Samstag, 21. Mai 2016

meine Festival-Must-Haves

Hallo ihr Lieben,
endlich wird es wärmer und das bedeutet, dass auch endlich wieder die Festivalsaison startet. So gern ich auf Festivals gehe, so ungern packe ich meine Sachen dafür. Denn ich weiß einfach nie, was ich mitnehmen soll. Es gibt aber einige Dinge, welche von Jahr zu Jahr die Gleichen waren und die zeige ich heute.


Anlass für diesen Beitrag war übrigens, dass ich Post von Glossybox bekommen habe. Eine tolle Karte mit der Aufforderung an der Blogparade teilzunehmen sowie ein Trockenshampoo von Batiste und Oropax waren in meinem Brief enthalten. Das kam überraschend, hat mich aber sehr gefreut. Bei dem Trockenshampoo und den Oropax handelt es sich nämlich schon um die ersten beiden Dinge, die ich immer mitnehme.

Kleidung: An Kleidungsstücken nehme ich immer zu viel mit. Hier habe ich mit Absicht keine Fotos gemacht, da meine Kleidung von Mal zu Mal anders ist. Ich bin in Sachen Anziehsachen nicht festgelegt, sondern muss auf das Wetter, das jeweilige Festival und eben meine Vorlieben achten. Was aber nie schaden kann, sind Regencape, Windbreaker (der hält auch bei kälteren Tagen schön warm) und wasserdichte Schuhe (bevorzugt Doc Martens). Ansonsten bin ich flexibel und packe ein, was mir gefällt: Röcke, Kleider, T-Shirts, Tops, Pullover ... .

Campingzubehör: Wichtig ist natürlich, dass man einen gemütlichen Schlafplatz hat. Daher dürfen natürlich mein Zelt, meine Isomatte, meine aufblasbare Matte und mein Schlafsack nicht fehlen. Zudem nehme ich mir immernoch ein Fleecedecke mit, die spart Platz und ist warm. Weiterhin sind für mich wichtige Festivalutensilien ein Campingkocher (plus dazugehörige Kartusche) und ein Campingstuhl. Mit diesen Sachen habe ich schon mal das Wichtigste dabei. Dann darf nach Herzenslust weiterhin eingepackt werden: Pavillon, Hammer, Grill und Kissen. Zu meinen Must-Haves zählt bei dieser Kategorie für mich ein Wasserkanister, damit man sich am Platz auch mal die Hände oder Haare waschen kann.


Ein großes Thema auf Festivals ist für mich immer der Sonnenschutz. Darauf achte ich sehr, denn ich finde Verbrennungen sowie Sonnenstich einfach furchtbar. Deshalb zählen zu meinen Must-Haves auf jedenfall Sonnencreme, Sonnenbrille und Sonnenhut. Bei der Sonnencreme bevorzuge ich diese von Garnier, da sie keinen fettigen Film hinterlässt, demnach schnell einzieht und sehr gut schützt. Hier benutze ich mindestens Lichtschutzfaktor 30. Um einen Sonnenstich zu vermeiden, setze ich immer einen Hut auf, das ist wirklich wichtig. :)

Kosmetik: Bei Kosmetikartikeln versuche ich mich auf das Nötigste zu beschränken. Hierzu zählen: Abschminktücher, Deo, Haarshampoo sowie gegebenenfalls ein Duschbad im Miniformat, Trockenshampoo, Feuchttücher, Zahnputzzeug, Toilettenpapier und Haarbürste. Bewährt haben sich auch Einmalwaschlappen, hier kommt es aber darauf an, wie lange man auf dem Festival bleibt. Wichtig ist natürlich auch ein Handspiegel, damit ich mich ordentlich schminken bzw. abschminken kann. Zur dekorativen Kosmetik komme ich später noch.

Weiteres: Dank Glossybox bin ich für dieses Jahr schon mit Oropax ausgestattet. Auf die kann ich bei Festivals nämlich echt nicht verzichten. Was man ebenfalls nicht vergessen sollte, sind die Tickets. Das ist mir persönlich glücklicherweise noch nicht passiert. Eine Bauchtasche/Gürteltasche/Handtasche gehört ebenfalls zu meinen Must-Haves, denn so kann ich das Nötigste immer mit mir herum schleppen. Geld und andere Wertsachen lasse ich niemals im Zelt. Bewährt hat sich außerdem eine Taschenlampe, denn wie oft bin ich nachts schon über irgendwelche Zeltschnüre gestolpert. :D


Mit Hygiene und Händewaschen ist das auf Festivals ja immer so eine Sache, daher habe ich jedes Mal sowohl Desinfektionstücher, Händedesinfektionsmittel und WC-Reinigungstücher dabei. Damit lässt es sich dann ganz gut aushalten. 

