Donnerstag, 3. Januar 2019

Kurzreview: Kaffeeliebe - Eduscho Gala und Melitta

(Beitrag enthält Werbung - PR-Sample)

Hallo ihr Hübschies,
wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich in letzter Zeit sehr erfolgreich hinsichtlich zweier Kaffee-Produkttests war. :) Yammi! <3 Es geht doch nichts über einen leckeren (frisch gemahlenen) Kaffee. :) Dazu erreichten mich zwei Pakete: zum einen der Kaffee des Jahres von Melitta und zum anderen die Caffé Variation von Gala Eduscho. Beide werde ich euch heute in meinem Kurzreview vorstellen. :)


- Melitta - Kaffee des Jahres 2019 - 500 g-Packung - Stärke 3 - preislich zwischen 5 und 6 € -

Ein hübsches Testpaket erreichte mich. Um genau zu sein, waren mehrere kleinere Probepackungen und eine Originalgröße enthalten. Es handelt sich um gemahlenen Kaffee.


- Produktversprechen -

Der Kaffee des Jahres 2019  soll vollmundig schmecken und eine leichte Süße aufweisen. Zudem soll er eine leichte Feigen-Geschmacksnote haben. Er besteht aus 100% Arabica-Bohnen aus Ostafrika, welche aus einer sorgfältig abgestimmten Röstung stammen. 


- Meine Meinung -

Ich muss als erstes gestehen, dass ich das Verpackungsdesign leider gar nicht ansprechend finde. Irgendwie finde ich das Lila ganz grausam und auch sonst gefällt mir die Designzusammenstellung so gar nicht. Geschmacklich finde ich den Kaffee gut. Er ist aromatisch und vollmundig. Die Süße ist wirklich nur sehr leicht, vielmehr kann ich eine leichte Bitternote wahrnehmen. Nach Feige schmeckt der Kaffee meines Erachtens nicht. Der Kaffee des Jahres 2019 ist stark aber das lässt sich ja sehr gut über die Mengengabe regeln. Alles in allem bin ich von dem Kaffee überzeugt und finde ihn lecker. Zu meinen Favoriten wird er jedoch nicht zählen. :)



- Gala Eduscho - Caffé Variation - 1000 g-Packung - Stärke 4 - 11,99 € -

Seit Oktober ist die Caffé Variation bereits erhältlich und soll für alle Kaffee-Milch-Spezialitäten die perfekte Mischung sein. Es handelt sich um ganze Bohnen, ihr solltet also möglichst einen Kaffeevollautomaten besitzen.


- Produktversprechen -

Es soll sich um den perfekten Allrounder handeln. Der Kaffee soll eine Mischung aus aromatisch-harmonischen Arabica- sowie vollmundig-intensiven Robusta-Bohnen sein. Diese Kombination soll die perfekte Voraussetzung für jegliche Kaffee-Milch-Spezialitäten sein. Somit könnt ihr die Bohnen für Cappuccino, Latte Macchiato, Flat White und letztlich auch als Caffé Crema verwenden.


- Meine Meinung -

Yammi! Ich bin mega begeistert. Also nicht nur das Design empfinde ich als sehr ansprechend, auch einen solchen Allrounder kann ich wahnsinnig gut gebrauchen. Ich trinke nämlich unheimlich gern Kaffee-Milch-Spezialitäten und da ist diese Caffé Variation genau das Richtige. Ich habe die Bohnen sowohl für Cappuccino, Latte Macchiato aber auch für normalen Kaffee verwendet. In jeglicher Hinsicht war ich begeistert. Er ist nicht zu stark, dennoch sehr vollmundig. Letztlich hat er eine cremige Note - einfach perfekt! Hier kann ich eine absolute Empfehlung aussprechen. 

Trinkt ihr gern Kaffee? Welche Marke bevorzugt ihr?




Kommentare:

  1. Den Melitta des Jahres haben wir auch getestet. Ich konnte auch keine Feigennote herausschmecken. Der beste Kaffee des Jahres 2018 war für der Café Intencion ecologico fuerte, weil es Fairtrade Bio-Kaffee ist.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe ja auch auf solche Fairtrade Kaffees und finde es aber immer wieder schade, dass es die im normalen Supermarkt eher weniger gibt. :(

      Löschen
  2. In letzter Zeit trinke ich auch vermehrt Kaffee. Ich habe früher gar keinen Kaffee getrunken, weil es mir einfach nicht geschmeckt hat. Mittlerweile schmeckt es mir schon besser, aber nur mit ganz viel Milch und Zucker.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ganz genauso, wobei ich Kaffee lieber ohne Zucker trinke. :) Früher habe ich Kaffee auch nicht gemocht aber mittlerweile ist er nicht mehr wegzudenken. :)

      Löschen
  3. Der Gala-Kaffee hört sich wirklich toll an, den muss ich wohl mal probieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn sehr lecker und kann ihn empfehlen - also ja! :)

      Löschen
  4. Leider trinke ich - seit ich aufgehört habe - keinen Kaffee mehr, da er mir nicht mehr schmeckt :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist ja witzig. Wie kommt das denn auf einmal?

      Löschen
    2. Ah, ich habe einfach ein Wort vergessen :D, ich meine, seit ich aufgehört habe zu rauchen :D

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an. Diese findest du hier

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...