hatte da wohl irgendwie Probleme gehabt und deswegen kam es zu Schwierigkeiten bei dem Versand. :)

      Löschen
  10. Hallöchen,
    kann ich vollkommen nachvollziehen - da kommen teilweise so viele neue Serien auf den Markt, dass man da schon gar nicht mehr hinterher kommt. ;-)

    Diese Pflegeserie klingt aber schon ganz interessant. Manchmal habe ich auch etwas mehr mit einer sensiblen Kopfhaut zu tun... da das bei mir aber nicht ständig der Fall ist, hätte ich mir die Serie vermutlich dennoch nicht geholt.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja, gerade bei mir Garnier fällt mir das auf. :) Vielleicht probierst du sie ja irgendwann mal aus. :)

      Löschen
  11. Danke für die tolle Review! Schade, dass da Silikone drin sind.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    http://styleandlively.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem, dass da noch so komische andere Inhaltsstoffe drin sind. >.<

      Löschen
  12. Ich habe das Shampoo und ich finde die Spender eigentlich sehr schön! Die Pflegewirkung ist okay, aber jetzt nicht herausragend finde ich :)
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Findest du? Kommt da bei dir nicht immer zu viel raus? Also meine Flaschen leeren sich dadurch immer sehr schnell. >.<

      Löschen
  13. Die Serie klingt ja relativ vielversprechend, vielleicht probiere ich sie mal aus, ich hab desöfteren mit trockener Kopfhaut zu tun... Tolle Zusammenfassung der Produkte :)

    Liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du kannst es probieren. :) So ein Shampoo wirkt zwar bei jedem anders aber teste es einfach. Vielleicht sagt es dir zu. ♥

      Löschen
  14. Super beschrieben! :) Ist das nicht immer so, dass es nie das pflegt was es verspricht?
    Meine Friseure regen sich immer auf und behaupten ich würde meine Haare nicht richtig pflegen...Tja bin zu dem Entschluss gekommen, dass meine Haare einfach anders sind und nie so wollen wie ich. Egal welche Pflege ich versuche...:P
    Liebe Grüße,
    Louisa Carlo's Gang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, also ich muss sagen, dass wenige Produktversprechen wirklich komplett dem entsprechen, was sie eigentlich versprechen. Aber es gibt schon auch wirklich sehr gute Produkte. Ich verwende beispielsweise gern die Olivenreihe von den Wahren Schätzen oder eben gleich Naturkosmetik. :)

      Löschen
  15. Very interesting products :)
    I often use something from Garnier: D

    Follow me I follow you ?:)
    grlfashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, they were very interesting. :) I'll have a look on your blog. ♥

      Löschen
  16. Ich habe die Produkte auch getestet und fand sie ganz in Ordnung. Habe Shampoo und Spülung aufgebraucht, werde sie mir aber nicht nachkaufen weil es einfach noch einige andere produkte gibt die ich testen möchte :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch sehr oft, wobei ich Produkte, die mich komplett überzeugen, auch nachkaufe. :)

      Löschen
  17. Optisch finde ich die Serie sehr ansprechend, aber die Inhaltsstoffe sagen mir nicht zu. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider! Das mit den Inhaltsstoffen ist sehr schade. :/

      Löschen
  18. Hi Elisabeth-Amalie,
    aufgrund der enthaltenen Silikone kommt die Haarpflegeserie für mich nicht in Frage. Habe einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy von OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
  19. Das ist die erste Serie von Garnier, die ich mir nachgekauft habe...
    Ja,ich bin auch kein Fan von den Silikonen aber ansonsten finde ich sie sehr überzeugend.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