Essen: Diese Kategorie stellt mich jedes Mal wieder vor Herausforderungen, denn auch hier bin ich immer ziemlich ratlos. Zwar kaufe ich mir mitunter etwas Essen auf Festivals, größtenteils nehme ich mir aber viele Sachen mit. Hierzu zählen: Obst, Gemüse, fertige Salate, Brötchen, Käse (bevorzugt Babybell, Frischkäse), Wurst und Reiswaffeln. Auch Kekse und Gummibärchen nehme ich gern mit. Bei Keksen verzichte auf schokoladenhaltige Sachen bzw. verzichte ich generell auf Schokolade, da diese im Zelt gern schmilzt. Außerdem nehme ich mir immer einige Dosen an Fertigprodukten mit, da die ziemlich satt machen und schnell warm gemacht werden können.


dekorative Kosmetik: Hier versuche ich mich wirklich auf das Wichtigste zu beschränken: Wimperntusche, Blush und Lippenstift. Auf die nächsten Festivals werde ich die Go Extreme Mascara von Maybelline mitnehmen, weil die wirklich sehr gute Ergebnisse erzielt und ich benötige auch keine zweite Mascara. Sie tuscht die Wimpern wunderbar schwarz, verleiht ihnen Länge und Volumen, ohne zu verkleben. Toll! Außerdem darf meine Blush Palette von Make-Up Revolution mit, weil ich damit mit den schönsten Blushfarben ausgestattet bin und muss mich nicht vor vorn herein festlegen. Zudem darf mein Astor Lipcolor Butter in der Farbe "Feeling Feline" mit, den liebe ich nämlich besonders, wie man vielleicht an der Hülse sehen kann. :D Mehr brauche ich in der Regel nicht. 


Sooooo, ich glaube, das war ein Großteil meiner Festival-Must-Haves. Da ist doch eine ganze Menge zusammengekommen. :) Nun bin ich neugierig, was ihr mir so schreibt und ob ihr Ergänzungen habt.

Wie sieht es bei euch aus, was nehmt ihr mit auf Festivals? Habt ihr noch den ein oder anderen Tipp für mich?

Kommentare:

  1. Ich muss dieses Jahr gsd kein Zelt mitschleppen, da ich mir ein Zelt "gebucht" habe. Das heißt ich brauche nur den Schlafsack. :) Bei Kosmetik versuche ich mich auf Wimperntusche, Kajal, Lippenpflege mit LSF sowie getönte Gesichtscreme mit LSF zu beschränken. Hoffentlich klappt es auch! Ich war letztes Jahr das erste Mal auf einem Festival und habe mir von einer Freundin viel zu viel Zeug aufschwatzen lassen - dieses Jahr mache ich alles ganz anders. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas finde ich echt praktisch, gerade wenn man mit Bus oder Zug unterwegs ist. :) Ja, letztlich nimmt man immer zu viel mit, weil man ja denkt, das braucht man noch und das und das und das. :D

      Löschen
  2. So ein Interessanter Bericht!

    Ich muss gestehen, ich war noch nie an einem Festival! ui ui ui

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir steht Sonnenschutz und Hygiene immer an erster Stelle. :)
    Auf Kosmetik verzichte ich meist, da mich das Schminken eher stresst.

    Toller Beitrag. ♥

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram
    P.s. Bei mir gibt es gerade eine Beauty Box zu gewinnen. ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, deswegen beschränke ich mich auch nur auf das Nötigste. :)

      Löschen
  4. Sehr tolle Festival-Essentials, mit der Ausstattung kann auf einem Festival nichts mehr schief laufen :)

    XXX,



    Wiebke von WMBG



    Instagram||Facebook

    AntwortenLöschen
  5. Nice post. I enjoy it!

    http://starlingdays.blogspot.com/2016/05/anna-morgun-fw-1617-if-you-wear-that.html
    https://www.instagram.com/mira_shpak/

    AntwortenLöschen
  6. ich muss zugeben, ich war noch nie auf einem festival
    und wünsche es mir seit jahren so sehr...
    aber irgendwie kommt immer was dazwischen
    sollte ich es dieses jahr dennoch schaffen, danke für deine tipps

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und falls es dieses Jahr nicht klappt, dann eben einfach nächstes oder übernächstes Jahr. :) Meine Tipps bleiben ja auf meinem Blog stehen. :)

      Löschen
  7. Richtig interessant :)
    Dieses Sonnenspray hatte ich mir mal für eine Klassenfahrt nach Frankreich geholt und ich finds auch richtig gut.
    Schön erfrischend,da es zum Sprühen ist :)

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich mag es eben, weil es nicht verklebt. Meist muss ich mir nämlich nach der Anwendung von Sonnencreme meine Hände eincremen, da diese so kleben. :)

      Löschen
  8. Die Mascara möchte ich auch unbedingt mal ausprobieren, die scheint echt toll zu sein.

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessant :)
    War zwar noch nie auf einem Festival, werde mir aber deine Tipps im Hinterkopf behalten, doch der Sonnenschutz würde bei mir an erster Stelle stehen.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt sicher noch. :) Sonnenschutz ist definitiv sehr wichtig, weil man der Sonne eigentlich so ziemlich den ganzen Tag ausgeliefert ist. :)

      Löschen
  10. Desinfektion/Hygiene - Kram finde ich besonders auf Festivals sehr wichtig!

    AntwortenLöschen
  11. Ich war auch noch nie auf einem Festival, aber ich denke, dass ich auch nur das Nötigste, Sonnenschutz und Desinfektionsmittel mitnehmen würde (:

    Lieber Gruß ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja, leider packt man ja aber doch immer zu viel ein. :D Ich habe da ein Talent für. :D

      Löschen
  12. Das sind ja tolle Must-Haves und du hast wirklich wichtige Dinge für ein Festival gezeigt. Sonnenschutz und besonders Trockenshampoo finde ich auch sehr wichtig.
    Toller und hilfreicher Post von dir meine Liebe!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, würde mich freuen, wenn ich dem ein oder anderen helfen konnte. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...