Dienstag, 6. November 2012

Alverde Haaröl




Hallo meine lieben Leser =)heute zeige ich euch mein Liebelingshaarprodukt. Seit Sommer benutze ich gelegentlich - also 1x pro Woche - dieses tolle Haaröl von Alverde. Gekostet hat es mich ca. 2,50€, wenn ich mich nicht täusche. Im Sommer habe ich meine Haare abschneiden lassen und seitdem pflege ich sie immer mit dem Haaröl, damit vorallem meine Spitzen nicht wieder austrocknen. Es gibt leider nur eine Sorte zu kaufen, die sich Mandel-Argan nennt, aber ich bin sehr zufrieden damit. Man braucht nur sehr wenig von dem Öl, so dass es an sich auch sehr lange reicht. Nach dem Haarewaschen verteile ich das Öl in den Haaren. Manchmal verwende ich es auch nur für meine Spitzen, wenn man Haare im trocknen Zustand sind. Die Haare lassen sich dadurch leichter kämmen und trocknen nicht aus. Des Weiteren fetten sie auch nicht schneller oder sehen fettig aus. Besonders bei Heizungsluft werden Haare trocken und Spröde, daher ist es gut, wenn ihr euren Haaren Feuchtigkeit spendet.

Fazit: Ich liebe dieses Haaröl von Alverde, nicht nur, weil es Naturkosmetik ist, auch weil es meinen Haaren wirklich gut tut. Sie fühlen sich sehr geschmeidig an und sind kein bisschen ausgetrocknet. Für diejenigen unter euch, die ebenso an ausgetrockneten Spitzen leiden, kann ich es wirklich nur empfehlen und der Duft ist auch herrlich. =)

Habt ihr auch Probleme mit trocknen Haaren? Was sind eure Tipps?

Kommentare:

  1. Na das werde ich mir wohl mal zulegen :)
    Habe auch trockene haare aber im moment gehts voll. ich benutze meistens sprühkuren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Alverde Haaröl hat meine Schwester auch und sie schwärmt ständig davon, wie gesund ihre Haare jetzt sind. Außerdem ist es ja ohne Silikone.
    ..und ich klau es manchmal ;)
    xoxo

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an. Diese findest du hier

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...